mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 03:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Auflösungs-Problem vom 24.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Auflösungs-Problem
Autor Nachricht
mlueftl
Threadersteller

Dabei seit: 14.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.03.2006 16:12
Titel

Auflösungs-Problem

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich les gerade das "Handinhandbuch XL" und dort steht, dass die empfohlene Auflösung des Belichters bei einem 60er-Raster (150 lpi) c.a. 2400 dpi beträgt.

Dann sind doch genau so viele Grau-/Tonwerte möglich, oder:
(2400^2) / ((150 x 2)^2) = 64 ?

Heist das dann, dass blos ein gröberer Tonwwertumfang wiedergegeben werden kann ?


Zuletzt bearbeitet von mlueftl am Fr 24.03.2006 16:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 24.03.2006 16:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich glaube deine formel stimmt nicht.
die formel zur berechnung der graustufen lautet:

GS = (Ausgabeauflösung * Rasterweite)^2 + 1

so kommt man auf 257 Graustufen (256 + weiß).


Zuletzt bearbeitet von am Fr 24.03.2006 16:19, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.03.2006 16:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

äh, nö

sieh' es mal so: um 256 verschieden grosse Rasterpunkte darzustellen brauchst du eine 16*16 grosse Zelle.
Jetzt hast du einen 150er Raster (150 Rasterpunkte pro inch).

da du 16er Kästchen hast, must du 150 * 16 Belichterpixel nebeneinander haben = 2400.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mlueftl
Threadersteller

Dabei seit: 14.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.03.2006 16:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oh, hab meinen Fehler, schon gesehen. Danke erstmal !

Dann verstehe ich aber nicht wieso in Bzg. auf 150 lpi bei "Optimale Auflösung des Bildes" 300 dpi stehen ?
Das mit dem Qualitätsfaktor ist mir schon geläufig, aber den braucht man doch nur, wenn's um's einscannen geht, oder ?


Zuletzt bearbeitet von mlueftl am Fr 24.03.2006 16:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.03.2006 20:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://de.wikipedia.org/wiki/Nyquist-Shannon-Abtasttheorem
  View user's profile Private Nachricht senden
mlueftl
Threadersteller

Dabei seit: 14.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.03.2006 21:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[fränK] hat geschrieben:
http://de.wikipedia.org/wiki/Nyquist-Shannon-Abtasttheorem


Dankeschön ! *Thumbs up!*
War nur verwirrt weil ich nirgends was explizites von Scannen( bzw. Digitalisierung allg.) gelesenen habe !
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen CM Problem
PS problem
corel problem
Distiller Problem
suitcase problem
QuarkXPress-Problem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.