mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 02:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie Angebot erstellen... vom 18.07.2006


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing -> Wie Angebot erstellen...
Autor Nachricht
derpuma
Threadersteller

Dabei seit: 27.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 18.07.2006 15:03
Titel

Wie Angebot erstellen...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,

bin neu hier und hab mal gleich ne ganz banale Frage.
Bin jetzt endlich mit meinem Grafikstudium fertig und möchte an einer Auschreibung für Verpackungsdesign teilnehmen.
Hierzu müsste ich ein Angebot schreiben.
Es handelt sich um das Design von 22 Verpackungen, die vom Layout her in einer Serie (Modellgruppe) klar zueinandergehörend verpackt werden sollen. Es kommt also ein Grundlayout auf alle Verpackungen, welches sich nur farblich verändert und vom Aufbau gleich bleibt. Texte zu den Produkten variieren natürlich bei jedem Produkt!

Wie würdet Ihr so ein Angebot schreiben? Ich dachte an einen Stundenlohn von etwa 65,- bis 75,- EUR. Oder würdet Ihr ein Pauschalangebot abgeben???
Ich bin erst seit kurzen selsbtändig und habe damit noch keine großen Erfahrungen!
Wie grenzt Ihr den kreativen Prozess mit der Umsetzung/Fertigstellung eurer Aufträge ab?
D.h. was setzt Ihr in einem Angebot für eine Kreativleistung als Betrag an? Für mich sehr schwer hier einen Wert festzulegen.

Wenn jemand Tipps oder Unterlagen zum Nachlesen hätte, wäre das schön und würde mir enorm helfen.

Ich danke schonmal vorab.

Grüsse und frohes Schwitzen! Lächel

Martin


Zuletzt bearbeitet von derpuma am Mi 19.07.2006 08:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 19.07.2006 11:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habt ihr keine interne Kosten- und Leistungsrechnung im Studium gemacht? Das wundert mich sehr.

Zunächst mal folgendes: Wenn du Selbstständig bist, kann du keinen "Lohn" in ein Angebot schreiben. Dein Lohn generiert sich aus den regelmäßigen Privat-Entnahmen deines Unternehmens. Eventuell kannst du einen Buchlohn für deine Tätigkeit festlegen, so entkoppeltst du deine Tätigkeit als Designer von dem des Unternehmers. Die Höhe kannst du selbst zu jeder Zeit festsetzen.

Wenn überhaupt kann man einen Stundensatz festlegen. Das ist aber eher ungewöhnlich und soetwas machen fast nur noch alte Handwerksmeister. Der Stundensatz gehört in die interne Kostenrechnung und nicht in ein Angebot. Einen Stundensatz zu errechnen ist keine triviale Aufgaben. Dazu müssen einem alle nichtauftragsbezogenen (also gemeinfixe) Kosten bekannt sein. Erst dann kannst du deinen Stundensatz festlegen.

Hast du denn keinen Businessplan oder zumindest ein paar Grundkenntnisse in Rechnungswesen? Mach dir unbedingt mal Gedanken um soetwas. Zum Nachlesen taugt für dich zumindest erstmal jedes einführende Buch über RW und BW, wenn ich das richtig überblicke.
Tendentiell würde ich sagen, dass "65 EUR pro Stunde" (wenn man das jetzt mal trotzdem pauschalisieren will) sich eher an der unteren Grenze bewegen. Ich glaube nicht, dass man mit diesem Stundensatz auf die Dauer erfolgreich wirtschaften kann.


Zuletzt bearbeitet von am Mi 19.07.2006 11:39, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.07.2006 11:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hilfreich ist auch mal wieder Freund "Wiki".

Sind alles Basics, die Du Dir unbedingt antun musst
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 19.07.2006 12:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Um dir mal eine Idee zu geben, was in deinen "65-75 EUR" alles drinsteckt:
- Steuern (Umsatzsteuer, Gewerbesteuer, Verbrauchssteuern)
- Abschreibungen (materielle und immaterielle, Sachanlagen)
- Zinskosten, Diskontaufwendungen
- Materialkosten
- Gemeinkosten (Strom, Heizung, Miete)
- Aufwendungen für Lizenzen, Gebühren, Rechtsberatung, Werbung, Verluste aus Schadensfällen, Abschreibungen auf Forderungen
- Verwaltungskosten
- Aufwendungen für Altersvorsorge, Versicherungen, Weiterbildung
- ...

Die Liste läßt sich beliebig fortsetzen.
 
derpuma
Threadersteller

Dabei seit: 27.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 25.07.2006 18:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für die Antworten!

Ich habe Grafikdesign über den zweiten Bildungsweg studiert - Online Studiengang!
Rechnungswesen hatten da nicht, lediglich ein paar Hinweise wie und wann welche Steuern
auf Rechnungen angewendet werden oder nicht!

Denoch ist es ein diplomierter Studiengang! Ich habe mich jetzt mal an einer Volkshochschule für einen
Kurs Rechnungswesen/Buchhaltung für Freiberufler angemeldet!
Denke das sollte helfen.

Das Angebot habe ich jetzt mal fertig. Ich habe mir auch den Vergütungstarifvertrag von AGD zugelegt!
Der hat mir auch sehr geholden! Dort gelten rund 76€ Stundenlohn als Basis. Zuzüglich bestimmter Nutzungsfaktoren.

Ich werde jetzt einfach mal ins kalte Wasser springen und meine ersten Erfahrungen sammeln.
Denke nur so lernt man.

Besten Dank,

Martin
  View user's profile Private Nachricht senden
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.07.2006 18:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn du dich als selbstständiger berufsanfänger an agd tarife hälst wirste imho nich lange selbstständig bleiben ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.07.2006 18:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DiesesThema hatten wir in epischer Breite

siehe verwandte Themen unten und auch über die Suche solltest du reichlich Forenstoff finden.

Thema zu
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Soll Angebot für Facebook Seite (Marketing) erstellen
Angebot für Folder
Suche Vordruck für ein Angebot
Wie ausführlich sollte ein Angebot sein?
Angebot für einen 500seitigen Prospekt
angebot für gemeinnützigen verein
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.