mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 18:33 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Suche Leitfaden für Kunden einer Kreativagentur vom 06.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing -> Suche Leitfaden für Kunden einer Kreativagentur
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Benutzer 2784
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 06.04.2006 11:33
Titel

Suche Leitfaden für Kunden einer Kreativagentur

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

-gelöscht-

Zuletzt bearbeitet von am So 08.02.2009 15:03, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.04.2006 12:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das soll zumindest auch was für Marketingleute sein...:

http://www.mediengestalter.info/buecher/form-ethik-ein-brevier-fuer-gestalter-411.html

Ob Kunden auch, kann ich nicht sagen.

http://www.designafairs.com/index-noflash.php?language=de&menu=206&sub=349
Zitat:
„Form: Ethik“ wendet sich an Designer, Typographen und Grafiker ebenso wie an Buchgestalter, Architekten, Web-Designer, Unternehmensgestalter, Maler oder Modemacher. Aber auch an Unternehmer, Manager und Konsumenten.


Zuletzt bearbeitet von Lazy-GoD am Do 06.04.2006 12:03, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 2784
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 06.04.2006 12:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

-gelöscht-

Zuletzt bearbeitet von am So 08.02.2009 15:06, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.04.2006 12:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das alte Thema.
Natürlich gibt es Kunden, die gerne dies und jenes hätten. Dennoch hast du dir ne Menge bei deinem Entwurf gedacht und das Optimum auf Papier gebracht und präsentierst es entsprechend sodass deine Kunde große Augen macht und dir sprachlich folgen kann. Dann gibt es in der Regel auch keine Einwände. Nur wenn du das nicht kannst, oder nicht gelernt hast erlebst du diese Bauchlandungen.

Mit Gruss Diesel
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 2784
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 06.04.2006 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

-gelöscht-

Zuletzt bearbeitet von am So 08.02.2009 15:06, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.04.2006 12:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

andynachtigall hat geschrieben:

Vieles muß einfach per Email als PDF laufen da hat man nicht viel Möglichkeiten etwas zu argumentieren


Das ist zwar richtig, ändert aber nichts an der Frage ob du KREATION verkaufst und das geht nur durch Präsentation oder ARTWORK, so wie früher die Reinzeichner, denn denen gibt man alles vor. Und bekloppte Marketingabteilungen gibt es eher nicht, allenfalls qualifiziertere Leute wie Du, die dort tätig sind.

Mit Gruss Diesel
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 2784
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 06.04.2006 12:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

-gelöscht-

Zuletzt bearbeitet von am So 08.02.2009 15:06, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.04.2006 12:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

andynachtigall hat geschrieben:
@diesel
Momentchen es gibt Marketingberater, -leiter, -abteilungen, usw.
die haben das "Behavior" und "Identity" eines Unternehmens zu lenken oder
die Richtung zu weisen in welche eine Werbekampagne zu gehen hat.
(Das ist zumindest die klassische Form)

Und es Gibt Grafikdesigner die diese Richtung in eine gestalterische Form umzusetzten hat.

Welche dann von der Marketingabteilung des Kunden freizugeben ist oder auch nicht.


Ja, da wiedersprechen wir uns ja auch überhaupt nicht. Und wenn die "Arbeit" nicht freigegeben wird
ist dann doch offensichtlich entweder:

1) die Arbeit schlecht und am Thema vorbei

oder

2) für nicht gut genug befunden worden

Wobei mir auch klar ist, dass eine Präsentation über PDF's auch manchmal schwierig sein kann
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kunden absagen
Wie Kunden aquirieren?
Kostenbesprechung mit dem Kunden.
Langsame Kunden? Was tun?
Wie geht Ihr mit beratungsresistenten Kunden um?
Kunden Management Software
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.