mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 05:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: rotation der moderatoren, etc. vom 13.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Anregungen & Kritik -> rotation der moderatoren, etc.
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 17, 18, 19, 20  Weiter
Autor Nachricht
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.03.2006 09:44
Titel

Re: rotation der moderatoren, etc.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mahzell, glaub mir - ich hab mal den Sinn der Vorschläge nicht hinterfragt sondern einfach deren Durchsetzbarkeit. Aber es scheitert wirklich allein an der Umsetzung oder wie glaubt ihr dass man das Umsetzen kann? Und es geht mir wirklich sekundär um den Sinn..

mahzell hat geschrieben:

- moderatoren bewerten, bewertungssystem

Wie willst du Moderatoren bewerten lassen können? phpBB3 wird ein Karma-System haben bei dem man in irgendeiner Form usern Schulnoten geben kann. Ich bin da irgendwie fürchterlich skeptisch und ich will nicht wissen wieviel User einem Moderatoren eine Schulnote 6 geben nur weil der Mod mal wieder ein paar Beleidigungen rauseditiert.

Klar, geb dem Mod ne 6 - dabei macht er in dem Fall doch nen guten Job.

mahzell hat geschrieben:

- objektivierung, keine weitere aufsplittung in fortgeschrittene und weniger erfahrene benutzergruppen. selektion ist nachweislich kein mittel zur qualitätverbesserung.

Klar, absolut durchsetzbar aber ich versteh den Ansatz schon nicht. Gehts um die "Kaffeeaufbrüher & Agenturchef"-Titel? Klar, die kann man abschaffen - ich hätt aber nicht gedacht dass die eh jemand ernst nimmt.
mahzell hat geschrieben:

- keine bewertung von battle-beiträgen durch moderatoren.

Okay, das ist generell Möglich. Absolut. Technisch auch realisierbar, konzeptionell noch ein kleines Problem aber es wäre lösbar.
mahzell hat geschrieben:

- moderatoren haben keinen erziehungsauftrag, geschweige denn bildungsauftrag

Äh. Doch, das haben Mods scheinbar. Ich will nicht wissen wie oft ich in 4 Jahren meiner Moderatorentätigkeit hier Leuten erklären musste wie man sich auszudrücken hat. Menno!
mahzell hat geschrieben:

- förderung von demokratie und abstimmungsverhalten

Auf was genau beziehst du das? Ich kann mich irgendwie an nichts erinnern was man gross extern diskutieren müsste?

mahzell hat geschrieben:

- keine überflüssigen belehrungen
- zurückhaltend moderieren, provokationen vermeiden

Das ist jetzt was persönliches.. wenn ein Mod öffentlich provoziert sag ihm das bitte auch. Wenn ein Mod überflüssig belehrt sagt es uns doch verdammt.


Das ist so fürchterlich zäh und schwammig hier. Nun sagt doch endlich mal konkret was euch stört. Sagt dass der saucer aufhören soll "Fxxtze" und "Arxxxloch" zu editieren und wir können drüber reden.

Ich hab gestern mal durch Mods und Admins gefragt - richtige beschwerden gegenüber Moderatoren kommen selten bis nie. Vernünftige bis jetzt scheinbar noch nie.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.03.2006 11:10
Titel

Re: rotation der moderatoren, etc.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

audiofreak hat geschrieben:

und zum thema "falsches moderieren" - also komm - jetzt zeig mir mal die tausende von threads, wo hier mods irgendwelche user fertig machen, beim schließen ne saudumme bemerkung machen, oder überflüssig belehrt wird? glaub mir - wenn wir in threads eingreifen, tun wir das nicht, weil uns dabei tierisch einer abgeht und wir uns dann erhaben fühlen, unsere macht demonstriert zu haben - dafür brauch ich das forum hier nicht! wir mache das, weil es halt einfach notwendig ist!


