mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 07:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: 6er-Schrift beim Ausdrucken unregelmäsig.. vom 28.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> 6er-Schrift beim Ausdrucken unregelmäsig..
Autor Nachricht
awos
Threadersteller

Dabei seit: 07.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 28.12.2006 15:45
Titel

6er-Schrift beim Ausdrucken unregelmäsig..

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo

wir haben unsere CD-Covers ausgedruckt und bis auf die kleine Schrift sieht es dan ganze sehr gut aus.

Ausgedruckt haben wir das auf dem canon Pixma Ip 4300 und auf dem Highgloss-Papier.

Die Fotos kommen sehr schön raus.

Das komische ist dass die kleine Schrift auf der CD sehr sauber und regelmäsig ist.

Woran kann das liegen? Ist vielleicht matte Oberfläche besser beim Ausdrucken von Schrifft? Mattes Papier benutzen?

Wie mache ich das sowohl Bilder als auch die kleine Schriften gut rauskommen?



Gruss

Peter
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.12.2006 16:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*rechtschreibfehlerdechiffrier*
Was heißt "unregelmäßig"? Zerfranste Ränder oder wild verteilte Buchstaben? Bei ersteren liegt es am Medium. Mattes Papier kann man versuchen. Ob es hilft, ist ungewiss. 6pt-Schrift auf dem Tintenpisser zu drucken grenzt schon an Abenteuerlust.

Und jetzt geh ich Lasagne essen. Gehabt Euch wohl.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
oliver_mahlke
Gesperrt

Dabei seit: 25.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 28.12.2006 19:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein anständiger Tintenstrahler (der Pixma IP4300 ist einer) kann problemlos geeignete Schriften in 6 Punkt Größe randscharf wiedergeben. Sofern das Papier stimmt.

Beim Fotodruck (wofür Glossy-Paper in erster Linie genutzt wird) ist ein gewisses verlaufen der Tinte durchausgewünscht. Nicht übermässig, aber eben doch stark genug um kleine Texte "unsauber" erscheinen zu lassen.

Das ausprobieren verschiedener Einstellungen im Druckertreiber und verschiedener Papiere ist eigentlich der einzige Weg hier das Optimum rauszuholen.

Einfach zu sagen: matt=schärferer Druck, glossy=unschärfer funktioniert nicht, da spielen noch eine Menge anderer Faktoren rein.
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.12.2006 21:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du widerlegst deinen ersten Satz selbst. Danke. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
oliver_mahlke
Gesperrt

Dabei seit: 25.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 28.12.2006 22:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Warum widerlege ich meinen ersten Satz selbst? Muß ich jetzt nicht verstehen, oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.12.2006 22:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Musst du nicht. Ist ja schon spät.

Du schreibst von vielen unkalkulierbaren Einstellungen, die man ausprobieren muss. Also ist's ein Abenteuer. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
oliver_mahlke
Gesperrt

Dabei seit: 25.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 28.12.2006 22:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jein...

Auf einigermaßen hochwertigem Officepapier (nein, nicht die 500Blatt Packungen die im Baumarkt für 1,50€ an der Kasse liegen) kann man mit Standardeinstellungen von einer scharfen Darstellung auch eines 6 Punkt großen Textes ausgehen. Das eine Zapfino oder von mir aus eine Fraktur in 6 Punkt auch randscharf nicht gut aussieht versteht sich von selbst.

Das ausprobieren bezog ich auf die Verwendung "außergewöhnlicher Papiere", ob das jetzt irgendwelche Feinstpapiere oder irgendein Glossy ist.

Und das hat nichts mit der Schriftgröße zu tun. Denn nach deiner Logik ist auch der Druck von 24Punkt großem Text ein Abenteuer...

Vielleicht verstehe ich auch einfach deinen Humor nicht, und leide unter den Nachwirkungen krampfhafter Weihnachtsfröhlichkeit Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Veränderter ZAB nach runterspeichern von 7er Xpress in 6er
[WORD] Schrift mit OpenType-Feature beim Ausdrucken weg.
7er Xpress und 6er Xpress
richtig ausdrucken
Schriftkatalog zum ausdrucken?
Programm zum Schriftbuch ausdrucken
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.