mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 06:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: belichtungsfähiges PDF ist zu klein vom 09.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> belichtungsfähiges PDF ist zu klein
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Mike A.

Dabei seit: 06.03.2004
Ort: Bayern
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.03.2005 22:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Servus Wini!

probier das mal aus und poste dann nochmal

Mike
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.03.2005 22:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

N'Abend.

Hab mir das grade mal hier alles durchgelesen. Generell wird das PDF schon um einiges kleiner werden und sich villeicht so um die 3 MB oder so bewegen. Kann ich aber nur schwer beurteilen, weil ich den Inhalt nicht kenn. Ist aber auch nicht so wichtig.

Gut ist ja schonmal, dass du stutzig geworden bist. Zu Recht wahrscheinlich, denn wenn du nichts an den Einstellungen gemacht hast, dann hast du auch kein druckfähiges PDF gemacht.

Gehen wir die Einstellungen also mal durch.

Allgemein:
Hier solltest du mit deiner Druckei bzgl. der Kompatibiltät sprechen. Zwar ist PostScript Level 3 immer stärker verbreitet, aber es kann doch noch häufig vorkommen, dass nur Level 2 verstanden wird. PS Level 2 bedeutet höchsten Acrobat 5 Kompatibilät. Aber wie gesagt, am besten mal bei der Druckerei nachfragen. Ansonsten gilt die Devise: Lieber zuviel als zu wenig. Speicher also im Zweifelsfall mit Acrobat 6 Kompatibilität. Wenn dann bestimmte Objekte nicht funktionieren weil inkompatibel, dann fällt das der Druckerei wahrscheinlich eher auf als dir im umgekehrten Fall.

Komprimierung:
Farb-Bitmap-Bilder und Graustufen solltest du hier mittels bikubischer Interpolation auf 302 ppi für alles was über 350 ppi liegt neuberechnen. Für ein 70er Raster sollte das reichen. Komprimierung ist ZIP das einzig wahre, die anderen sind alle verlustbehaftet und deshalb nicht zu empfehlen. Monochrome Bilder sollten so um die 1200 ppi haben. Alles was mehr hat, kann also runtergerechnet werden.

Marken und Beschnittzugabe:
Zuerst mal brauchen wir Objektschnittmarken. Dann könnte man bei manueller Filmmontage noch Passermarken gebrauchen. Und damit man Filme oder Auszüge auch zuordnen kann, sind Seiteninformationen auch ganz nett. Den Rest solltest du abgewählt lassen. Die Farbkontrollstreifen verwirren zum Beispiel nur das RIP und können im Preflight unangenehm auffallen. Die Beschnittzugabemarken sollten jeweils 3 mm haben. Das müsste reichen.

Erweitert:
ICC-Profile gehören da erst mal mit rein. Wenn die Druckerei damit nichts anfangen kann, wird sie dir das dann schon sagen. Aber wenn eines deiner Bilder ein ICC-Profil mitbringt, dann hat das vielleicht so seinen Sinn. Den Rest kanst du so lassen. Schriften werden als Untergruppen eingefügt, d.h. nur die Zeichen werden dem PDF mitgegeben, die auch wirklich vorkommen.

Sicherheit.
Hier am besten gar nix anwählen. MAcht bei Korrektur und Ausbelichten nur Probleme und das PDF noch unflexibler.


Vorgaben speichern nicht vergessen! Fertig. Dann sollte es ein belichtungsreifes PDF sein. Kannst ja mal nach dem Druck schreiben, ob alles geklappt hat.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
heim_experimente

Dabei seit: 24.06.2003
Ort: Dessau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.03.2005 08:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei der CS-Reihe von Adobe ist das direkte Speichern von PDFs durchaus möglich - solange Du ein PDF-X3 schreibst, dürfte eigentlich nichts schief gehen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 10.03.2005 09:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

heim_experimente hat geschrieben:
bei der CS-Reihe von Adobe ist das direkte Speichern von PDFs durchaus möglich - solange Du ein PDF-X3 schreibst, dürfte eigentlich nichts schief gehen!



Dann kläre uns mal auf was ein PDF-X3 ist!


Zu deinem Problem.

Ich glaube, das du nicht viel Ahnung von der Materie hast, oder? Entweder du arbeitest dich vernünftig in das Thema "PDF erstellen" ein (u.a. durch die Suchfunktion hier im Forum) und ersparst damit den Leuten die mit deiner PDF arbeiten müssen viel Ärger, Stress, Magengeschwüre und weiteres, oder (wenns zeitlich eng ist) du verpackst dein Dokument vernünftig und gibtst der Druckerei deine offene Datei und setzt dich danach mit dem Thema auseinender.


Hallo? Hört mich jemand? Ich will eine EXTRA-PDF Kategorie?!

Sehr gute Seite dazu: http://www.pdf-x.de/index.html
 
rheingauer

Dabei seit: 09.05.2003
Ort: im Rheingau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.03.2005 09:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja bitte liebe mods

EXTRA PDF KATEGORIE

das ist so wichtig und ich hab soviel ärger damit

//cusario die seite ist echt topp!


Zuletzt bearbeitet von rheingauer am Do 10.03.2005 09:40, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 10.03.2005 10:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hier lang: http://www.mediengestalter.info/thema29057-0.html
 
wini
Threadersteller

Dabei seit: 09.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 10.03.2005 11:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin Nimroy,

erstmal möchte ich mich ganz herzlich bei Dir bedanken. Genau das hat mir weitergeholfen. Meine neu erstellte PDF hat nun eine realistische Größe von 15MB. Ich werd ne Rückmeldung geben, ob´s für die Druckerei ok war.

Auch an alle anderen nochmal Danke. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
wini
Threadersteller

Dabei seit: 09.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 10.03.2005 11:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Cusario,

du hast ja so recht, ich habe "nicht viel Ahnung von der Materie"; * Ja, ja, ja... * aber was soll ich sagen, irgendwo muss man ja anfangen. Manchmal bekommt man ja auch kompetente Hilfe (siehe oben) und nun habe ich auch wirklich was gelernt. Und ich habe tatsächlich vor, das noch zu vertiefen *zwinker*

Ich hoffe dass du nicht wirklich an Magengeschwüren leidest, falls doch gute Besserung *zwinker*

Cusario hat geschrieben:
heim_experimente hat geschrieben:
bei der CS-Reihe von Adobe ist das direkte Speichern von PDFs durchaus möglich - solange Du ein PDF-X3 schreibst, dürfte eigentlich nichts schief gehen!



Dann kläre uns mal auf was ein PDF-X3 ist!


Zu deinem Problem.

Ich glaube, das du nicht viel Ahnung von der Materie hast, oder? Entweder du arbeitest dich vernünftig in das Thema "PDF erstellen" ein (u.a. durch die Suchfunktion hier im Forum) und ersparst damit den Leuten die mit deiner PDF arbeiten müssen viel Ärger, Stress, Magengeschwüre und weiteres, oder (wenns zeitlich eng ist) du verpackst dein Dokument vernünftig und gibtst der Druckerei deine offene Datei und setzt dich danach mit dem Thema auseinender.


Hallo? Hört mich jemand? Ich will eine EXTRA-PDF Kategorie?!

Sehr gute Seite dazu: http://www.pdf-x.de/index.html
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen belichtungsfähiges pdf aus FH oder PS?wie gehts?
PDF zu klein...
Ist mein PDF/X etwa zu klein?
PDF aus InDesign - möglichst klein mit Hyperlinks
InDesign Broschüre Drucken -> PDF sehr klein?
ausgabeauflösung incopy cs4/5 bei pdf und print zu klein!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.