mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 02:21 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: UCA - undercolor addirgendwas vom 10.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen -> UCA - undercolor addirgendwas
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
hexa
Threadersteller

Dabei seit: 19.04.2002
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.05.2004 13:05
Titel

UCA - undercolor addirgendwas

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kann mir das einer mal gefügig machen?

ich bin soweit das es ausschließlich bei GCR, eingesetzt wird,
und das es den Farbanteil in den unbunten 3/4- und 4/4(?)-Tönen bestimmt.
aber soll GCR nicht genau das vermeiden?
kann mir jemand das näher bringen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 10.05.2004 13:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Soweit ich weiß heißt das UCR (Under Colour Removal) und bedeutet nix anders, als dass in den tieferen Tonwerten gleiche Teile der Buntfarben durch ihren entsprechenden Unbunt-Anteil ersetzt werden, um die Wirkung des "Schwarzheitgrades" (???) zu vertiefen.

//Aaaachim M.? Sag mal bitte etwas Grins

um's vorweg zu nehmen: "etwas".


Zuletzt bearbeitet von am Mo 10.05.2004 13:11, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
pixelforce

Dabei seit: 16.01.2002
Ort: BERLIN
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.05.2004 13:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Damit der Farbauftrag bei GCR im Schwarz höher wird, besonders in den Tiefen, wird einfach wieder etwas cyan oder magenta beim UCA dazugegeben.

Zuletzt bearbeitet von pixelforce am Mo 10.05.2004 13:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hexa
Threadersteller

Dabei seit: 19.04.2002
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.05.2004 13:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pixelforce hat geschrieben:
Damit der Farbauftrag bei GCR im Schwarz höher wird, besonders in den Tiefen, wird einfach wieder etwas cyan oder magenta beim UCA dazugegeben.


damit es in satteres schwarz gibt ja?

schinken: ne mann, uca is noch mal was anderes
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 10.05.2004 13:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hexa hat geschrieben:


schinken: ne mann, uca is noch mal was anderes


Au mann!!! Das wird ja immer mehr (zu lernen). Aber so wie es aussieht, ist es einfach die Umkehrung von UCR (Removal, Adding...who cares)... aber schön, es mal gehört zu haben.
 
hexa
Threadersteller

Dabei seit: 19.04.2002
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.05.2004 13:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
hexa hat geschrieben:


schinken: ne mann, uca is noch mal was anderes


Au mann!!! Das wird ja immer mehr (zu lernen). Aber so wie es aussieht, ist es einfach die Umkehrung von UCR (Removal, Adding...who cares)... aber schön, es mal gehört zu haben.


hmm naja, es ist wohl dazu da den fehlenden farbanteil in unbuntstellen bei gcr in den tiefen tönen wieder auszugleichen. :|
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 10.05.2004 13:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe KEINE Ahnung... Grins

Aber mal in die PS-Hilfe gespickt:

Zitat:
Beim Erstellen von Farbseparationen werden die drei additiven Farben (Rot, Grün und Blau) in die entsprechenden subtraktiven Farben (Cyan, Magenta und Gelb) übersetzt. Theoretisch werden Cyan, Magenta und Gelb in gleichen Teilen kombiniert, um das gesamte vom Papier reflektierte Licht zu subtrahieren und Schwarz zu erstellen. Aufgrund von Unreinheiten bei den Druckfarben ist das Resultat aber ein schmutziges Braun. Zur Kompensierung dieses Problems bei der Farbseparation werden Cyan, Magenta und Gelb von Druckern in den Bereichen entfernt, in denen es gleiche Anteile dieser drei Farben gibt, und Schwarz wird hinzugefügt.

Es gibt unendlich viele Methoden, eine bestimmte Farbe vom RGB-Modus in den CMYK-Modus zu übersetzen. In der Druckvorstufe wird Schwarz beim Druckentypischerweise mit einer der folgenden Methoden generiert:

- Bei der Unterfarbenkorrektur (UCR, Under Color Removal) werden die Druckfarben Cyan, Magenta und Gelb nur in den neutralen Bereichen (d. h. in Bereichen mit gleichem Anteil an Cyan, Magenta und Gelb) durch Schwarz ersetzt. Damit wird weniger Druckfarbe benötigt und bei den Tiefenbereichen eine größere Tiefe erzielt. Da weniger Druckfarbe verwendet wird, kommt UCR beim Zeitungsdruck und bei ungestrichenem Papier zum Einsatz, denn hier ist der Tonwertzuwachs i. d. R. größer als bei gestrichenem Papier.

- Bei der Graukomponentenersetzung (GCR, Gray Component Replacement) werden Anteile von Cyan, Magenta und Gelb sowohl in farbigen als auch neutralen Bereichen durch schwarze Druckfarbe ersetzt. Bei GCR-Separationen werden dunkle, gesättigte Farben etwas besser als bei UCR-Separationen separiert und die Graubalance auf der Druckmaschine wird besser erhalten.


Von UCA stand da auch nichts... Menno!


Zuletzt bearbeitet von am Mo 10.05.2004 13:40, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
pixelforce

Dabei seit: 16.01.2002
Ort: BERLIN
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.05.2004 13:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hexa hat geschrieben:
pixelforce hat geschrieben:
Damit der Farbauftrag bei GCR im Schwarz höher wird, besonders in den Tiefen, wird einfach wieder etwas cyan oder magenta beim UCA dazugegeben.


damit es in satteres schwarz gibt ja?

schinken: ne mann, uca is noch mal was anderes


bin ich der meinung, aber klärt mich gerne auf... Ooops
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Einsatzgebiete UCR, GCR, UCA, Buntaufbau?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.