mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 04:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: 2 HKS Farben = 2-Farbdruck? vom 11.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> 2 HKS Farben = 2-Farbdruck?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
javanizer
Threadersteller

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: Mönchengladbach
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.08.2005 09:11
Titel

2 HKS Farben = 2-Farbdruck?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn in einem Projekt die Farben aus 2xHKS (oder Pantone) Farben und Schwarz (für den Text) bestehen unter was läuft das dann in der Druckerei?

1 Farbe + 2 Sonderfarben
3 Farbdruck
oder wie?

Oder gibt es da gar keine übergreifende Regelung und jeder DRucker handelt das wie er will.

Ich dachte immer das wäre dann 3/3 oder 3/o Druck aber ich habe gerade von einem Drucker ein Angebot bekommen dass sich preislich sehr gewaschen hat (megateuer) weil HKS bzw. Pantone bei Ihm als teurere Sonderfarben laufen

Im Voraus Dankbar für Klarheit

Gruß
Javanizer
  View user's profile Private Nachricht senden
Ludicrous

Dabei seit: 27.09.2004
Ort: Freiburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.08.2005 09:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in dem fall sind es 2 sonderfarben und schwarz!
das 3/3 steht für beidseitiger druck (hinten und vorne) und das 3/0 für einseitiger druck (z.b. Visitenkarten, briefpapier, etc)

sonderfarben sind natürlich nich billig!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
engelchen81

Dabei seit: 04.07.2005
Ort: Hannover
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 11.08.2005 09:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kleiner Tipp wegen des Druckpreises.

Aufträge mit nahezu ausschließlich Sonderfarben lohnt sich meistens bei einer kleineren Druckerei anzufragen, die keine Vierfarbmaschine hat. Die kalkulieren das häufig anders, weil sie ohnhin häufiger einen Farbwechsel durchführen müssen. Bei einer Maschine, die Standardmäßig CMYK druck, kostet das natürlich ordentlich extra.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.08.2005 09:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kar ist ein Angebot mit Sonderfarben teurer. Der Drucker muss ja zwei Farbwerke auf die Sonderfarben umwaschen.

Die Angabe 3/0 oder 3/3 besagt die Farbgestaltung des Druckbogens nach dem Schema "Farben Schöndruck / Farben Widerdruck"
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
swerdi

Dabei seit: 14.08.2005
Ort: oldenburg
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 14.08.2005 21:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wo ihr hier garde so schön dabei seid: ich habe da nämlich auch so meine probleme...

wenn ich jetzt ein projekt habe in dem ich zum beispiel 2 prozessfarben habe, sagen wir rot und blau, nennt mann das dann 4-farbig? schließlich wird das ganze ja in CMYK gedruckt, also vier farben. oder sagt man dann 2-farbig weil das projekt zwei unterschiedliche farbtöne beinhaltet?
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 14.08.2005 21:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

swerdi hat geschrieben:
wo ihr hier garde so schön dabei seid: ich habe da nämlich auch so meine probleme...

wenn ich jetzt ein projekt habe in dem ich zum beispiel 2 prozessfarben habe, sagen wir rot und blau, nennt mann das dann 4-farbig? schließlich wird das ganze ja in CMYK gedruckt, also vier farben. oder sagt man dann 2-farbig weil das projekt zwei unterschiedliche farbtöne beinhaltet?

Das ist dann 4-Farbdruck, jepp.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.08.2005 21:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

swerdi hat geschrieben:
wo ihr hier garde so schön dabei seid: ich habe da nämlich auch so meine probleme...

wenn ich jetzt ein projekt habe in dem ich zum beispiel 2 prozessfarben habe, sagen wir rot und blau, nennt mann das dann 4-farbig? schließlich wird das ganze ja in CMYK gedruckt, also vier farben. oder sagt man dann 2-farbig weil das projekt zwei unterschiedliche farbtöne beinhaltet?


Als Prozessfarben bezeichnet man die Farben Cyan, Magenta, Yellow und Schwarz. Rot und Blau sind keine Prozessfarben. Die können evtl aus CMYK gelöst werden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 14.08.2005 22:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Die können evtl aus CMYK gelöst werden.


Das meinte er ja Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Dreistellige HKS (z. B. HKS 243N) Farben in Cmyk
CMYK Dokumente mit HKS-Farben in CMYK-Farben umwandeln, wie?
HKS Farben
HKS Farben in Freehand 10
HKS-Farben angeben
HKS Farben im Illustrator
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.