mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 05:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bild "säuft" beim einscannen ab vom 04.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Bild "säuft" beim einscannen ab
Autor Nachricht
Kuni
Threadersteller

Dabei seit: 28.07.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 04.03.2005 19:25
Titel

Bild "säuft" beim einscannen ab

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich muß in der Firma Bilder von Brillen für einen Katalog einscannen.
Soweit sogut! *Thumbs up!*
Nur bei einigen gibt es ein Problem, die Brillenglässer bzw. teilweise
auch die Brillengestelle "saufen" sozusagen auf dem weißen Hintergrund
ab.
Wie kann man das umgehen?

Danke für Eure Tipps.

ps. Hier ein Beispiel:



Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Sa 05.03.2005 11:24, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Airlebnis

Dabei seit: 02.03.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 04.03.2005 21:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vielleicht hab ich das jetzt falsch verstanden, aber:
nachdem das bild eingescannt wurde, sieht es soweit noch gut aus. das problem ist nur, dass sie auf weißen hintergund "absaufen"! hast du sie freigestellt oder wie sieht die vorlage aus?

ansonsten würd ich die problemstellen einfach in photoshop, oder was immer für ein bildbearbeitungsprogramm du benutzt, nachbearbeiten...

falls das beim scannen schon passiert, dann schau mal, ob da ein filter eingestellt ist, z.b. für lichteffekte oder so.


Zuletzt bearbeitet von Airlebnis am Fr 04.03.2005 21:07, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
sanni3103

Dabei seit: 12.03.2003
Ort: Feldafing
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 05.03.2005 00:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pfad um brille legen, in den lichtern bissal ton rein und fertig *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 05.03.2005 10:03
Titel

Tiefen und Lichter setzen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey Kuni,

ich würd' mal versuchen, bei deiner Scansoftware die Tiefen und Lichter manuell ins Bild zu setzen. Damit definierst du dem Programm, was als dunkelster und hellster Tonwert verwendet werden soll.

Da gibt's normalerweise zwei bis drei Pipetten: Eine mit einer weissen Spitze (die Lichter) eine mit einer grauen Spitze (das ist ein Normalgrau, da solltest du aber aufpassen, dass du keinen Farbstich reinbringst -> wenn kein Grau in deiner Abbildung vorhanden ist, nicht benutzen!) und eben eine mit einer schwarzen Spitze (die Tiefen).

Jetzt versuch' mal deinen Weisspunkt auf den hellsten Bereich in deiner Abbildung zu setzen, und den Schwarzpunkt eben auf die dunkelsten Teile deiner Abbildung. Wenn das nix bringt, kannst du auch die Gradation bzw. die Tonwerte manuell auf deine Bedürfnisse anpassen. Versuch, ein wenig Zeichnung in die hellsten Partien reinzubringen (so etwa 5%-7% Zeichnung solltest du in den hellsten Stellen haben, damit sie dir nicht "wegbrechen")

Und wenn das immernochnix hilft, dann den beschriebenen Weg in Photoshop. Auswählen und (ich selber jetzt) würd' erstmal die Lab-Helligkeit ein ganz klein wenig runterziehn, weil so bekommst du am schnellsten ein wenig Zeichnung in diese Bildpartien. Du solltest solche Änderungen aber am besten immer gleich beim Scannen erledigen, da dir dann ausreichend Tonwerte für die Nachbearbeitung übrigbleiben. Sonst "verschlechterst" du die Bildqualität ja bei jedem Bild, wenn du nach jedem Scan in Photoshop erstmal die Helligkeit verändern musst...

MfG

Flori
  View user's profile Private Nachricht senden
worshipper

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 05.03.2005 12:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eine andere frage:

arbeitest du für adidas?

um welchen katalog handelt es sich den?

warum fragst du nicht beim hersteller, ob dieser dir orginalfotos schicken können.

?urheberrecht?
  View user's profile Private Nachricht senden
out

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 05.03.2005 12:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oder die konturen mit nem weichen schatten belegen. weiß aber nicht ob das anch was aussieht.
  View user's profile Private Nachricht senden
worshipper

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 05.03.2005 12:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

unnötige arbeit.

beim hersteller anrufen - cd schicken lassen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Richtig einscannen
Foto einscannen
Nach dem Einscannen ... (für anfänger)
Dia einscannen für offset
Unterschriften richtig einscannen
Buch per Einzellblatteinzug einscannen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.