mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 11:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: 2 Aufgaben: Auflösung, Hinting/Antialiasing vom 27.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> 2 Aufgaben: Auflösung, Hinting/Antialiasing
Autor Nachricht
kreativsteffi
Threadersteller

Dabei seit: 21.02.2005
Ort: Jena
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 27.10.2006 10:09
Titel

2 Aufgaben: Auflösung, Hinting/Antialiasing

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leutz,

habe einige Aufgaben als Prüfungsvorbereitung gelöst, aber bei folgenden bin ich einfach nicht weiter gekommen. Vielleicht könnt ihr mir helfen?!

1. Sie sollen mit der Digitalkamera ein Bild erstellen, das anschließend im Format DINA6 für den Offsetdruck (300ppi) geeignet ausgegeben werden soll . Die Digitalkamera bietet Ihnen folgende Bildformate an:

A: 2560 x1920px
B: 2048 x 1536px
C: 640 x 480px

a) ges.: jeweilige Auflösung in Pixel/Inch für ein DINA6-Format
b) Begründung, welche der 3 Auflösungen für den oben angegeben Verwendungszweck optimal ist. Stellen Sie dar, warum Sie die beiden anderen ausschließen.

---> So dazu hab ich mir ja schonmal Gedanken gemacht, aber immer wieder Probleme bei der Umsaetzung festgestellt. Geht man so vor:
(1) die pixel in der breite multipliziert mit den pixel in der höhe? und dann irgendwie mit der aussage weitermachen A=dpi (dots per inch/ pixel pro inch). Wäre das falsch oder richtig?
(2) die auflösung irgendwie hinkriegen mit der formel: A=(Pixel in der Breite * 2,54 cm/inch) / (cm in der Breite). Wenn ich aber die Daten für die Höhe eingebe, komm ich auf unterschiedliche Ergebnisse.

Ist eine der Antworten wenigstens ansatzweise richtig oder gibt es noch ne andere Möglichkeit?


2. Was ist der Unterschied zw. Hinting und Antialiasing?
Also ich habe da jetzt aufgeschrieben:

Hinting: vorallem bei kleineren Schriften auf dem Bildschirm. Die Schriftpixel werden ab einer bestimmten Größe so angepasst (verschieben sich), das sie sich gut lesen lassen. Die normale Pixelverteilung der Schriftart verändert sich.

Antialiasing: Farbverlauf zw. HG und Objekt an den Schriftkanten (-rändern) wird errechnet. Die Kanten werden zwar unschärfer, aber besser erkennbar.
---> Diese Def. ist logisch, aber zu der Aufgabe gab es auch 2 Bilder mit jew. 2 Grafiken wo man beide Varianten zuordnen sollte. Das eine Bild hatte bei der 2. Grafik eindeutig einen Farbverlauf, aber bei der 1. Grafik war das nicht der Fall, obwohl die 1. als auch die 2. Grafik des 1. Bildes das selbe Verfahren nutzt. Das heißt irgendwas stimmt mit meinen Definitionen nicht.

Kann mir bitte jemand helfen, hab echt keinen plan mehr. thx
  View user's profile Private Nachricht senden
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.10.2006 10:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zu 1.:
breite-px / 300ppi = druckgröße in inch -> dann noch umrechnen im mm, alles für höhe und breite ausrechnen und sagen, welches die geeignete auflösung is und warum ...

zu 2.:
bei hinting kannst du ja genausogut antialiasing anwenden - AA is ja nur ne methode den treppeneffekt durch hinzufügen von graustufenpixel zu verschleiern/verhindern -

hinting reduziert eine schrift ja nur auf die wesentlichen merkmale - sie wird dadurch eben anonymer aber bei gering auflösenden medien besser lesbar ...


Zuletzt bearbeitet von cri am Fr 27.10.2006 10:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
kreativsteffi
Threadersteller

Dabei seit: 21.02.2005
Ort: Jena
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 02.11.2006 13:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok ich hab grad noch a bissl geforscht und da ist die lösung. ich habs nämlich so gemacht wie cri, aber ging ja irgendwie net, weil die Auflösung gesucht war und nicht die höhe und breite bei 300dpi....

hier der link zur lösung:
http://www.mediengestalter.info/forum/29/ap-winter-2006-medienoperating-print-69950-6.html
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Anregungen für Aufgaben gesucht: Auflösung DPI, LPI und PPI
suche;;alternative zur DIN mit besserem Hinting
Frage zu Hinting, Bit Form und Open Time
Antialiasing in Photoshop
Antialiasing in InDesign verschwindet
[Illustrator] Antialiasing für Textinhalte deaktivieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.