mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 18:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Aufgabe:Goldener Schnitt vom 25.11.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen -> Aufgabe:Goldener Schnitt
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Gretatop10

Dabei seit: 29.03.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 27.11.2004 10:49
Titel

bla

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wieso teilst du durch 21??

Habe keine Ahnung wie man das rechnen könnte! Woher weiß man wieviele Frames usw. Kann das jemand mal genauer erklären??
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 27.11.2004 11:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ducrch 21 muss geteilt werden weil das Verhältnis der Frames zueinander 13:8 sein soll. 13 Anteile für den einen und 8 Anteile für den anderen. Es gilt also insgesamt 21 Anteile zu verteilen. Um die Größe eines Anteils zu erhalten, muss die gesamte Strecke durch 21 geteilt werden. Da nur zwei Strecken miteinander in Verhältnis gesetzt werden sollen, müssen es auch zwei Frames sein. Bei dreien wäre eine mögliche Angabe zum Beispiel 3:5:8
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
krümelmonster

Dabei seit: 27.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 27.11.2004 17:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Ducrch 21 muss geteilt werden weil das Verhältnis der Frames zueinander 13:8 sein soll.

Du rechnest falsch. Die Definition des Goldenen Schnitt lautet:

lange Seite (a) zu kurzer Seite (b) verhält sich wie Gesamtstrecke (c) zu langer Seite. Und dies entspricht (hier) 13:8.

Daraus folgt: 800:a = 13:8 bzw. a = 800*8/13 = 492,31 (dann auf oder abrunden)
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 27.11.2004 17:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

krümelmonster hat geschrieben:
Nimroy hat geschrieben:
Ducrch 21 muss geteilt werden weil das Verhältnis der Frames zueinander 13:8 sein soll.

Du rechnest falsch. Die Definition des Goldenen Schnitt lautet:

lange Seite (a) zu kurzer Seite (b) verhält sich wie Gesamtstrecke (c) zu langer Seite. Und dies entspricht (hier) 13:8.

Daraus folgt: 800:a = 13:8 bzw. a = 800*8/13 = 492,31 (dann auf oder abrunden)


Also ist deine Gesamtfensterbreite 800+492,31 breit? Überleg nochmal....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
giftschnecke

Dabei seit: 30.04.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 27.11.2004 17:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

800 : 21 = 38
600: 21 = 28

38 x 13 = 494
38 x 8 = 304
28 x 13 = 364
28 x 8 = 224

495 x 371 Pixel
304 x 224 Pixel

800 :100 = 8
304 : 8 = 38%
495 : 8 = 61,87 = 62%
  View user's profile Private Nachricht senden
krümelmonster

Dabei seit: 27.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 27.11.2004 17:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Also ist deine Gesamtfensterbreite 800+492,31 breit? Überleg nochmal....

Nein - das ist die längere Seite.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 27.11.2004 17:54
Titel

Re: Aufgabe:Goldener Schnitt

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tennis hat geschrieben:
Eine Website soll eine Größe von 800 Pixel x 600 Pixel haben. Sie soll in
der Breite im Verhältnis des Goldenen Schnitts von 13:8 in Frames aufgeteilt werden.


Die lange Seite kann wohl nicht breiter sein als die maximale Breite, oder?

//Edit: Ah nein, jetzt hab ich verstanden, was du meinst. 492,31 soll die längere Seite sein, und der Rest zu 800 die kürzere, gell?

Dann rechnest du genau das gleiche wie alle anderen bisher auch gerechnet haben. Nur rechnest du als Gleichung mit einer unbekannten und nicht im Dreisatz.


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Sa 27.11.2004 18:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
saltxxx

Dabei seit: 03.09.2003
Ort: IGB-rock-town
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 28.11.2004 15:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

13:8

> 13+8 = 21

[(21:13):(21:8 )]*800 = 494,423 > lange Seite

800-494,423 = kurze seite

* Applaus, Applaus *


Zuletzt bearbeitet von saltxxx am So 28.11.2004 15:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Goldener Schnitt - Aufgabe
Goldener Schnitt
Goldener Schnitt
Beispielaufgabe Goldener Schnitt
Goldener-Schnitt berechnen...
Rechenaufgabe Goldener Schnitt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.