mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 11:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Agentur als Firmenbeauftragter vom 05.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing -> Agentur als Firmenbeauftragter
Autor Nachricht
crj
Threadersteller

Dabei seit: 29.07.2004
Ort: Dresden
Alter: 32
Geschlecht: -
Verfasst Mi 05.04.2006 01:31
Titel

Agentur als Firmenbeauftragter

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

hoffe die Suchfunktion trügte nicht und ich stelle die Frage zu Recht:

Habe einen Kunden, der möglichst alles auslagern möchte, was auch nur irgendwie mit Marketing zu tun hat, da er einerseits mit seinem Job voll ausgelastet ist, andererseits die ständige Präsenz überlebensnotwendig für sein Unternehmen ist.

D.h. sämtliche Kommunikation bzw. Akquise, die für zukünftige Aktionen und Webreprojekte notwendig ist, läuft über mich. Inwieweit kann ich es regeln, dass ich (also die Agentur), im Namen seiner Firma kommuniziere, um für ihn Werbepartner ranzuholen und die Werbeaktionen zu managen?

Ist dafür irgendeine Vollmacht / ein extra Vertrag nötig, damit nicht jedes Schreiben, was im Namen seiner Firma rausgeht , gegengezeichnet werden muss oder ist es doch besser dann als bauftragte Agentur aufzutreten? (Das wirkt womögl. für die Ansprechparetner zu kompliziert...?)

Danke im Voraus für Tipps!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vale-feil

Dabei seit: 18.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.04.2006 17:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi du brauchst eine Artvollmacht dafür.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
digiman

Dabei seit: 12.04.2006
Ort: Halle
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.04.2006 16:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Genau die gleiche Vorgehensweise haben wir auch bei eigenen Kunden.
Einen ordentlichen 8 seitigen Agenturauftrag mit allen Vollmachten und
los gehts.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.04.2006 16:54
Titel

Re: Agentur als Firmenbeauftragter

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

crj hat geschrieben:
Hallo,

hoffe die Suchfunktion trügte nicht und ich stelle die Frage zu Recht:

Habe einen Kunden, der möglichst alles auslagern möchte, was auch nur irgendwie mit Marketing zu tun hat, da er einerseits mit seinem Job voll ausgelastet ist, andererseits die ständige Präsenz überlebensnotwendig für sein Unternehmen ist.

D.h. sämtliche Kommunikation bzw. Akquise, die für zukünftige Aktionen und Webreprojekte notwendig ist, läuft über mich. Inwieweit kann ich es regeln, dass ich (also die Agentur), im Namen seiner Firma kommuniziere, um für ihn Werbepartner ranzuholen und die Werbeaktionen zu managen?

Ist dafür irgendeine Vollmacht / ein extra Vertrag nötig, damit nicht jedes Schreiben, was im Namen seiner Firma rausgeht , gegengezeichnet werden muss oder ist es doch besser dann als bauftragte Agentur aufzutreten? (Das wirkt womögl. für die Ansprechparetner zu kompliziert...?)

Danke im Voraus für Tipps!

Für die Kunden bist du einfach der Kontakter/ADler oder sonstwas.
Dann schreibste auf deine Visis 'Im Auftrag der Firma XY'

Aufträge macht dein Kunde - du vermittelst - und ihr beide müsst euch nur über die Kohle einig werden.
Ob ihr das mit Handschlag, Vertrag oder sonstwas macht, bleibt euch überlassen.
Für dritte ist das in der Regel nachvollziehbar. Vertreter machern das ja auch nicht anders.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vale-feil

Dabei seit: 18.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.04.2006 13:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@MacCon i.a. kann eine Einzelvollmacht und eine Artvollmacht sein und er braucht eine Artvollmacht um alle Geschäfte zu erledigen, mit einer Einzelvollmacht darf er nur Aufgaben machen, die einem der Chef ausdrücklich gesagt hat. Klar kann der Chef die Artvollmacht stillschweigen übermitteln, aber es muss eine bestehen. Eine Artvollmacht wir stillschweigen, mündlich oder schriftlich vereinbart.

gruß vale-feil
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Agentur gesucht
Agentur für werbung und marketing
Grundpreis Agentur / Abweichender Preis
Außergewöhnliche Suche nach einer bestimmten Agentur
PR-Agentur - Versicherungen, Finanzdienstleister etc.
Zusammenarbeit firmeninterner Grafiker - externe Agentur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.