Meine Güte! es geht nicht um einzelfälle, das würde uns hier auch nicht weiterbringen

ventura hat geschrieben:
letztendlich lässt sich alles soweit relativieren, dass der eindruck entsteht der ist-zustand sei die beste lösung. ich kann natürlich auch nicht alles mit konkreten zitaten belegen oder jeden eindruck der vermittelt wurde rückwirkend einer person zuordnen. ich kann nur grobe eindrücke weitergeben und eine stimmung schildern. aber: nicht jeder unbelegte eindruck ist eine unglaubwürdige verallgemeinerung. wer möchte die ganzen ungereimtheiten auch dokumentieren? ich nicht. selbst wenn, ein einzelner beleg lässt sich nachträglich leicht als missverständniss umdeklarieren oder über die menschliche komponente relativieren.


saucer hat geschrieben:

Das ist so fürchterlich zäh und schwammig hier. Nun sagt doch endlich mal konkret was euch stört. Sagt dass der saucer aufhören soll "Fxxtze" und "Arxxxloch" zu editieren und wir können drüber reden.


saucer ich versteh nicht, warum ihr namen und einzelfälle präsentiert haben wollt?
das soll hier ja kein anschwärzen einzelner moderatoren sein (auch wenn einige ziemlich lautstark bellen),
sondern eine allgemeine überlegung die qualität der moderatoren zu gewährleisten.
einige moderatoren treten hier bis jetzt in meinen augen ausschließlich als forumspolizei auf;
beschränkend, bevormundend und eingrenzend. das ist für mich der falsche weg.

saucer hat geschrieben:
Mahzell, glaub mir - ich hab mal den Sinn der Vorschläge nicht hinterfragt sondern einfach deren Durchsetzbarkeit. Aber es scheitert wirklich allein an der Umsetzung oder wie glaubt ihr dass man das Umsetzen kann? Und es geht mir wirklich sekundär um den Sinn..

natürlich geht es vornehmlich um einen gedankenanstoß zu bringen, da kaum ein user weiß, was davon umsetzbar wäre. doch ich denke, dass viel mehr umsetzbar wäre als hier von vorn herein zugegeben wird.

saucer hat geschrieben:
mahzell hat geschrieben:

- objektivierung, keine weitere aufsplittung in fortgeschrittene und weniger erfahrene benutzergruppen. selektion ist nachweislich kein mittel zur qualitätverbesserung.

Klar, absolut durchsetzbar aber ich versteh den Ansatz schon nicht. Gehts um die "Kaffeeaufbrüher & Agenturchef"-Titel? Klar, die kann man abschaffen - ich hätt aber nicht gedacht dass die eh jemand ernst nimmt.


nein nein,
es geht um die neue klassenordnung in den battles, es geht um den vorschlag das OT nur noch für cyan zu öffnen usw.
es wird wieder nur verschlossen und beschränkt, aber das ist wahrscheinlich einfacher.
wenn mir als mitgleid etwas vewehrt bleibt oder irgendein mod meinen kreativen beitrag ohne angabe von gründen löscht, weil er nicht seinem ansprcuh gerecht wird, dann fühle ich mich verarscht und nicht willkommen.
das hebt nicht gerade die stimmung im forum und auch nicht gegenüber den moderatoren.

saucer hat geschrieben:
mahzell hat geschrieben:

- moderatoren bewerten, bewertungssystem

Wie willst du Moderatoren bewerten lassen können? phpBB3 wird ein Karma-System haben bei dem man in irgendeiner Form usern Schulnoten geben kann. Ich bin da irgendwie fürchterlich skeptisch und ich will nicht wissen wieviel User einem Moderatoren eine Schulnote 6 geben nur weil der Mod mal wieder ein paar Beleidigungen rauseditiert.


ok, das karma-system hat tacker vorne schon einmal erwähnt. komischerweise einer, der den ideen nicht gleich negativ gegenübersteht und abblockt. komischerweise halte ich ihn auch für einen der wenigen fähigen moderatoren hier.

aber wo soll das problem sein, einen moderator per karmasystem evtl. monatlich 1mal zu bewerten.
und falls einer wegen persönlicher differenzen mit dem mod eine 6 verteilt dann ist das ein einzelfall.
wenn der mod für die anderen überwiegend positiv rüberkam, sollten solche einzelfälle überhaupt nicht bemerktbar sein.
und wenn einer überwiegend eine schlechte benotung bekommt, dann liegt das nicht am beleidigungen editieren *zwinker*

aber das scheint ja noch zukunftsmusik
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.03.2006 11:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also den Vorschlag mit der Bewertung durc User bei den Battles finde ich auch gut.

