mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 13:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Rechnung zur "Haarlinie" vom 10.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen -> Rechnung zur "Haarlinie"
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 10.05.2004 16:42
Titel

Rechnung zur "Haarlinie"

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Folgende Frage wurde mir gestellt:

"Also, sowie es aussieht ist eine Haarlinie die feinste Linie , die ein Ausgabegerät in der eingestellten Auflösung darstellen kann.

Im Quark Handbuch steht:

Eine Haarline beträgt 0,125 Punkt bei einem 300 dpi Drucker.

Wie komm ich auf diesen Wert?"

(Ausgehend von 1 dtp-Punkt a 1/72 Inch kommt eine Verhältnisrechnung auf unwahrheitsgemäße 0,24 pt. )


Zuletzt bearbeitet von am Mo 10.05.2004 16:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.05.2004 16:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Quark rechnet in 1/8-Punkt-Schritten. Ist einfach so. Daher kommt der Wert.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
hansepunk
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 10.05.2004 16:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tja mein lieber schinken..meine liebste blödwurst


ohne dtp
25,4/300 dpi 0 = 0,0846666


mit dtp

25,4 / 300 dpi / 0,0353 =
0,2398 dots (/nur wenn du dtp punkte haben willst :0,353)



salü
m. Grins

ansonsten frag achim..der hats mir heute auch erklärt!! Grins




Normalerweise wird diese Linie als dünnstmögliche Linie ausgegeben.

Ist also bei 2400dpi (25,4/2400) 0,01 mm oder bei 600dpi (25,4/600) 0,04 mm stark.

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von am Mo 10.05.2004 16:52, insgesamt 4-mal bearbeitet
 
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 10.05.2004 16:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wo kommen denn die "25,4" her?

Zuletzt bearbeitet von am Mo 10.05.2004 16:54, insgesamt 3-mal bearbeitet
 
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.05.2004 16:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
Wo kommen denn die "25,4" her?


1 Inch = 2,54 cm = 25,4 mm

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
tobiTOBSEN

Dabei seit: 19.08.2002
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.05.2004 16:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
Wo kommen denn die "25,4" her?

aus Großbritannien *ha ha*
[inch -> mm]
  View user's profile Private Nachricht senden
Devotional

Dabei seit: 24.03.2003
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 10.05.2004 16:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das sind inch (2,54 cm) nur als mm-Angabe.

Gruß
Devotional
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 10.05.2004 16:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oh gott... ich geh mich mal gerade vor Scham erschießen... Sorry.

Doofschinken, oh ja Grins
 
 
Ähnliche Themen rechnung datenübertragungsraten?
Rechnung zur Übung
Rechnung: Auflösung einer Digitalkamera
Datenübertragung Internet, Rechnung erklären
Prüfungsergebnisse noch nicht da -Komische Rechnung erhalten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.