mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 12:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: AM-Raster vom 24.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> AM-Raster
Autor Nachricht
Manitoba
Threadersteller

Dabei seit: 18.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 24.11.2006 16:46
Titel

AM-Raster

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo!

wir haben in der schule letzte woche das thema Raster und somit auch "AM-Raster" gehabt.
nun wiederhole ich das gerade alles. unsere zeichnung besagt: je enger die punkte zusammenliegen, umso dunkler ist der tonwert.
also so:
. . . hell
. . . mittel
... dunkel

meine frage: wir haben aufgeschrieben, dass beim AM-Raster immer der gleiche abstand zwischen den rasterpunkten ist. wie können denn dann im druck überhaupt verschieden hell oder dunkle farben wiedergegeben werden, wenn das alles nur auf dem abstand der punkte basiert, der eh gleich ist?

Danke für eure Hilfe.


Zuletzt bearbeitet von Manitoba am Fr 24.11.2006 16:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.11.2006 16:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Größe der Punkte ändert sich. Meine Güte!


http://www.sfk-online.com/support/druck/raster.php


Zuletzt bearbeitet von Astro am Fr 24.11.2006 16:55, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Manitoba
Threadersteller

Dabei seit: 18.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 24.11.2006 17:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Okay, danke..... Ich hab unsere Aufzeichnungen so verstanden, dass der Tonwert durch den Abstand der Punkte (der immer gleich ist) bestimmt wird... Was ist dann damit gemeint? nur die helligkeit oder dunkelheit des Tonwerts?
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.11.2006 17:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

der abstand der punkte ist immer gleich. ist im prinzip die rasterweite.
es gibt grobe raster und feine (siebdruck gg. offset). grobe raster haben auch größere rasterpunkte als feine.
die größe des rasterpunktes bestimmt die intensität der farbe. 100% schwarz ist eine vollfläche, 10% schwarz wird ein helles grau.

im gegnzug ist im fm-raster der punkt immer gleich groß, aber die punkte werden nicht in einem bestimmten winkel zueinander verteilt (das is im am-raster so), sondern zufällig verteilt. hier bestimmt dann die anhäufung (dichte) von rasterpunkten die intensität der farbe.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Manitoba
Threadersteller

Dabei seit: 18.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 24.11.2006 17:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank! Habt mir schon weitergeholfen!

Zuletzt bearbeitet von Manitoba am Fr 24.11.2006 17:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
VicVega
Gesperrt

Dabei seit: 29.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 26.11.2006 13:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Abstand, Mittelpunkt zu Mittelpunkt ist
immer gleich. Vergrößert sich die Punktgröße
wird der Abstand aussenkante zu aussenkante
kleiner wodurch weniger papierweiss zwischen
den einzelnen Punkten durchschimmert.
Ergebnis=dunklerer Farbton.

Durch einen größeren Abstand der Mittelpunkte
beeinflußt man nur indirekt den Farbton. So
wirkt man im Zeitungsdruck zum Beispiel den
größeren Punktzuwachs entgegen. Vergrößert
also, um den Abstand aussenkante zu aussen-
kante anzugleichen.

Wenn der Herr Bauchbieber Zeit und Lust hätte
könnte er vielleicht erklären wieso ein FM-Raster
meist nur 150dpi vorgibt.
Es erscheint mir logisch, dass durch die ungleiche
Verteilung der kleinsten Spots die Rasterung auch
bei niedrigerer dpis nicht so auffällt. Doch nichts-
destotrotz verliert das Bild doch aufgrund weniger
Pixelinformationen an Detailgenauigkeit.


Zuletzt bearbeitet von VicVega am So 26.11.2006 13:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Elliptisches Raster mit Übgergang zu viereckigem Raster
FM-Raster kontra AM-Raster
Digitaldruck: AM Raster vs. FM Raster
Punkt-Raster
80er Raster
Frequenzmodulierter Raster
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.