mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 13:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Suche Möglichkeit für Holz-Beschriftung: Ideen? vom 21.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing -> Suche Möglichkeit für Holz-Beschriftung: Ideen?
Autor Nachricht
Teeto
Threadersteller

Dabei seit: 09.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 21.11.2006 20:01
Titel

Suche Möglichkeit für Holz-Beschriftung: Ideen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hoffe ich bin in diesem Foren-Bereich richtig...

Ich möchte ein Holzprodukt mit einem Schriftzug (Internetadresse), optimalerweise sogar mit einem Logo versehen.
Die Fläche, die zur Verfügung steht ist ca. 30*30mm, aus Hartholz und leicht gebogen(!).
Ursprüngliche Idee von mir war die I-Net-Adresse mittels einen Metallbrenneisen ins Holz einzubrennen. Dies hätte auch sehr gut zu dem Holz gepasst, was recht dunkel ist und wäre kostengünstig und einfach gewesen (sollte nicht zu teuer sein, wird ein GiveAway). Leider geht dies nun doch nicht, da die Fläche leicht gebogen ist und ich ein Brenneisen nur in planer Ausführung gefertigt bekommen würde.

Nun sind Alternativen gefragt. Auf der Hand liegen würde sicherlich ein transparenter Aufkleber.
Dazu:
Gibt es Aufkleber die nicht einfach wieder abgezogen werden können oder nur sehr schwer?
Ich stelle mir das so ähnlich wie diese Kinder-Zeitschriften-Tattoos vor...
Falls es sowas gibt: Wie heißt es?

Hat jemand von euch andere Ideen, wie man das Holz beschriften könnte?
  View user's profile Private Nachricht senden
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 21.11.2006 20:33
Titel

Re: Suche Möglichkeit für Holz-Beschriftung: Ideen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Teeto hat geschrieben:


Nun sind Alternativen gefragt. Auf der Hand liegen würde sicherlich ein transparenter Aufkleber.


Wozu soll ein Holzstück von 3x3cm denn dienen? Ich würde beschriften mit einem Beschriftungslaser empfehlen. Mal in 'Wer liefert was' gucken, es gibt einen Haufen Firmen, die sowas machen können.

c_writer
 
Anzeige
Anzeige
Teeto
Threadersteller

Dabei seit: 09.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 21.11.2006 21:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

30x30mm ist ja nur der zur Beschriftung zur Verfügung stehende Raum...
Das ist zwar eine Idee, aber ich denke das wird auch für die schwierig, weil es eben gebogen ist.
Werde aber vielleicht mal so einen Laden kontaktieren und nachfragen, was das kosten würde und was da technisch zu zu sagen ist.
Danke für die Idee!!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 22.11.2006 00:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Teeto hat geschrieben:
30x30mm ist ja nur der zur Beschriftung zur Verfügung stehende Raum...
Das ist zwar eine Idee, aber ich denke das wird auch für die schwierig, weil es eben gebogen ist.


Das ist kein Problem - im Gegenteil. Für 'gebogene' Oberflächen ist das praktisch die einzige Art des Brandings. Das klappt mit Äpfeln, Nüssen, Christbaumkugeln ...

c_writer
 
easy-way-design

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.11.2006 09:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eben würde auch die üblichen dinge vorschlagen:

lasern oder sieb- bzw.- tampondruck

frag einfach mal bei nem werbemittelhändler in der nähe an.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michael Triggaman

Dabei seit: 21.12.2005
Ort: MS
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.11.2006 11:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Fräsen mit einer CNC-Fräse.
Ich würde mal bei etwas größeren Schreinereien anfragen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Teeto
Threadersteller

Dabei seit: 09.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 22.11.2006 11:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das war meine erste Idee. Das wäre bei ner ebenen Fläche problemlos möglich, auch mit kleineren Maschinen, als 2D, evtl. sogar noch rentabel. Teuer wird aber da schon das dauernde umspannen und positionieren der Rohlinge.
Da es ja aber wie gesagt gewölbt ist müsste man es dann 3D fräsen, um den Höhenunterschied auszugleichen und dann wird's schon wieder aufwendiger...
Hab' grad eben mal bei ner Firma angefragt. Bei Tampondruck, bzw. Laser liege ich bei 1,40Euro zzgl. MWst/Stk. für's Beschriften. Mal schauen, ob mir noch ne Methode einfällt, bei der ich unter diesen Preis komme.

Edit: Hat jemand ne Ahnung, ob der Preis bei 100Stück gerechtfertigt ist?


Zuletzt bearbeitet von Teeto am Mi 22.11.2006 12:01, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Logo auf Holz?
Holzmesse Ideen
Radio Werbung, Ideen?
Ideen zur Steigerung der Bekanntheit
Werbegeschenke und -ideen gesucht - Wer ist kreativ?
Ich hab keine Ideen, könnt ihr helfen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.