mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 21:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Übungen zur Datenübertragung... vom 29.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen -> Übungen zur Datenübertragung...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Autor Nachricht
PixelSchubser

Dabei seit: 19.08.2004
Ort: LDK
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.05.2005 15:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Arrgghh.. ich könnt mich in Hintern treten..

Ich danke dir!! Lächel * Ich bin unwürdig *
  View user's profile Private Nachricht senden
pauly

Dabei seit: 02.02.2004
Ort: darmstadt
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 16.05.2005 17:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

PixelSchubser hat geschrieben:
Arrgghh.. ich könnt mich in Hintern treten..

Ich danke dir!! Lächel * Ich bin unwürdig *



naja... solangs dir in der prüfung nich so geht Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
PixelSchubser

Dabei seit: 19.08.2004
Ort: LDK
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.05.2005 19:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pauly hat geschrieben:
PixelSchubser hat geschrieben:
Arrgghh.. ich könnt mich in Hintern treten..

Ich danke dir!! Lächel * Ich bin unwürdig *



naja... solangs dir in der prüfung nich so geht Lächel


Ich hoffs nich.. hatte in der ZP schon nen Blackout Menno!


Zuletzt bearbeitet von PixelSchubser am Mo 16.05.2005 19:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
sk439

Dabei seit: 18.04.2005
Ort: Stade
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.05.2005 14:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bRAIN hat geschrieben:
Die Angabe Baud ist veraltet und wird heute fälschlicher Weise häufig mit bit/s gleichgesetzt.

Korrekt sieht die Sache allerdings so aus:

Code:
bit/s beschreibt den Durchsatz einer Leitung
Baud (Bd) beschreibt die Datenübermittlungsfrequenz => Wie viele *Signale* / Sekunde werden übermittelt?


Wenn man davon ausgeht, dass ein *Signal* ein logigsches bit *codiert*, also nur die Zustände 0 oder 1 kennt, dann
sind Baud-Rate und bit/s identisch. Dies muss aber nicht der Fall sein:

Ein diskretes *Signal* könnte zum Beispiel auch 4 verschiedene Zustände annehmen. Es wäre wohl kein Problem, eine Signal-Aussteuerung von 0%, 33%, 67% und 100% klar zu unterscheiden. Mit diesen vier verschiedenen Zuständen, ließen sich also gleich 2 bit *codieren* (00, 01, 10, 11). Hier gilt: 1 Signal entspricht 2 bit.

Um 28.800 bit/s zu übertragen benötige ich also nur 14.400 Signale/s => 14.400 Baud.

In dem Beispiel mit den 4bit / 6bit ergibt das also 3.600 Baud / 2.400 Baud. Man rechnet:

Code:
bit/s : bit/Signal = Signal/s = Baud
14.400 bit/s : 6 bit/Signal = 2.400 Signal/s = 2.400 Baud


Moderne Übertragungsverfahren codieren die Information effizienter und notgedrungen auch komplexer. Die Einheit Baud spielt daher heute keine Rolle mehr und nichtmal die ZFA wird heute noch dannach fragen.

=> forget it


jo hast recht habs mir auch nochmal von meinem bruder erklären lassen Grins

nu hab ichs auch verstanden Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kimmy

Dabei seit: 20.09.2002
Ort: kimland
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.05.2005 18:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jessman hat geschrieben:
udid hat geschrieben:
Wie lange dauert das "Ziehen" einer 400 MB grossen Datei, die auf 20 Prozent ihres Datenbestandes komprimiert wurde?


Komprimiert wurde oder wird??

Wenn wurde, dann ist das mal wieder eine typische Fangfrage. Dann ist die komprimierte ja 400 MB groß, da sie ja schon komprimiert wurde. Also spielt die Komprimierung auf 20% keine Rolle, da sie schon mit eingerechnet ist bei den 400 MB. Menno!

Ich liebe diese Fangfragen. Meine Güte!



Wenn die Datei noch komprimiert wird, dann stimmt dein Rechenweg bis auf den letzten Schritt, bubbelgum.

Bubbelgum hat geschrieben:
69,44min = 1,1574 stunden
60min/h

-> 1h und 15 min dauert die übertragung



ACHTUNG beim Umrechnen: 69,44 min = 1,1574 stunden << das stimmt!
ABER: >> 1 h und 9,5 Minuten wäre dann richtig, da 60 Minuten und 9,44 also 9,5 Minuten und nicht 15 Minuten.


ich habe da 6 Stunden, 40 Minuten und 48 Sekunden raus...
was ich jetzt auch eigentlich bei 400 MB als reale Zeit für einen Download erachte..
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.05.2005 19:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei 400MB hab ich 6h 4min raus.

Bei 80 MB: 1h 12m 49,1s

Kim? Du hast aber 40 minuten und nicht 4?!


Zuletzt bearbeitet von Jess am Di 17.05.2005 19:09, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Kimmy

Dabei seit: 20.09.2002
Ort: kimland
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.05.2005 19:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gut, dann werde ich wohl richtig gerechnet haben Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BlondeRose

Dabei seit: 28.01.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 18.05.2005 08:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zur Aufgabe 8 auf diesem Übungsblatt

pauly hat geschrieben:
bin grad dabei... was hast du denn raus?
also bei der 8.)
erste zeile 9600 bps
zweite zeile 4,48 euro
dritte zeile 1134 KB
vierte zeile 30 sec
fünfte zeile 1,2 euro, aber stimmt wohl irgendwo nich ganz


zweite zeile 4,92 euro
dritte zeile 1125 KB
fünfte zeile 0,12 euro

rest hab ich auch so
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Datenübertragung Berechnung
[FAQ] Datenübertragung und Dateigrößen
Datenübertragung Internet, Rechnung erklären
Übungen Pixelberechnung
Korrekturzeichen - Übungen
[Links] Übungen & Tipps zur Prüfung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.