mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 03:10 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Arbeitsproben-Auflösung vom 16.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Arbeitsproben-Auflösung
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
MlleDiaLunA
Threadersteller

Dabei seit: 16.05.2006
Ort: Westen
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 16.05.2006 13:47
Titel

Arbeitsproben-Auflösung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Tag.

Hier das Wichtigste:

1. Ich bin neu hier,
2. ... noch keine Mediengestalterin, d.h.:
3. ich schreibe fleißig Bewerbungen und erstelle Arbeitsproben- und
4. (-da ist der Knackpunkt-) ich quäle mich momentan mit der Auflösung der Bilder ab.
Wenn ich alle Bilder zusammen in StarOffice zusammenstelle und als PDF umwandle, wiegt die Datei immer noch satte 2, irgendetwas MB (!!!). *Huch* - Was natürlich viel zu viel ist. Meine Güte!
Und jetzt kommt ihr ins Spiel... Lächel
Könnt ihr mir helfen? Wie würdet ihr das Ganze angehen, oder wie seid ihr damals- bei eurer Bewerbung- heran gegangen?

Ich hoffe, ihr habt gute Tipps.

Mit freundlichen Grüßen,

MlleD.L.


Zuletzt bearbeitet von cleaner am Di 16.05.2006 14:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.05.2006 14:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

2 MB sind null und nix. absolut o.k.
ich fänds sogar richtig geil, wenn sich leute mit nem 40 MB pdf bewerben, dass voller geiler bilder ist.


titel editiert // verschoben in allgemeines print
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
MlleDiaLunA
Threadersteller

Dabei seit: 16.05.2006
Ort: Westen
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 16.05.2006 14:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Juchuu! - Äh,gut...gut...
40 MB sollten doch auch machbar sein...-
War das jetzt konstruktiv? O.K., es war irgendwie lustig.

Ich habe mal gelesen, dass die gesamten Anlagen (inkl. Lebenslauf u. Zeugniskopien!) nicht
über 1 MB groß sein dürften.-
Wie soll denn das gehen?! * Keine Ahnung... * - Oder sollte ich mich von dieser "Illusion" (?) trennen? *balla balla*

P.S.: Na, ja.. Meine Bilder sind vielleicht nicht gerade das, was man "geil" nennt,
aber die sind nicht gerade schlecht- ich finde sie sogar ziemlich gut- also doch "geil" oder so...)
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.05.2006 14:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was du da irgendwo gelesen hast, bezog sich wahrschienlich auf Berufe ohne grafischen Schwerpunkt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MlleDiaLunA
Threadersteller

Dabei seit: 16.05.2006
Ort: Westen
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 16.05.2006 14:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achso...

Nimroy, Du meinst: als Grafiker hat man erweiterte Rechte/ Narrenfreiheit ?
Aber, nein... Da stand sogar extra eine Anmerkung für Arbeitsproben mit graf. Schwerpunkt.
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 16.05.2006 14:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MlleDiaLunA hat geschrieben:
Ich habe mal gelesen, dass die gesamten Anlagen (inkl. Lebenslauf u. Zeugniskopien!) nicht
über 1 MB groß sein dürften.-


ich würde sagen, es kommt drauf an.

Wenn es eine unaufgeforderte Bewerbung an die info-Adresse ist, werden sich wahrscheinlich die meisten Leute über eine 2 MB-Bewerbung bedanken, die ja locker mal einen Arbeitsablauf ziemlich stören kann.

Ist es eine vorangekündigte Bewerbung an eine dafür vorgesehene Adresse, rechnet man im grafischen Bereich ja schon eher mit großer Post.

Warum richtest Du keine Website für Deine Sachen ein?

Bei Firmen, die Dir wirklich wichtig sind, würd ich keine E-Mail-Bewerbung schicken. Und ich würde auch eher Sachen rauslassen, als Bilder zu komprimieren, bis sie schreien.

Narrenfreiheit hat man als Grafiker mit Sicherheit nicht. Im Zweifel hilft anrufen und fragen.

Viele Grüße,
Monika
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MlleDiaLunA
Threadersteller

Dabei seit: 16.05.2006
Ort: Westen
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 16.05.2006 14:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, Monika.

Nichts gegen die zwei netten Herren von vorhin, aber mit deinem Post kann man schon etwas mehr anfangen.
Schau mal:
1. Eine Firma, auf die ich es ganz besonders abgesehen habe, schreibt in ihrem Stellengesuch, dass zur Online- Bewerbung Pdf-A.proben erwünscht sind. Auf diesen Wunsch sollte ich doch direkt eingehen, oder nicht?

2. Auch wenn die Firmen sich ausdrücklich gegen traditionell zugesandte Bewerbungen absichern wollen, soll ich darüber hinweg sehen und somit eventuell in mein eigenes Verderben rennen?- Ja, ja... Ich weiß: Nicht , wenn ich schon vorher telefonisch nachgefragt habe...

3. Soweit bin ich noch nicht, dass ich eine Website erstellen könnte. (-Echt?) Außerdem brennt mir auch schon so die Zeit unter den Fingern...

4. Das Anrufen... Irgendwie möchte ich das am Liebsten umgehen. Mädchen!

Danke, und viele Grüße zurück.
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 16.05.2006 16:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MlleDiaLunA hat geschrieben:

1. Eine Firma, auf die ich es ganz besonders abgesehen habe, schreibt in ihrem Stellengesuch, dass zur Online- Bewerbung Pdf-A.proben erwünscht sind. Auf diesen Wunsch sollte ich doch direkt eingehen, oder nicht?


Wenn diese Firma explizit Bewerbungen per PDF und mit Arbeitsproben wünscht, dann würde ich ihnen auch welche schicken und davon ausgehen, dass sie wissen, was da kommen kann. Man sollte ja meinen, dass sie sich das überlegt haben und ihre Gründe dafür haben.

40 MB ist natürlich trotzdem too much. Ich würde 3-5 für angemessen halten.

Viele Grüße,
Monika


Zuletzt bearbeitet von monika_g am Di 16.05.2006 16:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen welche Auflösung Texte/ welche Auflösung Bilder?
Arbeitsproben als pdf speichern - Größe??
18/1 Auflösung OK?
Auflösung
Auflösung
Auflösung Poster
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.