mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 06:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kleinstmenge, Druck auf Pappkarton für Babybuch? vom 28.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Kleinstmenge, Druck auf Pappkarton für Babybuch?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
adretti
Threadersteller

Dabei seit: 28.11.2006
Ort: Innsbruck
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 28.11.2006 20:40
Titel

Kleinstmenge, Druck auf Pappkarton für Babybuch?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo mediengestalter,
ich hab für meinem sohn ein kinderbuch geschrieben und würde nur gerne irgendwie drucken, in einer kleinstmenge und zwar auf karton, also wie die klassischen babybücher, habt ihr eine idee wie ich sowas machen kann???
danke & lg gaby

EDIT by ines: Verschoben in Druck - Produktion.


Zuletzt bearbeitet von ines am Mi 20.02.2008 15:07, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
holodom

Dabei seit: 01.11.2006
Ort: wien
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.11.2006 23:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

theoretisch jede digitaldruckerei, sollte dir jedoch eine druckerei sagen das sie es nicht macht dann nur dann weil

1) die zu faul sind drucke auf rückenkarton zu kaschieren (babybuch klassisch) und zu cellophanieren
2) bzw. nicht die maschinen dazu haben wenns normales papier sein sollte - hierbei empfiehlt sich 350g. papier welches im endeffekt cellophaniert werden sollte weils ja doch für kinder ist
3) sie im vorhinein denken "der nimmt das eh nicht" weil----> solche (leider) "spielereien" nicht gerade günstig sind.
so fürn übern daumen:
pro seite druck im mindestdruckformat A4 € 0,45
auf klebepapier z.B. Fasson pro A4 € 0,30
rückenkarton 1,5mm grau mindestverr. A4 € 0,25
aufkaschieren pro Seite € 0,50
cellophanieren pro Seite € 0,80
macht mal € 2,30 zuzügl. datensetup, arbeitszeit, endbeschnitt, evtl. zusatzkosten was die digidrucker zusätzlich so verlangen (ich hörte bereits von einer A-Loch Steuer die hier und da verr. wird wenn der kunde unsymphatisch ist) PRO SEITE
also bei sagen wir mal 10 seiten sind das € 22,30 pro büchlein ohne zusatzkosten und ohne USt.


...

aber sonst.. eigentlich jede digitaldruckerei Lächel

grüße

EDIT: [/img]hier ein auszug der digidrucker aus deiner umgebung.. solltest du keinen erfolg dort haben kannst du dich gerne nochmal an mich wenden


Zuletzt bearbeitet von holodom am Di 28.11.2006 23:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
gazi

Dabei seit: 19.02.2008
Ort: Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 19.02.2008 17:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich habe das gleiche Problem wie adretti.
Habe mir auch schon Angebote von einer Digitaldruckerei eingeholt,
allerdings soll das eine Exemplar 150 € kosten.

Kennt einer von Euch eine kostengünstigere Druckerei?

Vielen Dank,
gazi
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.02.2008 18:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zum preis kann man doch ohne nähere angaben gar nichts sagen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gazi

Dabei seit: 19.02.2008
Ort: Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 20.02.2008 13:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hatte folgende zusätzliche Angaben gemacht:
ca. 10 Seiten
ca. 16 * 15 cm
in Farbe

Hatte mich über den niedrigen Preis von holodom auch schon gewundert, aber 150 € ist mir zuviel.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.02.2008 13:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stellt sich noch die frage nach material und verarbeitung.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gazi

Dabei seit: 19.02.2008
Ort: Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 20.02.2008 15:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm... ich kenne mich da leider überhaupt nicht aus und müßte mich dabei auf einen Expertenrat verlassen.
Allerdings finde ich die Auflistung von holodom schon ziemlich vollständig und wünschenswert.

Oder kannst Du mir da noch einen Rat geben?

Das Buch ist ein Geschenk für einen Freund und muss daher nicht super professionell sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.02.2008 16:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dann lass dir doch eine aufschlüsselung geben, was die ganze sache so teuer macht, und poste sie hier.
150 euro finde ich im ersten moment auch übertrieben teuer, aber man weiß ja anhand deiner angaben nicht, was da produziert wird, also wovon die druckerei da ausgeht.

vielleicht ist das auch einfach nur ein ablehnungsangebot, weil man keine lust auf den auftrag hat.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Kleinstmenge - partieller UV Lack & Schmuckfarbe
Druck von weißen Bereichen im Offset-Druck
Druck in 3c
ct druck
a5 druck
Druck A2 in 4/4?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.