mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 05:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Personal Marketing, hat jemand erfahrung? vom 17.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing -> Personal Marketing, hat jemand erfahrung?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.01.2007 18:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ersteres, Basti Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bastiwelt

Dabei seit: 21.02.2004
Ort: Wiesbaden
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.01.2007 18:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hmmm... na gut... Ooops
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
rheingauer

Dabei seit: 09.05.2003
Ort: im Rheingau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.01.2007 23:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der einwand von basti ist berechtigt. personal marketing ist ein unüblicher begriff. ich kenne dieses buch nicht, aber das scheint einem 1:1 marketingansatz nahe zu kommen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.01.2007 23:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

im buch wird das ganze auch mit personen-marketing betitelt. der hintergrund des ganzen ist folgender: laut dem buch sind produkte / dienstleistungen austauschbar. deswegen wird das marketing auf persönlicher ebene gemacht. d.h. in dem brief stellt man sich vor allen dingen als person vor und erst zweitrangig als firma bzw. deren produkte und dienstleistungen. dies soll es dem potenziellen kunden einfacher machen, die hemmschwelle der kontaktaufnahme zu nehmen. jemanden den man kennt kontaktiert man ja leichter, als jemand unbekanntes. deswegen die persönliche schiene. das mal so ganuz grob umrissen, worum es bei dieser marketingart geht.

Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Do 18.01.2007 23:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zworx

Dabei seit: 07.12.2006
Ort: Kiel
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.01.2007 13:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...klingt auf jeden Fall irgendwie einleuchtend...interessant wär ob sowas dann auch im e-mail-marketing bereich (dann natürlich nur mit 'permission') auch funktionieren würde....dann kann man sich das lästige anlecken von 500 briefmarken sparen... Lächel

zworx
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.01.2007 13:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zworx hat geschrieben:
...klingt auf jeden Fall irgendwie einleuchtend...interessant wär ob sowas dann auch im e-mail-marketing bereich (dann natürlich nur mit 'permission') auch funktionieren würde....dann kann man sich das lästige anlecken von 500 briefmarken sparen... Lächel

zworx


ja in dem buch wird das thema internet bzw. email auch kurz behandelt. im grunde funktioniert das auch da. allerdings ist die aufmerksamkeit einer email um ein vielfaches geringer, als ein persönlich adressierter brief.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Marketing - wie weiterbilden?
T-Shirtentwürfe / Marketing
Was ist die branchenstruktur des marketing?
Gender Marketing
Marketing für Werbemittelverteilung
Preisübersicht im Marketing
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.