mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 08:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Briefpapier] Preferences vom 23.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> [Briefpapier] Preferences
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
liquidtry
Threadersteller

Dabei seit: 29.08.2003
Ort: hierunddort
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.11.2005 16:20
Titel

[Briefpapier] Preferences

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Folks ,

kurz und knapp meine Frage;

Was muss ich an pxWerten und dpi Angaben eingeben für die Erstellung v.
Briefpapier; sprich normal DIN A4 ?


grüsse





---
nicht vom Fach


Zuletzt bearbeitet von liquidtry am Mi 23.11.2005 16:29, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.11.2005 16:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was für Programme stehen dir zur Verfügung.

DAS müsste man als erstes wissen *zwinker*


Ansonsten nix mit Pixeln, sondern mit realen Maßen arbeiten.
Also in mm. Der Rest ist Programmabhängig...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
liquidtry
Threadersteller

Dabei seit: 29.08.2003
Ort: hierunddort
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.11.2005 16:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lächel Ah, danke & schön das Du mich erhörst, also hier ist so ziemlich alles vorhanden von
Vektorprogramme, wie Freehand (womit ich aber nicht so gut kann) und andere Programme wie
Photoshop (damit komme ich schon eher viel beser zurecht).

Bei Photoshop beispielsweise kommen ja auch die Vorgaben bei Neuerstellung, wie A4 us.-
ABER schwierig zu verstehen ist für mich die dpiEinstellung.
* Keine Ahnung... *

Der Kopf und die Fusszeilen sind ansich nichts besonderes in Sachen komplexes Design, eher
die üblichen rechtlichen Pflichtangaben.
Das soll dann beispielsweise bei Rechnungen (mit Word erstellt), auf Faxe und Websachen, wie pdf.Dateien verwendet werden.


Zuletzt bearbeitet von liquidtry am Mi 23.11.2005 16:39, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
capslockdevil

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Bad Homburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.11.2005 16:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nimm ein vektorprogramm. bitmap-tools wie PS sind dafür weniger geeignet.

und wenn doch, dann nimm mind. 300 dpi
  View user's profile Private Nachricht senden
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.11.2005 16:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zum Layouten verwendet man Layoutprogramme. Die wären z.b. QuarkXPress oder InDesign.

Zu aller Not, aber auch wirklich NUR dann, wenn die beiden obengenannten nicht vorhanden sind,Freehand oder Illustrator. Das sind nämlich Grafikprogramme.

Mit Photoshop macht man das nicht. Photoshop ist ein Bildbearbeitungsprogramm.

In InDesign und Illustrator musst du beim Dokumentaufbau erstmal keine dpi-Zahl angeben. Erst später darauf achten, wenn du das pdf für den Druck schreibst.

So. Genug der Erklärungen. Dann fang mal an. Den Normbriefbogen findest du unter Downloads. Um deiner nächsten Frage vorzubeugen. Lächel


Zuletzt bearbeitet von Jess am Mi 23.11.2005 16:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.11.2005 16:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, das ist ja schon mal was... Vor allem, wenn du den
Unterschied zwischen Vektor und Pixel kennst *zwinker*

Das können die wenigsten 'nicht vom Fach'-Leute unterscheiden Lächel

In deinem Fall würde ich Freehand verwenden.
Seite als A4 anlegen, CMYK als Farbmodus (Wenn's in ner
Druckerei gedruckt werden soll, Ausnahm ggf. Digitaldruck)

Jo, dann am Ende Schriften in Zeichenwege zerlegen und das
ganze als PDF oder EPS exportieren.

Was Beschnitt etc. angeht, so musst du erst mal wissen,
wie groß der sein soll.
  View user's profile Private Nachricht senden
liquidtry
Threadersteller

Dabei seit: 29.08.2003
Ort: hierunddort
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.11.2005 17:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ya! Danke für die schnellen Infos und Hilfen.

Ich schau mal nach was sich umsetzen lässt.

@cyan...

Das mit den Schriften... am Ende; ist damit gemeint "Text in Pfade konvertieren"?
Falls nicht, wäre toll zu wissen was das ist, was Du meinst und wo ich das "finde" im Menü.

Und in Sachen Beschnitt, habe ich hier ein Erklärungsblatt über "Nutzen", "Schnitt" und "Passermarken" etc.; was mir etwas hilft zu verstehen was das alles ist.
Was meinst Du mit "wie groß der sein soll"?
Wenn es der Beschnitt (was das ist und wozu dieser dient hab ich kapiert) selbst sein sollte, dann wäre meine Frage, ob ich diese Erweiterung um den Beschnitt in seiner Größe selbst bestimmen kann?


@jess
Danke für den Downloadtipp und denen die das hier frei zur Verfügung stellen.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.11.2005 18:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich weiß nicht, wie sich der Spaß in Freehand nennt.
Ich arbeite mit Illu und Corel Lächel

Aber irgendwo kann man da Schriften in Zeichenwege/Pfade/Kurven
konvertieren, nachdem man sie ausgewählt hat.

Dann haste mit den Schriften schon mal keinen Ärger
mehr beim Datentransport. Aber Achtung: Für Änderungen
auf keinen Fall die Originaldaten überschreiben danach!

Beschnitt wird immer zwischen 1mm und 3mm runum angelegt.
Da muss dir dein Drucker schon sagen, wie er's haben will.
Aber mit 3mm liegst du gut.

Was Schneidemarken etc. angeht, so bastel die selber
als Linien rein. Passermarken, da gibt's verschiedene,
kann auch notfalls ein Kreuz sein. Dabei muss allerdings
jede Farbe (CMYK) auf 100% Deckung stehen...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen QXD 6 application preferences
quark 6.1 & preferences
Indesign Voreinstellungen (Preferences) löschen
Xpress 6.5 startet nicht mehr, Preferences incompatible
Briefpapier druckfertig machen
Briefpapier als Block
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.