mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 20:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Schulinhalte ins Berichtsheft? vom 29.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen -> Schulinhalte ins Berichtsheft?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
ZeroFlash

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 29.03.2005 14:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

soweit ich weiß, sind die Berichtshefte bei der Abschlussprüfung erforderlich. da dann evtl geprüft wird ob unterschriften da sind und ausgefüllt und man den Führer des Heftes zu einem Tag befragen könnte....

also bei uns ist es so, dass wir unterrichtsinhalt eintragen müssen. die lehrer lesen es sich zwar nicht durch bei 28 man aber sie unterschreiben ja dafür...

würde also unterricht auch mit eintragen....

mcbethy hat geschrieben:
Eigentlich ist das doch totaler Bullshit. Wenn mich ein Prüfer fragen würde, was haben Sie am 12.9.2004 an der Website so-und-so gemacht, dann könnte ich ihm nur den Vogel zeigen. Das wäre ja so ähnlich, als würde man mich fragen, was ich vor einem Jahr zum Frühstück hatte.
Mal davon abgesehen ist mein Berichtsheft dank eines Festplattencrashs im Nirwana verschwunden. Dumm gelaufen!


kann dir nur sagen, dass es bei einer freundin von mir so war. die haben das heft aufgeschlagen. irgeneinen tag genommen und vorgelesen und sie sollte denen dann im detail erklären was sie gemacht hat. so und nich anders können die das machen. können dir kein datum geben... wer soll sich das aus 3 jahren merken?!


Zuletzt bearbeitet von McMaren am Mi 04.05.2005 11:30, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 29.03.2005 14:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mcbethy hat geschrieben:
Eigentlich ist das doch totaler Bullshit. Wenn mich ein Prüfer fragen würde, was haben Sie am 12.9.2004 an der Website so-und-so gemacht, dann könnte ich ihm nur den Vogel zeigen. Das wäre ja so ähnlich, als würde man mich fragen, was ich vor einem Jahr zum Frühstück hatte.
Mal davon abgesehen ist mein Berichtsheft dank eines Festplattencrashs im Nirwana verschwunden. Dumm gelaufen!

Dito. Aber beim Berichtsheft geht's ja nicht drum den Azubi zu bespitzeln oder ihn irgendwie zu schikanieren, sondern eigentlich ist das Ganze ja ne Einrichtung pro Azubi. Denn im Zweifelsfall lässt sich mit der Dokumentation nachweisen, was alles so schief gelaufen ist während der Ausbildung. Das kann vor allem dann von Nutzen sein, wenn bei der Prüfung irgendwas schief gegangen ist, oder der Arbeitgeber plötzlich pleite geht und du irgendwie nachweisen musst, dass du die Ausbildung absolviert hast und so für die Prüfung zugelassen werden solltest/musst.

@aka: Du hast nichts verstanden. Geh dich einfach löschen.
 
Anzeige
Anzeige
ZeroFlash

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 29.03.2005 14:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
mcbethy hat geschrieben:
Eigentlich ist das doch totaler Bullshit. Wenn mich ein Prüfer fragen würde, was haben Sie am 12.9.2004 an der Website so-und-so gemacht, dann könnte ich ihm nur den Vogel zeigen. Das wäre ja so ähnlich, als würde man mich fragen, was ich vor einem Jahr zum Frühstück hatte.
Mal davon abgesehen ist mein Berichtsheft dank eines Festplattencrashs im Nirwana verschwunden. Dumm gelaufen!

Dito. Aber beim Berichtsheft geht's ja nicht drum den Azubi zu bespitzeln oder ihn irgendwie zu schikanieren, sondern eigentlich ist das Ganze ja ne Einrichtung pro Azubi. Denn im Zweifelsfall lässt sich mit der Dokumentation nachweisen, was alles so schief gelaufen ist während der Ausbildung. Das kann vor allem dann von Nutzen sein, wenn bei der Prüfung irgendwas schief gegangen ist, oder der Arbeitgeber plötzlich pleite geht und du irgendwie nachweisen musst, dass du die Ausbildung absolviert hast und so für die Prüfung zugelassen werden solltest/musst.

@aka: Du hast nichts verstanden. Geh dich einfach löschen.


japp da haste recht. warum zickst mich eigentlich immer so an, wenn ich dir doch im grunde genommen zu stimme *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 29.03.2005 14:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:

Aber beim Berichtsheft geht's ja nicht drum den Azubi zu bespitzeln oder ihn irgendwie zu schikanieren, sondern eigentlich ist das Ganze ja ne Einrichtung pro Azubi. Denn im Zweifelsfall lässt sich mit der Dokumentation nachweisen, was alles so schief gelaufen ist während der Ausbildung. Das kann vor allem dann von Nutzen sein, wenn bei der Prüfung irgendwas schief gegangen ist, oder der Arbeitgeber plötzlich pleite geht und du irgendwie nachweisen musst, dass du die Ausbildung absolviert hast und so für die Prüfung zugelassen werden solltest/musst.

Wenn das so stimmt, wie du es schreibst, ist dann die Information, dass man ohne Vorzeigen des Berichtsheftes zur AP gar nicht zugelassen wird, falsch?
Vorsorglich werde ich doch noch mal versuchen, den Mist zu rekonstruieren. Man weiß ja nie... Echt, ich könnt kotzen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 29.03.2005 14:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mcbethy hat geschrieben:
Wenn das so stimmt, wie du es schreibst, ist dann die Information, dass man ohne Vorzeigen des Berichtsheftes zur AP gar nicht zugelassen wird, falsch?
Vorsorglich werde ich doch noch mal versuchen, den Mist zu rekonstruieren. Man weiß ja nie... Echt, ich könnt kotzen.

Das ist doch jetzt nen Widerspruch in sich!? Also prinzipiell muss gar nichts, wie schon 1000 mal geschrieben *zwinker* Bei mir wollte es weder bei der ZP noch bei der AP jemand sehen, es stand auch auf keiner Einladung drauf. Aber das kann dir halt auch niemand garantieren!
 
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 29.03.2005 14:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
mcbethy hat geschrieben:
Wenn das so stimmt, wie du es schreibst, ist dann die Information, dass man ohne Vorzeigen des Berichtsheftes zur AP gar nicht zugelassen wird, falsch?
Vorsorglich werde ich doch noch mal versuchen, den Mist zu rekonstruieren. Man weiß ja nie... Echt, ich könnt kotzen.

Das ist doch jetzt nen Widerspruch in sich!? Also prinzipiell muss gar nichts, wie schon 1000 mal geschrieben *zwinker* Bei mir wollte es weder bei der ZP noch bei der AP jemand sehen, es stand auch auf keiner Einladung drauf. Aber das kann dir halt auch niemand garantieren!

Meinetwegen darfst du es auch noch zum 1001mal schreiben. Erst dann bin ich beruhigt. *zwinker*
Und genau deshalb, weil es mir eben keiner garantieren kann (wahrscheinlich nicht einmal die IHK), werde ich irgendeinen Scheiß zusammenschustern.
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 29.03.2005 14:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Besser ist das Lächel
 
fire_star

Dabei seit: 29.11.2004
Ort: Cottbus
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 09.03.2006 11:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also mir hat die IHK telefonisch bestätigt, dass das Berichtsheft zu ZP nicht erforderlich.

Aber dies scheint wirklich Regionsabhängig zu sein
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Das Berichtsheft...
Berichtsheft!!!
Berichtsheft zur ZP
Berichtsheft zur AP
Berichtsheft
Berichtsheft
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.