mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 05:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Eingebrannt Schrift vom 26.11.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Schriften - Identifizierung und Suche -> Eingebrannt Schrift
Autor Nachricht
Skugz
Threadersteller

Dabei seit: 16.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.11.2004 02:24
Titel

Eingebrannt Schrift

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tach Leute...

Ich bastel grad an einem CD Cover und sammel gerade ein paar Ideen.
Eine davon wäre, den Bandnamen in den Hintergrund zu "brennen".... Brandflecksytle *ifyaknowwhattameeeeaan* *hehe* . Soll realistisch wirken... is doch klar.

Hat jemand von euch so was schon gemacht / kann mir jemand sagen was ich da machen kann.

ThX für alle Tipps im voraus. *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
Ludicrous

Dabei seit: 27.09.2004
Ort: Freiburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.11.2004 15:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

is relativ leicht man nehme Photoshop
und das hier....

und schon brennt deine schrift!´ *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Barett

Dabei seit: 24.02.2003
Ort: LK GF
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 26.11.2004 15:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ludicrous Idiot hat geschrieben:
is relativ leicht man nehme Photoshop
und das hier....

und schon brennt deine schrift!´ *Thumbs up!*



dein link hat geschrieben:
Wrong parameters, GET/POST var 'tt_news' was missing.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ludicrous

Dabei seit: 27.09.2004
Ort: Freiburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.11.2004 15:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oops

gehts jetzt?

http://www.streamcast.de/Single_News_Photoshop.79+M5d643f40d74.0.html?&begin_at=21
  View user's profile Private Nachricht senden
Ludicrous

Dabei seit: 27.09.2004
Ort: Freiburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.11.2004 15:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie erstelle ich einen brennenden Schriftzug in Photoshop?







Zuerst erstellt Ihr eine neue Arbeitsfläche mit schwarzer Hintergrundfarbe.
Um die Arbeitsfläche schwarz zu färben, nehmt Ihr den Fülleimer aus der Werkzeugpalette und wählt im Farbwähler als Vordergrundfarbe schwarz an. Und schon könnt Ihr mit dem Farbeimer in die Bilddatei klicken und der Hintergrund verändert die Farbe.
Dann schreibt Ihr ein Wort mit weisser Schrift, dazu verwendet Ihr das Textwerkzeug in der Werkzeugleiste. Die Schrift soll ca. 150 px groß sein.

Jetzt erstellt Ihr eine neue Ebene mit schwarzem Hintergrund in der Ebenenpalette und benennt Sie `Ebene 1`., klickt einfach auf das Abrißblocksymbol für neue Ebene.
Nun wählt Ihr die Textebene an wählt den Text aus mit Strg+Mausklick auf die Textebene.
Danach wählt Ihr die neu erstellte Ebene 1 an und Ihr seht Eure Auswahl umrandet, jetzt füllt Ihr die Auswahl wieder mit dem Farbeimer und verwendet dazu die Farbe weiss.

Um die Flammen zu erstellen nehmen wir die gesamte Bildauswahl der Ebene 1, am schnellsten markiert man das Bild mit Strg+A. Jetzt drehen wir die Auswahl um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn. Dazu klickt Ihr in der Menuleiste das Menu
Bearbeiten > Transformieren > 90° gegen den Uhrzeigersinn drehen, an.

Nun wendet Ihr den Windeffekt vier mal hintereinander an.
Diesen findet Ihr im Menu
Filter > Stilisierungsfilter > Wind, 4 mal.

Danach markiert Ihr wieder das gesamte Bild mit Strg+A und dreht es wieder um 90° zurück im Uhrzeigersinn.
Bearbeiten > Transformieren > 90° im Uhrzeigersinn drehen.

Jetzt fügen wir den Gaußschenweichzeichner hinzu mit der Einstellung 7,5 Pixel.
Filter > Weichzeichnungsfilter > Gaußscher Weichzeichner

Jetzt geben wir unseren Flammen Farbe, indem wir unter dem Menu Bild den Farbton und die Sättigung ändern. Wir können es sofort mit Strg+U aufrufen oder unter:
Bild > Einstellungen > Farbton/Sättigung
Den Farbton stellen wir auf 28 und die Sättigung auf 100. Das Häckchen in der Box Färben muss unbedingt angewählt sein, restliche Einstellungen bleiben unverändert.

