mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 06:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: rotation der moderatoren, etc. vom 13.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Anregungen & Kritik -> rotation der moderatoren, etc.
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12, 13, 14 ... 17, 18, 19, 20  Weiter
Autor Nachricht
Eistee
Administrator

Dabei seit: 31.10.2001
Ort: Grimma
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.03.2006 13:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pseudoheld hat geschrieben:
Ich versteh euch ehrlich gesagt nicht. Qualität erreichen wir nur in dem wir Dinge regulieren.
Wenn wir Dinge regulieren fühlen sich direkt einige unterjocht.
Genau die schreien dann nach Qualität. * Keine Ahnung... *


Besser hätte ich's nicht sagen können * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 17.03.2006 13:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Im übrigen finde ich es irgendwie befremdlich und schade, dass sich so wenige an dieser Diskussion beteiligen.


Vielleicht interessierts niemanden.
Was eigentlich erschreckend wäre und beweist das viele zum Spass hier sind.

Eistee hat geschrieben:
pseudoheld hat geschrieben:
Ich versteh euch ehrlich gesagt nicht. Qualität erreichen wir nur in dem wir Dinge regulieren.
Wenn wir Dinge regulieren fühlen sich direkt einige unterjocht.
Genau die schreien dann nach Qualität. * Keine Ahnung... *


Besser hätte ich's nicht sagen können * Ja, ja, ja... *



Versuch es doch anders zu sagen.

Was wurde hier bez. Qualität geregelt? Und wer hat sich daraufhin unterjocht gefühlt?


Zuletzt bearbeitet von am Fr 17.03.2006 13:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.03.2006 13:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:
aUDIOfREAK hat geschrieben:
was ich irgendwie schade finde ist, das diese qualitätsdiskussion sich irgendwie nur noch um die mods dreht. hauptausschlaggebender grund für die qualität oder nicht qualität des forums sind ja wie ich finde immer noch die user. und das da einige sich nicht gerade mit rum bekleckern muss ich denke ich nicht großartig erwähnen.


Wie gesagt, ich dachte die Moderatoren wären die ersten Ansprechpartner.
Das sie das nun doch nicht sind weiss ich seit heute morgen.
Wie siehst du es denn mit der Qualität hier im Forum?


ich sags mal so - die mods machen nur einen bruchteil im forum aus. der überwiegende teil sollte ja eigentlich von den knapp 15.000 usern kommen, die hier angemeldet sind (ok von denen wenns hoch kommt vielleicht 1000 oder so wirklich aktiv sind). das forum jetzt auf die mods runterzubrechen find ich irgendwie schwachsinn. jeder kann selbst was zur qualität des forums beitragen und sein wissen mit anderen teilen. wir sind die letzten, die was dagegen haben, wenn ein user ein tutorial oder ein FAQ schreibt.

ich teile irgendwie nimroys auffassung. die alten user werden älter und die fragen, die mg-azubis haben sind halt nun mal immer die selben. diese fragen haben wir vor einigen jahren auch gestellt. ich denke nicht das die qualität des forums spürbar nachgelassen hat. die ansprüche der älteren user sind halt nur einfach gestiegen würde ich sagen. die leute, die den job jetzt schon mehrere jahre machen, fühlen sich halt bei der 100. "wie geht das"-frage gelengweilt. was ja auch irgendwie verständlich ist. aber wer hindert denn die "alteingesessenen" daran, anspruchsvollere themen zu behandeln?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 17.03.2006 13:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

>
Nimroy hat geschrieben:
Könnte man daraus ableiten, dass der News-Bereich öfter mal bemüht werden sollte, wenn es Änderungen gibt? Und käme dies der Forderung nach mehr Transparenz nach?
wie ventura schon geschrieben hat: die überlegungen die im internen forum stattfinden, sowie planungen und vorstellungen für die zukunft, ebenso neue features, etc. hier gibt es anscheinend ständig irgendwelche verbesserungs-vorschläge, nur erfährt der user nie, ob und wie weit intern darüber diskutiert wird. ob vorschläge angenommen oder verworfen werden. warum das eht oder eben nicht.

Nimroy hat geschrieben:
In diesem Thread wurde bisher immer die Unterscheidung gemacht "Wir User" und "Ihr Mods". Vielleicht wäre das der erste Ansatzpunkt um die Qualität zu steigern. Es wurden nur Vorschläge gemacht, was Mods und Admins ändern sollen/können. Aber das alleine kann es doch nicht sein, was die inhaltliche Qualität angeht. Das steht für mich auch teilweise im Widerspruch zueinander.

