mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 19:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: CYMK in 2c umwandeln und assorted fragen ... vom 02.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> CYMK in 2c umwandeln und assorted fragen ...
Autor Nachricht
ragetty
Threadersteller

Dabei seit: 02.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 02.12.2006 17:05
Titel

CYMK in 2c umwandeln und assorted fragen ...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tach zusammen,

ich habe zeitschrift-anzeigen (euroscale coated v2) für einen kunden in 4c entworfen, die nun auch in 2c fertiggestellt werden sollten. vor allem geht's darum herauszufinden, ob ich die CMYK dateien "schnell" in schwarz & HKS 45E umwandeln kann, dazu habe ich andere allgemeine fragen zwecks verständnissessseses. alles in PS CS.

gibt es einen schnellen weg von CMYK (mit ebenen) in die 2c farben? hier im forum habe etwas zum thema "farben dem schmuckfarbenkanal zuweisen" - wie geht das?

alternativ - ich lege jedes datei komplett neu an, d.h. multichannel schwarz und schmuckfarbe - während ich irgendwelche fotos einfach in graustufen (schwarz) umwandeln kann (und hinzufügen?!?), ist das hauptlogo eine HKS farbe und sollte so noch leuchten - wenn das logo bereits die richtigen CM farbanteilen hat, wird es automatisch beim hinzufügen als "mit schmuckfarbe" eingeordnet?

auch wenn die schmuckfarbe eine mischung aus cyan und magenta ist, es ist trotzdem 2c-druck (schwarz & schmuckfarbe), richtig?!?

die schrift in der 4c datei ist 100% schwarz mit 15% cyan zur verstärkung - für 2c müsste/könnte ich nun etwas von der schmuckfarbe verwenden, nehm' ich an - geht das?

wenn ich eine pdf (von PS aus!!) daraus mache, was muss ich beachten? in der pdf sind dann alle infos drin, die fürs richtige drucken nötig sind? mit tiff oder sonst 'was geht's nicht, oder?

was passiert beim drucken - wird die schmuckfarbe als mischtinte in echtzeit gemischt und auf die platte gegeben, eine platte für schwarz gibt es auch (daher 2c) und losgeht's? oder wird die mischtinte gesondert vorbereitet und irgendwo eingefüllt?

d.h. auch, dass auf genau dieser seite in der zeitschrift tauchen keine anderen anzeigen oder bilder auf (es sei denn, dass sie genau die selben 2c druck verlangen)!?!

danke für jegliche hilfe --- ragetty
  View user's profile Private Nachricht senden
ragetty
Threadersteller

Dabei seit: 02.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 03.12.2006 13:26
Titel

Re: CYMK in 2c umwandeln und assorted fragen ...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok, ich hab's alleine gerafft, zumindset die umwandelung in 2c:

gibt es einen schnellen weg von CMYK (mit ebenen) in die 2c farben? hier im forum habe etwas zum thema "farben dem schmuckfarbenkanal zuweisen" - wie geht das?

datei duplizieren - graustufen - multikanal - schmuckfarbenkanal anlegen - fotos und schrift bleiben dann in der schwarzen kanal, HKS logos daraus löschen - aus der ursprungsdatei (d.h. CMYK) logos, usw. aus dem cyan kanal in das entsprechende kanal kopieren.

hier musste ich ein wenig mit der schrift-sättigung tüfteln um 100% schwarz zu bekommen. zum glück da 100% cyan in den HKS logos steckt, geht das problemlos ins schmuckfarbenkanal rüber, ansonsten hätten ich auch sättigung anziehen müssen.

bei der umwandelung ins multikanal wurden die fotos etwas heller - hierzu ein tipp jemand?

die schrift in der 4c datei ist 100% schwarz mit 15% cyan zur verstärkung - für 2c müsste/könnte ich nun etwas von der schmuckfarbe verwenden, nehm' ich an - geht das?

geht auch - das 15% cyan in der schrift einfach mitkopieren vom cyan kanal aus der ursprungsdatei ins schmuckfarbenkanal der neuen.

wenn ich eine pdf (von PS aus!!) daraus mache, was muss ich beachten? in der pdf sind dann alle infos drin, die fürs richtige drucken nötig sind? mit tiff oder sonst 'was geht's nicht, oder?

geht nicht, tiff auch nicht - hier muss ich noch schauen, was machbar ist (bei mir), bzw. was die verlage verlangen. die MAC OS X pdfs sind nicht (2c?) druckgerecht, oder doch?

die anderen fragen sind eher eine neugiersache - würd' mich trotzdem freuen, wenn jemand hierzu paar infos geben kann.

danke für jegliche hilfe --- ragetty
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Alles in CYMK Umwandeln (hinterher)
Indesign - In Pfade umwandeln, 2 Fragen
cymk - rot?
RGB -> CYMK
Farben RGB = CYMK?
CYMK in Free Hand
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.