mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 09:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Immer noch keine Genehmigung für ZP 06 möglich vom 13.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen -> Immer noch keine Genehmigung für ZP 06 möglich
Autor Nachricht
Anna2202
Threadersteller

Dabei seit: 18.04.2005
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 13.09.2006 15:57
Titel

Immer noch keine Genehmigung für ZP 06 möglich

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So langsam zweifel ich daran, ob es überhaupt gewollt ist, dass man seine praktischen Prüfungsergebnisse veröffentlicht.

Auf der Seite der ZFA kann zwar schon die AP 06 genehmigt werde aber keine Spur von der ZP06...auch andere Zwischenprüfungen, bis auf 2005, können nicht genehmigt werde, weil sie in der Auswahl schlicht nicht auftauchen.

Ich habe mich auch schon direkt an den ZFA gewandt - bis heute kam keine Antwort. Was soll ich davon halten?? Dann stell ich sie halt einfach so online <-- Schuld!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.09.2006 16:53
Titel

Re: Immer noch keine Genehmigung für ZP 06 möglich

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Anna2202 hat geschrieben:
So langsam zweifel ich daran, ob es überhaupt gewollt ist, dass man seine praktischen Prüfungsergebnisse veröffentlicht.

Auf der Seite der ZFA kann zwar schon die AP 06 genehmigt werde aber keine Spur von der ZP06...auch andere Zwischenprüfungen, bis auf 2005, können nicht genehmigt werde, weil sie in der Auswahl schlicht nicht auftauchen.

Ich habe mich auch schon direkt an den ZFA gewandt - bis heute kam keine Antwort. Was soll ich davon halten?? Dann stell ich sie halt einfach so online <-- Schuld!


Mach. Und besorg dir gleich nen Anwalt. Den brauchste nämlich dann wegen der Verletzung des Urheberrechts.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
baumi

Dabei seit: 31.07.2005
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 13:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich frage mich sowieso, ob das mit de Urheberrecht wirklich rechtens ist...
Das ganze soll ja offensichtlich verhindern, dass Nachprüflinge aus Folgejahren die alten Prüfungen zu Gesicht bekommen... das aber beschneidet mich doch in meinem Grundrecht auf freie Berufsausübung...
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 14:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

baumi hat geschrieben:
Ich frage mich sowieso, ob das mit de Urheberrecht wirklich rechtens ist...
Das ganze soll ja offensichtlich verhindern, dass Nachprüflinge aus Folgejahren die alten Prüfungen zu Gesicht bekommen... das aber beschneidet mich doch in meinem Grundrecht auf freie Berufsausübung...


du kannst nicht arbeiten, weil du die alten Prüfungen nicht sehen kannst? Au weia!

Das Urheberrecht auf Musik ist ja auch rechtens, obwohl es den Straßenmusiker in seiner Berufsausübung auch einschränkt. *hehe* * Ööhm... ja? *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
baumi

Dabei seit: 31.07.2005
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 15:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, die Prüfungen sind ja Prüfungen(!) - und ich denke doch, dass mich die IHK in meiner Ausbildung zu unterstützen hat - und inwieweit unterstützt sie mich mit diesem Urheberrechts-Gedrohe???

Warum kann man sich Abituraufgaben als Übungsbücher kaufen - da wird ja auch zu Gunsten der Lehre auf die Durchsetzung des Urheberrechts verzichtet.

Die Musikindustrie andererseits vertritt die Interessen ihrer Mitglieder aka Musiker - der Straßenkünstler muss in dieser Sache halt GEMA-Gebühren zahlen. Und wenn ich für die (fiktive) Musikerprüfung lerne, dann kann ich mir all die tollen Sachen, die andere musiziert haben kaufen um daraus zu lernen... Aber das hat ja irgendwie nichts mit meinem Verhältnis zur IHK zu tun.

Was bringt mir dieses Urheberrechtsgedrohe in meiner Ausbildung?

Tata
Baumi
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 15:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Deine Ausbildung sollte qualitativ nicht von der ausgestaltung der alten Prüfungsaufgaben abhängig sein. Denn die Prüfungen prüfen nur das ab, was du eh können müsstest. Und das steht in den Lehrplänen, die wiederum offen zugänglich sind.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
baumi

Dabei seit: 31.07.2005
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 16:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja - ganz meine Meinung - Aber ich würde gerne wissen, wie denn das Zusammenspiel Qualtität (bei Gestaltung nicht objektiv messbar) und Bewertung (in Noten) so ausfällt... Man weiß ja auch im späteren Berufsleben (mehr oder weniger), wie der Kunde auf meine "Qualität" reagiert... Bin ich gerade bei der IHK auf mein Glück angewiesen...?

Oder will die IHK, dass ihr bei der Prüfungsbewertung keiner über die Schultern schaut?

Wenn ich die Prüfungsinhalte ja eh können müsste - ja gerade dann könnte doch alles öffentlich sein... es werden ja nicht zweimal die gleichen Sachen geprüft werden, oder?!

Also, jetzt mal aus IHK-Sicht - warum dieses Drohkulisse? Kann das jemand beantworten?

etwas stirnrunzelnd
Baumi[/quote]
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 16:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was denn für ne Drohkulisse? Die sagen doch bloß, ihr dürft das nicht veröffentlichen. Fertig aus.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Ausbildung möglich?
Prüfung auch im Querformat möglich?
Beschwerde beim Prüfungsausschuss möglich?
AP: Durchfallen nur in den Sperrfächern möglich?
Prüfung: Theorie in Print und Praxis in Nonprint möglich?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.