Wollen wir darüber abstimmen lassen? Ich finde, der Urheber dieser Idee kann das wahrscheinlich am besten darstellen und die Ergebnisse zusammenfassen. Und auch, welche Antwortmöglichkeiten zur Verfügung stehen sollen.


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Mi 15.03.2006 11:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.03.2006 11:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kurz zu den Anregungen im Kreativ-Bereich

Abstimmungen:
Das mit den Votings ist ja eine recht neue Geschichte
und über das Voting-System klappt das dabei nicht.

Wenn Interesse besteht da jeden voten zu lassen,
dann müssen wir uns da was einfallen lassen. Meinetwegen
machen wir einen Stimmzettel, den kann jeder ausfüllen,
mir dann via PN schicken und das ganze wird so ausgewertet.

Wegen mir auch öffentlich in einem extra-Thread, das
wird aber wieder nicht jedem passen.

Man kann ja tun und machen was man will - es ist
immer etwas falsch - irgendwem missfällt immer was.

Dann versuchen wir das diesem Monat und sehen mal,
was so passiert

Lächel

So, zu den Advanced-Battles und den Regeln da:
Das ganze war nicht interne Idee, sondern eine User-Idee,
die nun Testhalber mal läuft. Es geht nur darum, Schnellschüsse
und OT zu vermeiden. Ist ja kein Ding - wer da nicht
mithalten will, dem stehen die anderen Battles wie gewohnt
zur Verfügung. Auch das ist ein Pilotlauf, wir sehen ja,
was dabei rum kommt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.03.2006 11:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mal angenommen, es stimmen jetzt nur die Urheber der Bilder ab und jeder stimmt für sein eigenes, dann hat jedes Bild eine Stimme. Unentschieden. Soll das dann eben der Stand der Dinge sein, oder soll es sowas wie eine Mindestbeteiligung geben?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.03.2006 11:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da werden mehr als die Urheber abstimmen - stelle ich mal so in den Raum.

Wir machen das dann so, wie bisher intern.
Eine Zeitvorgabe (Voting bin x.x.06) einen Stimmzettel,
den ich am Monatsende fertig mache. Jeder hat drei
Stimmen. Die erste gibt 3 Punkte, die zweite halt 2 Punkte
und die dritte 1 Punkt.

Das wird aufaddiert und feddisch.

So ist das ganze fair.

Falsche Stimmzettel sind ungültig.
  View user's profile Private Nachricht senden
emil2.0
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 15.03.2006 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da es pro Monatsbattle meistens nicht mehr als 5-15 ernstzunehmende Arbeiten gibt könnte der Battleersteller doch auch am ende des Monats einfach eine Umfrage an den Thread anhängen, die dann beispielsweise 3 Tage offen bleibt. Danach steht das Ergebnis mit viel weniger Aufwand fest.


* Keine Ahnung... *
 
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.03.2006 11:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn es mehr arbeiten sind, dann passt das wieder nicht.
und das mit den punktevergaben, was ja fairer ist als nur eine stimme,
klappt dann auch nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Wie sehen die Moderatoren das Forum?
[moderatoren] löschverhalten & nachvollziehung
[MGi Team] Neue Moderatoren
Der Forums-Aufsicht-Thread: Deine Meldung an die Moderatoren
[MGi Team] Neue Moderatoren: Maily und ines
[MGi Team] Neue Moderatoren: theGRUNGEone und iop
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 17, 18, 19, 20  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Anregungen & Kritik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.