mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 07:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: ASCII - Binär vom 27.11.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen -> ASCII - Binär
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
tennis
Threadersteller

Dabei seit: 07.06.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 27.11.2004 15:48
Titel

ASCII - Binär

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Welche Konsequenz für den Speicherplatzbedarf einer EPS-Datei ergibt sich, wenn
ich die Option ASCII statt binär wähle?
Worin liegt der Grund für den Unterschied?
Wie wirkt sich der Speicherplatzbedarf auf die Einstellung JPEG (max. Qualität) aus?
  View user's profile Private Nachricht senden
weinafets

Dabei seit: 18.10.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 27.11.2004 16:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Speicherplatz verdoppelt sich. Die zweistelligen hexadezimal codierten Pixelwerte der Postscript-Datei werden bei der Speicherung nach dem ASCII-Zeichensatztabelle neu codiert. Bei ASCII wird für jedes Zeichen 1 Byte verwendet => ein Pixelwert benötigt 2 Byte. Bei der binäre Codierung werden die Pixelwerte direkt als Dualzahl decodiert => bei der Speicherung wird pro Wert nur 1 Byte benötigt.
JPEG-Komprimierung: Speicherplatz wird noch weiter verringert (verlustreiche Codierung).

Hoffe das hilft dir.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
t e s t e r

Dabei seit: 07.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 27.11.2004 18:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ASCII unterstützt genormte Zeichen, braucht allerdings doppelt soviel Platz wenn nicht mehr
dafür ist es allerdings Abwärtskompatibel, im Gegensatz zu Binär kann es hier nicht so oft Probleme
geben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Ketzer

Dabei seit: 28.10.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 27.11.2004 18:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ASCII
es gibt einmal 7 bit mit 128 Zeichen und der erweiterte hat 8 bit 256 Zeichen. 128 Zeichen davon sind Länderspezifisch.
  View user's profile Private Nachricht senden
t e s t e r

Dabei seit: 07.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 28.11.2004 10:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ketzer hat geschrieben:
ASCII
es gibt einmal 7 bit mit 128 Zeichen und der erweiterte hat 8 bit 256 Zeichen. 128 Zeichen davon sind Länderspezifisch.


By the way - wusste einer von euch, dass das 8. Bit ursprünglich als Prüfbit diente *Schnief*
Zufällig gestern abend auf dem Weihnachtsmarkt bei einer Unterhaltung mit einem Informatiker erfahren,
der ziemlich verwundert geschaut hat, als ich ihm antwortete, welchen Beruf ich lerne
  View user's profile Private Nachricht senden
Peach

Dabei seit: 19.10.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 28.11.2004 12:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

t e s t e r hat geschrieben:

Zufällig gestern abend auf dem Weihnachtsmarkt bei einer Unterhaltung mit einem Informatiker erfahren,
der ziemlich verwundert geschaut hat, als ich ihm antwortete, welchen Beruf ich lerne


hm..........hat er seltsam geschaut, weil du nicht wusstest, dass das 8.bit mal ein prüfbit war, oder hat er sich gewundert dass du dich als mediengestalter überhaupt mit sowas auseinandersetzt? ..... Au weia! .....also ich hätts jetzt auch nicht gewusst...

also die meisten sachen z.B. in der Netzwerktechnik sind ja echt nützlich, aber wenn ich sehe, welches Detailwissen vom Detail des Details des Details wir können müssen, was mir ad hoc am freitag noch nciht mal ein Programmierer auf die schnelle erklären konnte.......ey, bin isch Informatikaaaaaaaa? * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
tennis
Threadersteller

Dabei seit: 07.06.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.11.2004 14:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

weinafets hat geschrieben:
Der Speicherplatz verdoppelt sich. Die zweistelligen hexadezimal codierten Pixelwerte der Postscript-Datei werden bei der Speicherung nach dem ASCII-Zeichensatztabelle neu codiert. Bei ASCII wird für jedes Zeichen 1 Byte verwendet => ein Pixelwert benötigt 2 Byte. Bei der binäre Codierung werden die Pixelwerte direkt als Dualzahl decodiert => bei der Speicherung wird pro Wert nur 1 Byte benötigt.
JPEG-Komprimierung: Speicherplatz wird noch weiter verringert (verlustreiche Codierung).

Hoffe das hilft dir.



Vielen Dank schon mal für die Hilfe,

allerdings: benötigt bei ASCII jedes Zeichen wirklich ein Byte oder doch nur ein Bit?
  View user's profile Private Nachricht senden
weinafets

Dabei seit: 18.10.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 29.11.2004 16:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...im erweiterten ASCII-Zeichensatz wird für jedes Teichen 1 Byte verwendet! Denke gilt nicht für den einfachen Zeichensatz...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen ASCII & binär
BINÄR, HÄXADEZIMAL usw kann mir jemand helfen?:)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Prüfungen


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.