mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 21:10 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Lernen im Betrieb vom 07.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen -> Lernen im Betrieb
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
FunkjokeR

Dabei seit: 05.02.2007
Ort: Achim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.02.2007 15:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich finde sowas armseelig... Soviel Zeit und Geld muss sein.

Ich würder ihn mal fragen wieviel ihm daran liegt, dass du ne gute Prüfung schreibst...

An sich ist sowas auch ne ganz schlechte Werbung für den Betrieb wenn sowas an die Öffentlichkeit kommt...

Gleich euren Firmennamen posten ^^


(Meine Meinung)
  View user's profile Private Nachricht senden
shinobi

Dabei seit: 03.05.2006
Ort: Salem
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.02.2007 07:56
Titel

naja...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich werd es auch vergessen können im betrieb zu lernen. Und die wahrscheinlichkeit das während der Arbeit zeit ist um zu lernen ---> 0.0% Aber egal, die nächsten wochen werden halt hart. Aber dann ists ja vorbei.
*ha ha*

Greetz aus Ulm
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Black.suga

Dabei seit: 10.05.2005
Ort: Wernigerode
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 06.02.2007 12:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich für meinen teil habe von meinem chef die zeit eingeräumt bekommen für meine AP zu lernen. Und diese zeit werde ich so gut es eben geht nutzen. Ein glück das mein chefchen das so locker sieht *Thumbs up!* wüsste sonst echt nicht wie ich das alles bewältigen soll!
  View user's profile Private Nachricht senden
charon

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.02.2007 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

FunkjokeR hat geschrieben:
Also ich finde sowas armseelig... Soviel Zeit und Geld muss sein.

Ich würder ihn mal fragen wieviel ihm daran liegt, dass du ne gute Prüfung schreibst...

An sich ist sowas auch ne ganz schlechte Werbung für den Betrieb wenn sowas an die Öffentlichkeit kommt...

Gleich euren Firmennamen posten ^^


(Meine Meinung)


Jo, mach mal. Was glaubste wie schnell dann jemand externer Prüfling ist?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.02.2007 13:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich musste auch bis zum letzten Tag arbeiten. Sogar direkt nach der Prüfung wieder in den Betrieb zum Arbeiten gefahren.

Gelernt hab ich daheim.
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.02.2007 13:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja die themen sind ja lange genug vorher bekannt. wenn man während seiner ausbildungszeit nicht nur däumchen gedreht hat, dürfte sich der lernaufwand eh in grenzen halten. d.h. abends und am wochenende den stoff durchlesen sollte eigentlich ausreichend sein um ein gutes prüfungsergebnis zu schaffen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Black.suga

Dabei seit: 10.05.2005
Ort: Wernigerode
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.02.2007 11:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das hat doch nichts mit Däumchen drehen zu tun! Wer hat schon im Betrieb was über Beispielsweise den aufbau von Koaxialkabeln gelernt! Lernen musst du, und es ist sehr wohl ziemlich umfangreich. Selbst wenn du im Betrieb mit arbeit zugeschüttet wirst lernst du die durchaus ziemlich trockene Theorie davon nicht!
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.02.2007 13:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Black.suga hat geschrieben:
Das hat doch nichts mit Däumchen drehen zu tun! Wer hat schon im Betrieb was über Beispielsweise den aufbau von Koaxialkabeln gelernt! Lernen musst du, und es ist sehr wohl ziemlich umfangreich. Selbst wenn du im Betrieb mit arbeit zugeschüttet wirst lernst du die durchaus ziemlich trockene Theorie davon nicht!


och dann kommt das aber stark auf den betrieb an. ich hab sowas auch von meinen kollegen gesagt bekommen. oder ich hab mich halt in meiner freizeit mit solchen dingen beschäftigt... aber gut. ich sag ja nix gegens lernen an sich. nur sollte man sich da eben net so wahnsinnig reinsteigern. wenn ich gesehen hab, wie die leute damals sich in meiner klasse alle gestresst haben. ich hab mir ne woche vor der prüfung die entsprechenden stellen im kompendium durchgelesen und gut war. und ergebnis war ne sehr gute 2. also. passt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Vorbereitungszeit im Betrieb?
Freistellung vom Betrieb für die Kreativphase !?
Ab wann lernen?
AP Praxis Sommer 06 - im Betrieb oder in der Schule?
Praktische Abschlussprüfung im Betrieb oder Zuhause?
Wann kommen die Prüfungsergebnisse endlich im Betrieb an?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.