mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 11:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hilfe... CI für Bilder in Geschäftsräumen vom 05.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing -> Hilfe... CI für Bilder in Geschäftsräumen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
telino
Threadersteller

Dabei seit: 16.05.2006
Ort: Am Rande des Wahnsinns
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.01.2007 13:04
Titel

Hilfe... CI für Bilder in Geschäftsräumen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Keine Ahnung... * Hi Leute, vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen oder ein paar Tips geben.


Ich will in unseren Geschäftsräumen die Bilder im Kundendienstbereich neu ordnen.
z.B alle gleiche Bilderrahmen etc. Das sieht zur Zeit aus wie Kraut und Rüben.

Aber jetzt meine Frage gibt es ein Leitfaden wie hoch man Bilder hängt.

Aktuell hängen die Meisterbriefe und Zertifikate nur so auf Brusthöhe kurz übern Kopierer.

Ich bin der Meinung, die sollten trotz alle Vorstellungen nicht nur in Blickhöhe, sondern da es sich um Urkunden handelt etwas höher hängen und der Betrachtungsabstand sind mind. 3-5m und zu so etwas sollte man aufblicken.

Hat jemand schon mal einen Artikel gelesen darüber z.B. in Design und Praxis oder was im Netz gefunden.

Über euere Tips wäre ich sehr dankbar.
* Applaus, Applaus *


Zuletzt bearbeitet von telino am Fr 05.01.2007 13:05, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Easy365

Dabei seit: 15.08.2006
Ort: A40
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.01.2007 14:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang




Zuletzt bearbeitet von Easy365 am Fr 05.01.2007 14:20, insgesamt 6-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
c_writer
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 05.01.2007 14:58
Titel

Re: Hilfe... CI für Bilder in Geschäftsräumen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

telino hat geschrieben:

Aber jetzt meine Frage gibt es ein Leitfaden wie hoch man Bilder hängt.


Mal nach "Bilder richtig aufhängen" gegoogelt? Da gibt's haufenweise Seiten zum Thema..

Zitat:
Ich bin der Meinung, die sollten trotz alle Vorstellungen nicht nur in Blickhöhe, sondern da es sich um Urkunden handelt etwas höher hängen und der Betrachtungsabstand sind mind. 3-5m und zu so etwas sollte man aufblicken.


Jo, aus 5m Entfernung und mit dem Kopf im Nacken ist so 'ne Urkunde bestimmt gut zu lesen. Und vielleicht noch 'ne Linie auf den Boden zeichnen, damit die Betrachter den Abstand auch einhalten.

Du könntest sie auch direkt in Schienbeinhöhe aufhängen, um Deine Kunden zur angemessenen Demutsgeste zu zwingen. Dann müssen sie sich bücken oder vor Euren Urkunden niederknien. Kommt bestimmt gut.

c_writer
 
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 05.01.2007 17:35
Titel

1,80

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich würde das abhängig machen wo der eingang in den raum ist.
wenn man nah an die urkunden rantreten kann ist höher als kopfhöhe sehr unglücklich.

1,85 ist der durchschnittsmann...hab jetzt mal kurz drüber nachgedacht und würde sie unterkante bilderrahmen auf 1,85m hängen. so sind sie etwas höher (weil ja urkunden) und sehr gut sichtbar (von nah und fern).

mach bitte nicht den fehler wie ich: so wie ichs gemacht habe spiegelte sich immer die fensterwand...wichtiger aspekt finde ich.

ich glaube mich zu erinnern das zwischen den bildern mindestens eine halbe Bilderbreite (oder 1,5 Bilderb., weiss nicht genau) zwischen den bildern sein sollte...

ähm vielleicht gibt ein fotograph auskunft oder sonst halt mal inna bibliothek nach deko-inneneinrichtung suchen.. *g
 
telino
Threadersteller

Dabei seit: 16.05.2006
Ort: Am Rande des Wahnsinns
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.01.2007 23:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Au weia! hmm .. ich stelle wieder einmal fest: es gibt keine Dummen Fragen aber dennoch viele dumme Antworten. * Ich will nix hören... *

Manche können einfach nur KLUGSCHEISS oder ich bin einfach nur zu unempfänglich für Ironie und Sarkassmuss
GOOGLE: <-- Schuld! Klasse Tipp.. ich wollte nich wissen WIE ich ein Bild aufhänge sondern in welcher Anordnung.

* Applaus, Applaus * Aber @ HEIKO... Danke das sind Antworten die eine gute Diskusionsgrundlage bilden für die Foren gedacht sind.



PS: Das ist wahrscheinlich nur meine Meinung und die zählt nicht.


Zuletzt bearbeitet von telino am Fr 05.01.2007 23:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.01.2007 23:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Bild in 3 Teile teilen. Die obere Kante des unteren Drittels auf Augenhöhe. Das wäre üblich.
  View user's profile Private Nachricht senden
telino
Threadersteller

Dabei seit: 16.05.2006
Ort: Am Rande des Wahnsinns
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.01.2007 23:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
Das Bild in 3 Teile teilen. Die obere Kante des unteren Drittels auf Augenhöhe. Das wäre üblich.


* Such, Fiffi, such! * Also auch hier Goldener Schnitt unten ---> in Augenöhe.


abstand zueinander auch ca. 1/3 ??
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 06.01.2007 00:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, da wendet man auch den goldenen Schnitt an. Also grob zumindest, 1/3. Kannst natürlich auch alles ausmessen und nachrechnen. Grins

Zumindest habe ich das so mal in einem Buch gelesen. Hab's bisher immer angewandt und war zufrieden. Lächel Wenn man viele kleine Bilder hat, kann man natürlich freier verteilen. Aber auf große Bilder bezogen ist die Methode angemessen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kalkulation Bilder
Bilder in AppleWorks einbinden
Fremde Bilder bei Facebook über Fanpage teilen.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.