mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 11:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Suche Schriftfamilie Serif/Sans für PC und MAC vom 02.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Schriften - Identifizierung und Suche -> Suche Schriftfamilie Serif/Sans für PC und MAC
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
alanansie
Threadersteller

Dabei seit: 26.06.2002
Ort: ffm
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 02.12.2004 09:42
Titel

Suche Schriftfamilie Serif/Sans für PC und MAC

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich suche für eine halbwissenschaftliche Buchreihe eine Schriftfamilie, die sowohl Serif als auch Sans Serif-Schnitte enthält und im Format Multiple Master erhältlich ist. Irgendwelche Ideen/Vorschläge? Merci

Zuletzt bearbeitet von alanansie am Do 02.12.2004 15:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
pornchic

Dabei seit: 05.08.2003
Ort: essen
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.12.2004 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ehm, am besten guckst du bei adobes schriften mal nach. da adobe auch die technik erfunden hat, biete sie garantiert auch schnitte an, die beides haben.

hier kannst du mal gucken und deine suche einschränken:
Adobe Fonts

gruss sascha
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 02.12.2004 11:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Warum willst du das mit Multiple Master Schriften machen?

Zu viele Schriftschnitte sind nicht gut, reicht nicht eine Schrift mit
mehreren Schnitten?

Adobe wird schon einen Grund dafür haben, dass sie dieses Format
schon wieder eingestellt haben.
  View user's profile Private Nachricht senden
alanansie
Threadersteller

Dabei seit: 26.06.2002
Ort: ffm
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 02.12.2004 11:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

suche eine schrift, die ich sowohl auf dem pc als auch auf dem mac verwenden kann, ohne dass sie die umbrüche tc ändern. Außerdem sollten auch die osteuropäischen sonderzeichen enthalten sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 02.12.2004 12:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Verwechselst du da was mit OpenType? Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
alanansie
Threadersteller

Dabei seit: 26.06.2002
Ort: ffm
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 02.12.2004 12:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kann schon sein, also deine empfehlung ist das opentype-format, ich hab bei adobe fonts mal gesucht (Merci pornchic!) und habe dort auch nur opentype gefunden. Wenn das klappt, isses ja gut, allerdings habe ich vorhin gelsen, dass einige expert-schnitte im opentype-fomat vom pc nicht gelesen werden können.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 02.12.2004 12:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

alanansie hat geschrieben:
...allerdings habe ich vorhin gelsen, dass einige expert-schnitte im opentype-fomat vom pc nicht gelesen werden können.

Das ist nicht richtig. Deine Software muss das Format komplett unterstützen.
Das ist der Fall bei der Creative Suite CS als Beispiel. Andere Programme
können die OpenType-Merkmale noch nicht wirklich benutzen. Ist aber das
Gleiche am Mac.

Zu dem MultipleMaster-Schriften: Das sind Schriften, bei denen du Stufenlos
die Stärke und Neigung ändern kannst. Zudem kannst du Stufenlos (je nach
Schrift) zwischen Serif und Sans Serif wählen und somit aus einer Schrift
theoretisch tausende Schnitte machen. Dieses Format wird nicht mehr weiter
entwickelt, weil die Schriften dadurch quasi zerstört werden. Nicht umsonst
steckt normal in jedem guten Schnitt eine mehrmonatige Entwicklung.
  View user's profile Private Nachricht senden
alanansie
Threadersteller

Dabei seit: 26.06.2002
Ort: ffm
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 02.12.2004 12:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok, dank dir, da ist bei mir wohl was durcheinander geraten. Da wir mit indesign arbeiten wollen, sollte es also keine probleme geben.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Suche] Font Rotis Serif und Sans Serif
Schriftfamilien: Sans serif und Slab Serif
SERIF-SANS SERIF 2 bände
Suche MS-Sans-Serif (Kursiv)
Sans Serif Schrift gesucht
[suche] Ersatzschrift für Scala Sans/Serif
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Schriften - Identifizierung und Suche


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.