mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 21:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Datenbestand, Faktor vom 15.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen -> Datenbestand, Faktor
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Happosai
Threadersteller

Dabei seit: 27.11.2002
Ort: Augusta Vindelicorum
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.03.2005 13:00
Titel

Datenbestand, Faktor

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hier ist eine Aufgabe, die meine Kollegen und ich nicht klar kommen. Es ist wie vom Lehrer besagt, eine alte AP-Prüfungsaufgabe. Hoffentlich weiß einer von euch, wie man das Rechnen muss! * Keine Ahnung... *

Sie benutzen eine gescannte Strichvorlage als Grundlage, um daraus eine colorierte CMYK-Datei zu erstellen. Der Bitmap-Scan hat eine Auflösung von 900 ppi. Die CMYK-Datei soll bei gleicher Ausgabegröße eine Auflösung von 300 ppi erhalten.

a) Nennen Sie die Datentiefe, die ein Datenbestand im CMYK-Modus hat. Begründen Sie es, indem Sie den Verlgeich zu dem Bitmap-Modus herstellen.

b) Berechnen Sie den Faktor, um den sich die Datenmenge im CMYK-Modus gegenüber dem Bitmap-Modus vergrößert.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Happosai
Threadersteller

Dabei seit: 27.11.2002
Ort: Augusta Vindelicorum
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.03.2005 14:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich will euch nicht drängen, aber ich will es unbedingt wissen, ob jemand von euch das versteht oder nicht?? Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
shakadi
Griller Killer

Dabei seit: 21.12.2003
Ort: SHA
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.03.2005 15:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Versteh jetzt gerade auf die Schnelle:

Jede Farbe 8bit = 32bit
Bitmap glaub ich 1bit (bei einer Farbe z.b. schwarz) 8bit maximal.

ist alles so lala. Kuckst du Wikipedia mit Stichwort

CMYK, Bit, Farbtiefe, Bitmap...
  View user's profile Private Nachricht senden
Retch

Dabei seit: 06.10.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 15.03.2005 15:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mahlzeit,

also, zu b würde ich sagen 8 x 4 x 1/3. Rechnen darfste dann selber... 8 bit pro Kanal x 4 x 1/3 der Auflösung... keine Garantie für Richtigkeit... Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Happosai
Threadersteller

Dabei seit: 27.11.2002
Ort: Augusta Vindelicorum
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.03.2005 15:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, wie ihr es begründet habt, war mit das schon längs klar. Aber ich habe ein Problem, wie ich in dieser Aufgabe die Datentiefe ausrechne. Ausgerechnet bei dem komm ich nicht klar...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Retch

Dabei seit: 06.10.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 15.03.2005 16:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aber die Datentiefe ist doch logisch.. Bitmap = 1bit pro pixel. CMYK = 8 bit pro pixel, bei 4 Farben macht das 4x8bit, also 32 bit Farbtiefe... Hättest du nur 2 farben wären es 2 x 8 bit...
  View user's profile Private Nachricht senden
Happosai
Threadersteller

Dabei seit: 27.11.2002
Ort: Augusta Vindelicorum
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.03.2005 07:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sry, ich meinte nicht Datentiefe, damit komm ich schon klar, sondern Datenbestand (Speicherplatz)?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.03.2005 09:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Happosai hat geschrieben:
Sry, ich meinte nicht Datentiefe, damit komm ich schon klar, sondern Datenbestand (Speicherplatz)?

Ist doch schon beantwortet:

900 ppi strich entspricht "farbtiefe 1 bit" (schwarz oder weiss). Gesamt menge pro 900 ppi ist 900 bit
300 ppi cmyk entspricht 4*8 bit, =9600 bit pro 300 ppi.
Das heisst unter den genannten bedigungen hat die cmyk datei 10,6666.. fach höheren Speicherbedarf.

wenn du jetzt den absolute speicherbedarf haben willst, musst du natürlich noch die bildgrösse wissen.
deine angaben beziehen sich ja nur auf ppi und ich gehe mal davon aus, dass deine bilder grösser als ein inch (2,54 cm) sind.
Aber dai ist ja leicht multipliziere dann einfach die oben errechneten zahlen mit den bildmassen
grüsse


Sonst poste doch mal die vollständige Aufgabe


Zuletzt bearbeitet von M_a_x am Mi 16.03.2005 20:46, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen An die Berater: Datenbestand/Datenerfassung
Datenerfassung+Datenbestand (Thema für Berater)
U6: Crop-Faktor
Faktor 1024 in der Computertechnik, warum?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.