mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 16:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Befreiung v. e. Fach auch Befreiung v. entspr. Prüfungsteil? vom 19.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen -> Befreiung v. e. Fach auch Befreiung v. entspr. Prüfungsteil?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
SalleBela
Threadersteller

Dabei seit: 24.10.2005
Ort: Freiburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.04.2006 10:31
Titel

Befreiung v. e. Fach auch Befreiung v. entspr. Prüfungsteil?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu den Prüfungen. Und zwar, wenn ich von Deutsch frei gestellt bin, muss ich dann trotzdem darin eine Prüfung ablegen? Also, das interessiert mich ja jetzt schon, da ich heute die Ergebnisse meiner ZP bekommen habe und überall gute Noten habe ausser bei Deutsch, was ich ja schon geahnt hatte, da ich den Käse in der Schule nicht machen muss und Korrekturzeichen lernen, während der Prüfung, hat nicht den gewünschten Erfolg gebracht...
Ich danke schon mal im Voraus... Grins Grins

[edit]
Titel geändert


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Mi 19.04.2006 10:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.04.2006 10:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Befreiung vom Unterricht hat nichts mit einer Befreiung von Prüfungsfächern zu tun. Genauso wenig, wie deine Berufschule als Institution was mit der Prüfung zu tun hat.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 19.04.2006 10:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Rein aus Interesse: darf ich fragen, weshalb du vom Deutschunterricht befreit wurdest?

Aber ganz ehrlich: wenn es wirklich so ein Käse ist, was bei dir unterrichtet wird, dann dürfte der Stoff ja kein Problem für dich darstellen ...

Um dir Klarheit zu verschaffen, kannst du ja direkt bei der IHK anrufen.


Zuletzt bearbeitet von mcbethy am Mi 19.04.2006 10:39, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
SalleBela
Threadersteller

Dabei seit: 24.10.2005
Ort: Freiburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.04.2006 10:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab Abitur und das zählt als Vorbildung genug...Zudem studiert...Also sollte ich keine Interpretationen mehr machen müssen. Viel besser wären mal Korrekturzeichen gewesen, da ich aber eh nicht in Deutsch bin, auch schnurz...

Zuletzt bearbeitet von SalleBela am Mi 19.04.2006 10:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.04.2006 10:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SalleBela hat geschrieben:
Danke. Schnelle und und eindeutige Antwort....Womit der Thread auch geschlossen werden darf... Grins


Nene, der bleibt schön offen. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 19.04.2006 10:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SalleBela hat geschrieben:
Ich hab Abitur und das zählt als Vorbildung genug...Zudem studiert...Also sollte ich keine Interpretationen mehr machen müssen. Viel besser wären mal Korrekturzeichen gewesen, da ich aber eh nicht in Deutsch bin, auch schnurz...

Könnte ja mal im Unterricht bei euch angesprochen werden. Lächel
Wir ziehen seit Ewigkeiten beständig Korrekturzeichen durch.

Nur so als Tipp: Der Duden ist ein zugelassenes Hilfsmittel und dort stehen auch die Korrekturzeichen drin. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
commodore77
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 19.04.2006 10:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SalleBela hat geschrieben:
Zudem studiert...Also sollte ich keine Interpretationen mehr machen müssen.


Und dann bist Du automatisch befreit worden? Ich hab auch nach dem Abi die Ausbildung als Schriftsetzer gemacht, so etwas hochtrabendes wie Interpretationen gabs allerdings im Deutschunterricht an der Berufsschule nicht. Wir haben ausschließlich Diktate geschrieben. Und das war sogar recht lustig Lächel
 
deeesi

Dabei seit: 01.09.2004
Ort: Leverkusen
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 19.04.2006 10:56
Titel

Re: Wer hat Ahnung davon? Eine Frage zur Prüfung!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SalleBela hat geschrieben:
...und überall gute Noten habe ausser bei Deutsch...

da sage ich doch: "selber schuld" irgendwie...
dann doch lieber die eine stunde länger in der schule hocken...

und interpretationen schreibt man da echt net...

melde dich da doch einfach wieder an...mehr als helfen kann es nicht * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Befreiung vom Berufsschulunterricht nach verkürzter Prüfung
Prüfungsteil 1b Rubbelfeld
Prüfungsteil B - Digital - Formular
Praktikum nach GTA + Fach-Abi?
Hilfe beim lernen Fach Englisch
Prüfung im Fach KÄP verissen? Angst! :(
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.