mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 09:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Illustrator CS Neuling will einen 3D Würfel bauen, aber wie? vom 11.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Wie macht man... -> Illustrator CS Neuling will einen 3D Würfel bauen, aber wie?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
rheingau360
Threadersteller

Dabei seit: 11.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 11.12.2006 17:14
Titel

Illustrator CS Neuling will einen 3D Würfel bauen, aber wie?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi zusammen!

Endlich habe ich mich dazu überredet, mir den Illustrator CS - zwar nicht in der neuesten Version, aber immerhin - anzuschaffen, da ich mich mit Vektorgrafiken beschäftigen möchte und z.B. gerade dabei bin, mein eigenes Logo zu bauen.

Ich würde gerne einen 3D-mäßigen Würfel (leicht nach vorne gekippt) in hellgrau/silber bauen... das kann ja wohl für den Anfang nicht so schwer sein, oder? Es soll ein bisschen MAC-mäßig aussehen - vielelicht mit nem Schatten drunter.

Bisher hab ich ein stink-normales Rechteck hinbekommen und unter EFFEKTE / 3D ein bisschen rumprobiert, aber irgendwie sieht es NIE aus, wie ein Würfel, auch wenn ich schon einen räumlichen Effekt sehen kann.

Bisher habe ich mich nur mit Photoshop auseinandergesetzt - seit ca. 3 Jahren - aber der generiert ja NUR Pixelgrafiken, leider...

Also, das hier ist mein erster Thread, aber ich bin ehrgeizig. Ich hoffe, ihr nehmt mich in die Community auf und antwortet auch mal auf Deppen-Fragen Lächel

DANKE schonmal und LG,
Kai
  View user's profile Private Nachricht senden
censored

Dabei seit: 10.05.2004
Ort: Momentan FFM
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 11.12.2006 18:00
Titel

Erstellen eines Würfels ohne 3D Effekt

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo rheingau360, ich bin nicht sicher, ob du mit dem Effekt dein gewünschtes Ergebniss überhaupt erzielen kannst. Ansonsten schau doch zb bei wikipedia mal nach der Konstruktion verschiedener Perspektiven, bau dir das Raster das du willst nach und leg los (Vogelperspektive, Froschperspektive, Kavaliersperspektive, Fluchtpunkt, Zweipunktperspektive, Zentralprojektion, Parallelprojektion, Hauptpunkt...). Hab aber grad geguckt Illustrator/Effekte/3D/Extrudieren und abgeflachte Kante dann gehts auch, wenn du vorher einfach ein Quadrat gemacht hast. Im Feld Tiefe der Extrusion kannst du deinen Würfel definieren und weiter oben im Feld auch auf die richtige Position drehen.
Viel Erfolg Au weia!
censored
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 11.12.2006 18:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. die Fläche sollte keine Kontur haben
2. beachte die Option "Perspektive"
3. die Tiefe muss natürlich an Breite und Höhe des Grundobjekts angepasst werden
4. ich würde die Schattierung von Hand mit Verläufen machen, vor allem, wenn es auch noch "Mac-mäßig" (Tiger-Design (?) aussehen soll. Dazu die Schattierung auf "Drahtmodelldarstellung" und anschließend Objekt > Aussehen umwandeln
5. aber wenn Du es alles per Effekt machen willst, dann musst Du wohl mit meheren Lichtern arbeiten


  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rheingau360
Threadersteller

Dabei seit: 11.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 12.12.2006 13:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi ihr beiden & dank euch für eure antworten. ich würd ja zuuuu gern sagen, dass alles geklappt hat, aber leider ist´s nicht wirklich so.

@monika_g: also ich habe ein rechteck gezogen (ist ja easy) und bin auf den entsprechenden effekt gegangen. deine werte habe ich 1:1 so eingetragen (auch position: eigene drehung, usw.). ergebnis: ich bekomme eine 3d-mäßige fläche angezeigt, die aussieht, die eine persektivische schachtel (oder sowas), aber ein würfel ist´s leider nicht...
du schreibst: "3. die Tiefe muss natürlich an Breite und Höhe des Grundobjekts angepasst werden" - wahrscheinlich liegts da dran, oder? wo muss/kann ich das machen? den würfel aus deinem attachment meine ich vom prinzip her... den würd ich so erstmal gern hinbekommen...

@censored: also irgendwie gehts nicht... aller anfang ist (leider) schwer, aber ich würd mich riesig freuen, wenn du mir auch noch helfen könntest. zu wikipedia: da hab ich eben geguckt, da mich die perspektiven (drehung) eines würfels auch interessieren... will den würfel in meinem logo später mit flash drehen lassen, für visitenkarten + papier reicht ja aber auch erstmal der "normale" würfel.

DANKE schonmal für eure + andere antworten Lächel))

LG,
Kai
  View user's profile Private Nachricht senden
rheingau360
Threadersteller

Dabei seit: 11.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 12.12.2006 14:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

STOPPP ich nehm alles zurück... es lag an der tiefe der extrusion... klappt doch... damit kann cih erstmal testen Lächel))

DANKE
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 12.12.2006 14:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rheingau360 hat geschrieben:
"3. die Tiefe muss natürlich an Breite und Höhe des Grundobjekts angepasst werden" - wahrscheinlich liegts da dran, oder? wo muss/kann ich das machen?


Eigentlich ganz einfach: Du nimmst dieselben Werte, dh. z.B. Dein Grundobjekt ist 50 x 50 Px, dann nimmst Du auch 50 Px für die Tiefe.

rheingau360 hat geschrieben:
würfel in meinem logo später mit flash drehen lassen, für visitenkarten + papier reicht ja aber auch erstmal der "normale" würfel.


dann schau mal hier

http://vektorgarten.de/illu-tipps-3d.html
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rheingau360
Threadersteller

Dabei seit: 11.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 12.12.2006 14:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

halli hallo * Applaus, Applaus *

ist ja abgefahren... ich hab mir das grad mal angesehen. ich kann aus dem illustrator heraus ne swf generieren ??? *Thumbs up!* ...glaub ich ja nicht...

also damit werd ich mich definitiv weiter beschäftigen... mein würfel soll ja auch drehen...

mein würfel soll allerdings plastischer aussechen und die ecken sollen 3d-mäßig abgerundet sein - geht das?

ich komme der ache schon näher Lächel))

kann ich bei dem 3d-effekt auch bestimmen, wie die generierten flächen (also nicht die 2d front) auf den seiten farblich aussehen sollen?

1.000 DANK,
kai
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 12.12.2006 14:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

abgerundete Ecken gehen direkt in den Extrudieren-Optionen.

verschiedenfarbige Seiten über Mapping. Du legst die unterschiedlichen Farben als Symbole an und pappst die auf die Flächen. Das wird sich aber ggf. mit den abgerundeten Ecken ziemlich in die Haare kommen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen ...einen Würfel mit Bildern statt zahlen ?
Würfel Vector 3 Seiten beschriften?
3d Würfel mit Runden aussparungen selbst gestalten
Neuling fragt XD
Visitenkarte vom Neuling
Feedback für Neuling (Webseite)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Wie macht man...


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.