Einerseits werden wir angegriffen und angemacht, und da meine ich in erster Linie mich mit, wenn wir Threads schließen oder Beiträge löschen, wenn sie nicht zu einem Fachthread gehören. Und anderseits wird mehr (inhaltliche?) Qualität - -für mich gleichbedeutend mit Fachbezug - gefordert.
das scheint dann anscheinend keine ausnahme oder einzelfall zu sein, wenn sich user öfters über die handlungen der moderatoren aufregen und über gelöschte threads und beiträge beschweren! was das angeht sollten sich die moderatoren dann bitte gedanken machen, ob sie nicht einen schritt zu weit gehen. ich kann leider nicht nachvollziehen ob gerechtfertigt oder nicht. die kritik über die nicht-informierung der user über gelöschte inhalte finde ich allerdings gerechtfertigt.

was die qualität angeht, sollte sich jeder user an die eigene nase packen! allerdings glaube ich nicht (wie pseudoheld schreibt), dass genau die nach qualität schreien, die es am wenigsten tun dürften... wenn es nach mir geht könnte man sogar das off-topic schließen.

Nimroy hat geschrieben:
Wie soll man das miteinader vereinbaren? Sollen wir jetzt eingreifen/regulieren oder nicht? spricht man den Moderatoren dazu die nötige Kompetenz zu oder nicht?
wieso entweder oder? wie wärs mit etwas mehr fingerspitzengefühl? warum gleich einen beitrag löschen, der nicht konstruktiv genug ist? und wenn es überhand nimmt: reicht ein hinweis an betreffenden user nicht aus?

grundsätzlich wird eine diskussion wie hier nicht umsonst losgetreten, wenn nicht irgendwo berechtigte kritik zu über wäre. vielleicht sollte in den internas darüber mal ernsthaft gesprochen werden. am besten aus der sicht der user! vielleicht findet sich ja doch etwas um die dienstleistung eines solchen forum zu verbessern und gleichzeitig die verloren gegangene qualität zurück zu gewinnen. falls dann ideen entstehen, scheut euch nicht diese mitzuteilen und öffentlich zur diskussion zu stellen.
 
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 17.03.2006 13:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
mahzell hat geschrieben:
fire hat geschrieben:
puh, gott sei dank ist der nimroy da.


das mod-team heißt jetzt offiziell regulierungs- und selektierungsbehörde *Thumbs up!*


Wie soll man das miteinader vereinbaren? Sollen wir jetzt eingreifen/regulieren oder nicht? spricht man den Moderatoren dazu die nötige Kompetenz zu oder nicht?


wer damit nicht umgehen kann oder sich angegriffen fühlt ist als mod vl nicht die richtige wahl,
dann werden nämlich schnell persönliche differenzen draus und dies führt zum missbrauch seiner rechte
und zum ausspielen seiner autorität.

das ist lediglich die meinung eines users, wieso muss man da regulierend eingreifen?

audiofreak hat geschrieben:
was ich irgendwie schade finde ist, das diese qualitätsdiskussion sich irgendwie nur noch um die mods dreht. hauptausschlaggebender grund für die qualität oder nicht qualität des forums sind ja wie ich finde immer noch die user. und das da einige sich nicht gerade mit rum bekleckern muss ich denke ich nicht großartig erwähnen.


vl weil sich dieser thread um die mods dreht,
die qualität des forum wird auch zum teil durch sie mitgetragen.
zumal sie sicherlich auch als vorbildfunktion dienen,
von denen sich ein einfacher user gerne mal ne scheibe abschneidet.

Cusario hat geschrieben:
Nimroy hat geschrieben:
Im übrigen finde ich es irgendwie befremdlich und schade, dass sich so wenige an dieser Diskussion beteiligen.


Vielleicht interessierts niemanden.
Was eigentlich erschreckend wäre und beweist das viele zum Spass hier sind.


genau hier greift der vorschlag förderung von demokratie und abstimmungsverhalten?

mahzell mehrere seiten zuvor hat geschrieben:


Zitat:
förderung von demokratie und abstimmungsverhalten?
keine weitere etikettierung in unerfahrene, newbies, advanced, alteingesessen, cool oder scheiße.
mehr votings! keine absurden alleingänge, wie dieser beschämende qutoenregelungsvorschlag.


