mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 07:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wo ist der Unterschied zwischen Grafiker und Grafikdesigner? vom 05.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Wo ist der Unterschied zwischen Grafiker und Grafikdesigner?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
typography

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 00:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sidschei hat geschrieben:
...

Ich für meinen teil nenne mich "Grafikdesigner", weil wenn ich ein Graf Ficker wäre, würd ich ja Agassi heißen... * Ich bin ja schon still... *

So long!


*ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
pepsi

Dabei seit: 18.06.2004
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.12.2005 00:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sidschei hat geschrieben:
Da die Bezeichnungen nicht geschützt sind, ist es eigentlich herzlich egal, ob man Grafiker, Grafikdesigner, Mediendesigner, etc. unter seinem Namen stehen hat.


HALLO!? Wieder falsch - es darf sich zwar jeder Idi Fotograf oder Grafiker nennen (die Titel sind nicht geschützt, richtig!) aber es darf sich niemand Fotodesigner nennen oder Grafikdesigner (das wichtige Bestandteil ist DESIGN) es sei denn der entsprechende staatliche oder akademische Abschluss ist vorhanden - ansonsten hat das rechtliche folgen. Wetten?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
semikolon

Dabei seit: 02.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 01:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nee pepsi, jetzt hast du aber was verwechselt. Fotograf ist als Berufsbild geschützt!
  View user's profile Private Nachricht senden
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 01:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pepsi hat geschrieben:
...es darf sich niemand ... nennen oder Grafikdesigner (das wichtige Bestandteil ist DESIGN) es sei denn der entsprechende staatliche oder akademische Abschluss ist vorhanden - ansonsten hat das rechtliche folgen. Wetten?


So? Ich denke, das ist Quatsch! Nenn mir doch mal das Gesetz aus dem das hervorgeht... Bisher konnte mir das noch keiner nennen! Im übrigen bin ich MG Fachrichtung "Design" und in ein paar nachfolgenden Schriftwechseln mit der IHK wurde ich dann von denen als MedienDESIGNER bezeichnet. Ganz ohne Studium! Also kanns auf*'s "Design" wohl doch nicht ankommen...

So what!

Also bitte: Gesetzestext...?!


Zuletzt bearbeitet von Sidschei am Mi 07.12.2005 01:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
JanG

Dabei seit: 13.10.2002
Ort: Köln/Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 01:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Irgendwer meinte, frag wiki... Warum machts dann keiner? Oder bin ich blöd und schnall nicht warum ihr rummosert oder hämmert! Grins

Wiki sagt bei GRAFIKDESIGNER:

"...Die dazugehörige, nichtgeschützte Berufsbezeichnung Grafikdesigner ist eine Spezifizierung des Begriffs Designer. Der Grafikdesigner unterscheidet sich somit vom Industrie-, Mode-, Foto- und Webdesigner. Diplom-Designer darf sich nur nennen, wer an einer Hochschule einen entsprechenden Studiengang abgeschlossen hat.

...

Vorher waren Drucker, Typografen, Schriftsetzer, Grafiker und Designer oft ein und die selbe Person...."

@pepsi: Ich hab keinen Zettel (abgeschl. Ausbildung) und was wäre wenn ich mich jetzt "Webdesigner" schimpfe???
Bekomm ich dann aufs Maul von der IHK?? *ha ha*

Peaze!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 08:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

JanG hat geschrieben:
Irgendwer meinte, frag wiki... Warum machts dann keiner? Oder bin ich blöd und schnall nicht warum ihr rummosert oder hämmert! Grins


Weil Wiki auch nur so klug ist wie Leute hier im Forum, da da jeder Depp drin rumeditieren kann.


JanG hat geschrieben:

Wiki sagt bei GRAFIKDESIGNER:

"...Die dazugehörige, nichtgeschützte Berufsbezeichnung Grafikdesigner ist eine Spezifizierung des Begriffs Designer. Der Grafikdesigner unterscheidet sich somit vom Industrie-, Mode-, Foto- und Webdesigner. Diplom-Designer darf sich nur nennen, wer an einer Hochschule einen entsprechenden Studiengang abgeschlossen hat.


Interpretier ich das nur so oder sagt der Artikel aus, dass auch der Begriff "Webdesigner" geschuetzt ist? Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
JanG

Dabei seit: 13.10.2002
Ort: Köln/Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.12.2005 21:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@mischipulti: Ich würd sagen, der ist nicht geschützt... Auch wenns vielleicht irgendein Idiot bei Wiki reingezimmert hat, hört sich das glaubwürdig an, wenn man sich mal diese "Antitipp-Seiten" ansieht, die mal irgendwann gesammelt wurden... Wetten, viele davon haben keinen "Titel" und nennen sich einfach so.

Naja, ist eh alles nur schall und rauch! Grins

Peaze!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pepsi

Dabei seit: 18.06.2004
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.12.2005 22:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aaaalso ich hab mich mal schlau gelesen/gegoogelt:


Eine Berufsbezeichnung kann führen, wer einen Beruf a) ausübt (auch beurlaubt, arbeitsunfähig, suspendiert) oder b) erlernt hat und dauerhaft nicht mehr ausübt.

Geschützte Berufsbezeichnungen - Explizit im § 132 a StGB aufgeführt (unrechtmäßige Führung somit STRAFBAR!!
Arzt, Zahnarzt, Tierarzt, Apotheker.... bla bla bla

das Attribut "Dipl." bzw. "Diplom" vor einer Berufsbezeichnung, da es einen akademischen Grad impliziert
[dazu gehören alle Fotodesigner und Grafikdesigner mit akademischen Abschluss!]

das Attribut "staatl. gepr.", "staatl. anerk.", "examiniert" in Zusammenhang mit einer Berufsbezeichnung
[dazu gehören alle gelernten Grafikdesigner/Fotodesigner/Modedesigner etc. u.a. ich]


Quelle: Freenet Lexikon
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Grafikdesigner oder Mediengestalter
Ausbildung zum Grafikdesigner
Grafikdesigner oder Mediengestalter?
Berufschancen als Grafikdesigner?
Wie läuft eine Grafikdesigner-Ausbildung ab?
Grafikdesigner mit Realschul-Abschluss
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.