Die Ebene 1 dupliziert Ihr nun, indem Ihr mit rechtem Mausklick auf die Ebene klickt und Ebene duplizieren anwählt. Die neue Ebene nenne ich Ebene 2.

Auf der neuentstandenen Ebenen verändern wir nun auch die Einstellung des Farbtons und der Sättigung.
Farbton auf 0 und die Sättigung stellen wir auf 100.

Nun seid Ihr soweit, das Ihr den Flammen eine flackernde Form geben könnt, mit Strg+X ruft Ihr den Filter Verflüssigen auf und könnt mit diesem Tool die Flammen lodern lassen. Ihr findet diesen in der Menuleiste unter Filter.
Filter > Verflüssigen
Am besten fangt Ihr mit einer Werkzeugspitze von 50 an und benutzt einen Druck von 40 in den Einstellungen. Später könnt Ihr dann mit kleineren Werkzeugspitzen und geringerem oder stärkerem Druck Flammen Details mit ausarbeiten.
Wer noch nie mit dem Verflüssigen Werkzeug gearbeitet hat, sollte ersteinmal ein bisschen die Werkzeuge darin ausprobieren und dann unter Rekonstruktion mit dem Button Wiederherstellen, alles wieder Rückgängig machen. Und neu beginnen.
Wenn Ihr die Flammen erstellt habt und zufrieden seid bestätigt Ihr mit OK.

Jetzt fehlt nur noch die Spiegelung.
Dazu reduziert Ihr alle Ebenen auf eine mit Strg+E. Oder im Menu unter
Ebene > Siichtbare Ebene auf eine reduzieren

Diese Ebene dupliziert Ihr, sodaß Ihr jetzt zwei gleiche Ebenen habt.
DIe obere wählt Ihr an und spiegelt sie vertikal.
Hierzu geht Ihr in das Menu Bearbeiten.
Bearbeiten > Transformieren > Vertikal spiegeln

Ganz wichtig ist, das Ihr jetzt die obere Ebene angewählt habt, und den Modus in der Ebenenpalette von Normal auf Negativ multiplizieren ändert. Dann könnt Ihr noch die Deckkraft ein bisschen verringern und das ganze in die richtige Position rücken. Per Maus oder mit den Pfeiltasten.

Mit Strg+T könnt Ihr jederzeit nocheinmal den Filter Verflüssigen aufrufen um letzte Verfeinerungen vorzunehmen.
  View user's profile Private Nachricht senden
ines

Dabei seit: 19.06.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 26.11.2004 16:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also einer hat´s jetzt falsch verstanden...
Sollte es nicht so sein, dass die Schrift eingebrannt aussehen soll (und nicht selbst brennt)? Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skugz
Threadersteller

Dabei seit: 16.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 27.11.2004 01:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute...
Danke für die Tipps Ludi.

Aber inesw hat recht. Die schrift soll nicht brennen... sie soll eingebrannt wirken. Als hätte man glühend heiße Letter in die wollende Pracht eines Südindonesischen KnüpfTeppichs liegen gelassen. ...................................................................................................................................... Es muss kein Südindonesischen KnüpfTeppich sein... das diente zum dramaturgisch poetischen Teil meines Postings * Mal bisschen die Nase pudern... *

Ich entschuldige mich für meine ungenaue Frage.
Au weia!


Zuletzt bearbeitet von Skugz am Sa 27.11.2004 01:39, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Sheryl

Dabei seit: 26.09.2004
Ort: Gifhorn
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 27.11.2004 19:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das hier haste wahrscheinlich selbst schon gefunden....

Zuletzt bearbeitet von Sheryl am Sa 27.11.2004 19:40, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Schrift an Spiralpfad - nach innen hin kleinere Schrift
Schrift gesucht, kennt jemand diese Schrift
Indesign Schrift aus ps, im Druck kasten um Schrift sichtbar
InDesign Schrift in Pfade gewandelt. Im PDF wieder Schrift
Suche Walldorf-Schrift Schrift. Wer kann helfen...
Indesign: Schrift in andere Schrift umwandeln
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Schriften - Identifizierung und Suche


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.