allein dadurch könnte man dem sinn einer community schon wesentlich näher kommen,
diese einteilung in verschiedene benutzergruppen fördert nun mal nicht den zusammenhalt und das dazugehörigkeitsgefühl.
und wer keinen bezug zum forum aufbaut, der postet auch dämliche threads in die foren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 17.03.2006 13:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:

audiofreak hat geschrieben:
was ich irgendwie schade finde ist, das diese qualitätsdiskussion sich irgendwie nur noch um die mods dreht. hauptausschlaggebender grund für die qualität oder nicht qualität des forums sind ja wie ich finde immer noch die user. und das da einige sich nicht gerade mit rum bekleckern muss ich denke ich nicht großartig erwähnen.


vl weil sich dieser thread um die mods dreht,
die qualität des forum wird auch zum teil durch sie mitgetragen.
zumal sie sicherlich auch als vorbildfunktion dienen,
von denen sich ein einfacher user gerne mal ne scheibe abschneidet.



So sehe ich das auch.
Und da wären wir wieder bei der fachlichen Kompetenz ...
 
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.03.2006 13:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:
audiofreak hat geschrieben:
was ich irgendwie schade finde ist, das diese qualitätsdiskussion sich irgendwie nur noch um die mods dreht. hauptausschlaggebender grund für die qualität oder nicht qualität des forums sind ja wie ich finde immer noch die user. und das da einige sich nicht gerade mit rum bekleckern muss ich denke ich nicht großartig erwähnen.


vl weil sich dieser thread um die mods dreht,
die qualität des forum wird auch zum teil durch sie mitgetragen.
zumal sie sicherlich auch als vorbildfunktion dienen,
von denen sich ein einfacher user gerne mal ne scheibe abschneidet.


ja zum teil. aber ich würde mal behaupten zu einem sehr geringen. aber so mancher beitrag hier klingt so, als wenn die mods an der angeblich schlechten qualität des mgi schuld wären. von dem her möchte ich doch jeden user bitten, der nach mehr qualität schreit, sich an die eigene nase zu fassen und sich zu fragen, ob er denn was dazu beisteuert, das es besser wird? denn auf die bösen bösen mods zu schimpfen is zwar einfach, löst aber unterm strich nicht das problem, das hier scheinbar einige haben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 17.03.2006 13:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
mahzell hat geschrieben:
audiofreak hat geschrieben:
was ich irgendwie schade finde ist, das diese qualitätsdiskussion sich irgendwie nur noch um die mods dreht. hauptausschlaggebender grund für die qualität oder nicht qualität des forums sind ja wie ich finde immer noch die user. und das da einige sich nicht gerade mit rum bekleckern muss ich denke ich nicht großartig erwähnen.


vl weil sich dieser thread um die mods dreht,
die qualität des forum wird auch zum teil durch sie mitgetragen.
zumal sie sicherlich auch als vorbildfunktion dienen,
von denen sich ein einfacher user gerne mal ne scheibe abschneidet.


ja zum teil. aber ich würde mal behaupten zu einem sehr geringen. aber so mancher beitrag hier klingt so, als wenn die mods an der angeblich schlechten qualität des mgi schuld wären. von dem her möchte ich doch jeden user bitten, der nach mehr qualität schreit, sich an die eigene nase zu fassen und sich zu fragen, ob er denn was dazu beisteuert, das es besser wird? denn auf die bösen bösen mods zu schimpfen is zwar einfach, löst aber unterm strich nicht das problem, das hier scheinbar einige haben.


Sorry Audio, aber ich glaube du hast ein Problem mit diesen Thread.
Gerne würde ich was ändern, kann es aber nicht weil ich hier nicht im hohen Komitee mitspiele sondern auch nur einer von den 1000 Aktiven bin. Keiner macht dich an oder tritt dir auf den Schlips.
Außerdem schreien ja garnicht so viele.

Zitat:
wer damit nicht umgehen kann oder sich angegriffen fühlt ist als mod vl nicht die richtige wahl,
dann werden nämlich schnell persönliche differenzen draus und dies führt zum missbrauch seiner rechte
und zum ausspielen seiner autorität.
 
 
Ähnliche Themen Wie sehen die Moderatoren das Forum?
[moderatoren] löschverhalten & nachvollziehung
[MGi Team] Neue Moderatoren
Der Forums-Aufsicht-Thread: Deine Meldung an die Moderatoren
[MGi Team] Neue Moderatoren: Maily und ines
[MGi Team] Neue Moderatoren: theGRUNGEone und iop
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12, 13, 14 ... 17, 18, 19, 20  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Anregungen & Kritik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.