mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 20:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Preise für Scannen & Brennen vom 28.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing -> Preise für Scannen & Brennen
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Mahl
Threadersteller

Dabei seit: 23.12.2005
Ort: Am Rhein
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 28.03.2006 15:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Du musst immer überlegen, ob sich dieser Service lohnt.
Wie schon geschrieben, es gibt Firmen, die machen fast
nichts anderes. Da rattern 100 Blätter in paar Sekunden
durch, das in einer Auflösung, von der du sicher nur
Träumen kannst.

Und das sind paar Cent pro Seite, die das ganze kostet.


da hast du vielleicht recht,
aber wir sind nur ein Copy-shop.
Wir machen das nur als zusätzlich dienstleistung,
wir müssen nicht davon (gott sei dankleben).
Wir müsssen auch mit solchen unternehmen nicht konkurrieren
wir mache das nur weil uns die kunden fragen, sonst würden wir drauf verzichten.

Also denke ich die preise sind OK, oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.03.2006 16:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

probierts aus. ich denk das wäre so ok. vor allem wenn man nicht 1x die woche was gescannt haben muss.
udn wenn jemand über die preise meckert, könnt ihr sie ja immer noch anpassen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
ChraCe

Dabei seit: 11.10.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 28.03.2006 18:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die preise sind absolut ok.

schliesslich macht ihr das in "handarbeit" und müsst diese preise mindestens nehmen.
für die gebrannte cd könnte es auch noch etwas mehr sein.

wenn derjenige für 4 seiten einen spezialisierten anbieter beauftragen wollte, käme er mit den kosten rundherum, also fahrt, zeit, etc. sicher nicht günstiger weg.

das zu scannende medium täte ich noch unterscheiden. also einzelseiten, buch, magazin, geheftet, etc.
da dies doch den zeitaufwand massgeblich beeinflussen kann.
  View user's profile Private Nachricht senden
Tommyline

Dabei seit: 13.06.2005
Ort: -
Alter: 51
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.03.2006 22:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
schliesslich macht ihr das in "handarbeit"


Wo steht geschrieben das Sie es in Handarbeit machen? Es gibt mittlerweile Kopierer die Digital ansteuerbar sind (IR 605 canon)...die haben nen Vorlagenwechsler (wie Cyan schon schrieb)...da legste die Seiten oben in den Wechsler...und ab die Luzie...der Rest ist Kalkulationsverfahren...
  View user's profile Private Nachricht senden
xner

Dabei seit: 28.03.2006
Ort: weit draussen
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 28.03.2006 23:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tipps zur Preisgestaltung findet ihr auch unter

http://www.digitale-fotos.info

Und die machen das sicher auch nur so nebenbei.
  View user's profile Private Nachricht senden
ChraCe

Dabei seit: 11.10.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 29.03.2006 00:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tommyline hat geschrieben:
Zitat:
schliesslich macht ihr das in "handarbeit"


Wo steht geschrieben das Sie es in Handarbeit machen? Es gibt mittlerweile Kopierer die Digital ansteuerbar sind (IR 605 canon)...die haben nen Vorlagenwechsler (wie Cyan schon schrieb)...da legste die Seiten oben in den Wechsler...und ab die Luzie...der Rest ist Kalkulationsverfahren...


auch wenn ... die bisherigen posts lassen vermuten, dass es sich um sehr wenige zu scannende seiten handelt.
da ist dann zwangsläufig die arbeit zur absprache, vorbereitung, das ganze drumherum eben, aufwändiger als der scan selbst.
bei einer druckerei nach den druckkosten für 5 visitenkarten gefragt, dann ist die relation klar.

in dem copyshop wird doch auch eine a4-farbkopie teurer sein, als 10.000 a4 offset prints (edit: äh, pro blatt natürlich).

danke @xner für den link, das sind ja coole preise.
wenn ich bedenke, dass ich vor fünf jahren noch 4€ pro gescanntem dia bezahlt habe ...


Zuletzt bearbeitet von ChraCe am Mi 29.03.2006 00:01, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
MCR

Dabei seit: 01.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.03.2006 07:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Geh mal ins Zwischenprüfungsforum hier. Die Leute können dir bestimmt jetzt alle erklären wie man die Kosten für sowas berechnet. *bäh*

Die Kosten für das Scannen und Brennen sollten von euren Kosten (Zeit- und Materialkosten, Wertverlust der Maschinen etc.), eurem Gewinnzuschlag und am Ende dann von der Marktsituation abhängen.

Hat doch wenig Sinn sich bei anderen Firmen was abschauen zu wollen, wenn ihr ganz andere Kosten und einen ganz anderen Markt habt. Wenn ihr pro Scann 0,80€ kosten habt, dann müsst ihr die auch wieder reinbekommen auch, wenn andere Firmen da nur 0,02€ Kosten haben sollten.

Ansonsten kann ich nur sagen, dass Angebot und Nachfrage den Preis ausmachen. * Such, Fiffi, such! *
  View user's profile Private Nachricht senden
ChraCe

Dabei seit: 11.10.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 29.03.2006 08:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MCR hat geschrieben:
... Die Kosten für das Scannen und Brennen sollten von euren Kosten (Zeit- und Materialkosten, Wertverlust der Maschinen etc.), eurem Gewinnzuschlag und am Ende dann von der Marktsituation abhängen. ...

genau - und ganz wichtig ist, dass du, bevor du die kopiersachen anbietest, eine marktanalyse und einen businessplan erstellst. ausserdem solltest du deine agb entsprechend korrigieren und vom anwalt prüfen lassen.
von dem bekommst du auch die vorducke und den dienstleistungsvertrag, die eure kunden unterschreiben müssen. *balla balla*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen CDs brennen und labeln lassen in Hamburg
Preise für Folienbeschriftungen.
Preise für Werbung auf Flyern
Preise für Magazin Werbung
Flyer ohne Preise
Angemessene Preise und korrekte Rechnungsstellung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.