mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 09:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Akquise vom 04.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing -> Akquise
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
shahak

Dabei seit: 29.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.01.2007 01:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine andere Option wäre (Wurde mir geraten)
zuerst ein Entwürf zu erstellen und dann es dem potenziellen Kunden zeigen. Dauert bisschen länger, hat jedoch eine wesentlich größere Wirkung, wenn dein Entwurf gut ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
Flex
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Im schrägen e
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.01.2007 01:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

shahak hat geschrieben:
Eine andere Option wäre (Wurde mir geraten)
zuerst ein Entwürf zu erstellen und dann es dem potenziellen Kunden zeigen. Dauert bisschen länger, hat jedoch eine wesentlich größere Wirkung, wenn dein Entwurf gut ist.


dat habe ich doch geschrieben.... Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
shahak

Dabei seit: 29.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.01.2007 01:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein, du willst dem Kunden zuerst sagen, dass seine visuelle Präsentation schlecht aussieht, und dann, wenn er Interesse hat, einen Vorschlag machen.

Ich sage, du könntest zuerst den Entwurf machen und diesen bei der allerersten Kontaktaufnahme präsentieren, um dadurch interesse zu erwecken.

kannst du mir folgen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 05.01.2007 01:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei dieser Art Erschließung neuer Kundenpotentiale musst Du immer berücksichtigen, dass reel gerechnet jede nicht verkaufte Leistung Deine Preise für verkaufte Leistungen über die Kostenumlage der Vertriebskosten in die Höhe treibt. Langfristig gesehen, arbeitest Du also bei Nichtberücksichtigung dieser Vertriebskosten (inkl. der Opportunitätskosten, d.h. was hättest Du ansonsten in dieser Zeit machen können...) in einer Unterdeckung.

Active Pitching kann nur dann sinnvoll sein, wenn Du großes Auftragspotential bei einzelnen Kunden siehst und auf die Dauer Deine Vertriebskosten einzelkostenneutral wieder reinholen wirst.
 
Flex
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Im schrägen e
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.01.2007 01:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

shahak hat geschrieben:
Nein, du willst dem Kunden zuerst sagen, dass seine visuelle Präsentation schlecht aussieht, und dann, wenn er Interesse hat, einen Vorschlag machen.

Ich sage, du könntest zuerst den Entwurf machen und diesen bei der allerersten Kontaktaufnahme präsentieren, um dadurch interesse zu erwecken.

kannst du mir folgen?


dann hast du mich falsch verstanden...ich weiße gleich in dem Mailing daraufhin das ich einen ENtwurf entwickelt habe.
Diese ENtwurf bekommt er in einem persönlcihen Gespräch präsentiert.....

ich will dem nicht direkt nen Entwurf schicken, am Ende geht er damit zum nächsten billigeren, der dann meine Idee umsetzt...
  View user's profile Private Nachricht senden
nanu

Dabei seit: 31.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 05.01.2007 01:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

flex hat geschrieben:
Ich erstelle ein Mailing in dem ich den Kunden darauf hinweise das sein Firmenauftritt besser sein könnte.
Deweiteren schreibe ich das ich mir über ein Redesign gedanken gemacht habe, und er wenn er das sehen will den beigefügten abschnitt an mich faxen soll.

Also eine Zwischenvariante

shahak hat geschrieben:
Ich sage, du könntest zuerst den Entwurf machen und diesen bei der allerersten Kontaktaufnahme präsentieren, um dadurch interesse zu erwecken

Halte ich aber auch für die bessere Lösung (wenn man sich schon die Arbeit gemacht hat).
Dann würde ich noch begründen, warum die Website nach dem Entwurf (indirekt zum ködern der Kunden vom evtl. Neukunden) besser ankommt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Flex
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Im schrägen e
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.01.2007 01:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bauchbieber hat geschrieben:
Bei dieser Art Erschließung neuer Kundenpotentiale musst Du immer berücksichtigen, dass reel gerechnet jede nicht verkaufte Leistung Deine Preise für verkaufte Leistungen über die Kostenumlage der Vertriebskosten in die Höhe treibt. Langfristig gesehen, arbeitest Du also bei Nichtberücksichtigung dieser Vertriebskosten (inkl. der Opportunitätskosten, d.h. was hättest Du ansonsten in dieser Zeit machen können...) in einer Unterdeckung.

Active Pitching kann nur dann sinnvoll sein, wenn Du großes Auftragspotential bei einzelnen Kunden siehst und auf die Dauer Deine Vertriebskosten einzelkostenneutral wieder reinholen wirst.


ich möchte diese Strategie auch nur am Anfang fahren.....also erstmal ein bissel bekannt machen dadurch....

////

nanu hat geschrieben:
(wenn man sich schon die Arbeit gemacht hat).


das ist der Springende Punkt.
ich mache mir die Arbeit erst, wenn mir der Kunde ein Interesse signalisiert....


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Fr 05.01.2007 08:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 05.01.2007 01:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Könnte eine Möglichkeit sein, allerdings halte ich das wirklich nur im sehr eingeschränkten Rahmen für sinnvoll. Deine Kosten würden einfach zu schnell aus dem Ruder laufen.

Mal eine andere Strategie: Stelle Dich doch einfach in einem allgemeinen Mailing kurz vor und beschreibe Deine Leistungen. Danach bietest Du bei Interesse ein unverbindliches kostenloses Beratungsgespräch an, bei dem Du erläutern kannst, was Du besser machen würdest. Zu einem geringen Entgelt (eine Art Schutzgebühr) erstellst Du dann bei Interesse ein konkreteres, aber nicht voll verwertbares Layout.
 
 
Ähnliche Themen Neukunden-Akquise
Kundengewinnung und Akquise
Akquise Schreiben
Neukunden Akquise durch ein Callcenter?
(unkonventionelle) firmen akquise
Tipps für Akquise einer Druckerei
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.