mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 02:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was studieren an der FH? vom 07.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Was studieren an der FH?
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
myflasher
Threadersteller

Dabei seit: 30.11.2005
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.09.2006 12:58
Titel

Was studieren an der FH?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
da bei mir nächste Woche das letzte Jahr Fachoberschule beginnt, drängt sich langsam aber sicher die Frage auf – Was kommt danach?
Also eigentlich wollte Ich nach der FOS zuerst eine Ausbildung als Mediengestalter machen. Allerdings ist mir jetzt aufgefallen, dass ich bisher nur sehr wenig Referenzen bei einer Bewerbung vorlegen kann!

Also habe Ich mich informiert was es denn für Weiterbildungsmöglichkeiten auf den verschiedenen Fachhochschulen gibt. Allerdings kenne ich mich jetzt gar nicht mehr aus.
Ich habe mir jetzt einmal den Bachelorstudiengang für Interaktive Medien herausgesucht.

Nur was habe ich danach? Was stehen mir nach dem Studium für Türen offen? Oder würde es sich vielleicht doch lohnen nach der Schule erst den Zivildienst oder die Wehrpflicht zu absolvieren und dann doch eine Ausbildung anzufangen?

Hoffentlich könnt Ihr mir ein paar Ratschläge geben. Danke!
  View user's profile Private Nachricht senden
DOMdesign

Dabei seit: 30.08.2006
Ort: Wiesbaden
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.09.2006 13:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn Du eine Zivi-Stelle in Aussicht hast und noch keinen Ausbildungs- bzw. Studienplatz besitzt. Mach Zivildienst!
Wärend der Zivi-Zeit hast Du genug Zeit ein paar Werke (Referenzen) zu basteln und Dich weiterhin damit zu beschäftigen, was Du gerne machen möchtest.

Hast Du heutzutage einen Job (was sich ja nicht wirklich so anhört, da noch 1 Jahr Zeit) nimm ihn an.
Anschl. Studium geht dann immer noch.

Bedenke: "Studium beendet heißt net immer gleich Job in de Tasch!" - Ist auch immer eine Kostenfrage.

Die sogenannten "Türen" öffnest Du dir dann selbst!!!

Dom
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Kev
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 07.09.2006 19:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...da ich ja selber grad in den startlöchern stecke für ein Studium bin ich dementsprechend ein befürworter eines Studiums!

jedoch finde ich wenn du die möglichkeit hast vorher eine Ausbildung zu machen, dann mach das!
nach der Ausbildung hast du das gewisse know how und bist geistig und auch charakterklich reifer für ein Studium!
das durchschnittsalter eines studenten beträgt 22-23 Jahre zu beginn....sommit hast du ganz andere Vorrausetzungen wenn du ein Studium beginnst u.a ein viel besseres und fundiertes Grundwissen

ich gehe diesen Weg und werde (hoffentlich!!) nächstes Jahr studieren!


Zuletzt bearbeitet von am Do 07.09.2006 19:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
medienfuzzi

Dabei seit: 18.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 08.09.2006 10:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kalkuliere für dein Studium, je nach dem, in welchem Bundesland du studierst, um die 1500 Euro im Jahr fest an Gebühren und Beiträgen ein. Dazu noch mind. 200 Euro Bücher, Utensilien etc.

Soviel zur Finanzierung. Dass außerdem ein Studium mehr oder überhaupt Geld nach dem Beenden bringt, ist lange nicht mehr sicher. Zudem, wenn du kein finanzielles Polster hast, mach dich auf einen Kredit gefasst, den du nach dem Studium abtragen musst.

Insgesamt musst du mindestens - das sind reine Standardgebühren bei 3 Jahren Bachelor Studienzeit 3 x 1500 Euro einkalkulieren. Macht 4500 Euro + Zinsen.

Dessen sind sich viele Anfänger nicht bewusst. Ich kenne so manchen Handwerker, der heute bereits mehr verdient, als einige Medien-Akademiker - und das ohne Schulden, Gebühren und Beiträgen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Kev
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 08.09.2006 15:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja und?!? dafür geht man nebenbei arbeiten! ausserdem geht man ja nicht nur wegen des geldes studieren!
Ich wäre der erste in meiner Fam. der es von der Hauptschule aus zum studium schafft!

Ich will stolz auf mein Leben sein, ich will das meine Kinder mal Stolz auf mich sind!
für mich ist ein studium genau der richtige weg der Kaste zu enstpringen aus der Ich stamme!

ein studium bietet mir einfach andere wege und möglichkeiten als eine ausbildung!

aber wie gesagt: das gilt jetzt grad für mich! Ich kann und will das nicht pauschalisieren
 
myflasher
Threadersteller

Dabei seit: 30.11.2005
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.09.2006 15:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
nun da ich den Vorteil habe, dass ich in den Semesterferien immer bei der Post arbeiten könnte, habe ich das Problem mit der Finanzierung zum Teil bereits behoben. Außerdem steht meine Familie voll hinter mir und würde mich auch mit den nötigen Gelder unterstützen - also fallen die Zinsen schon einmal weg!

Allerdings noch eine ganz andere Frage: glaubt Ihr es ist schwer den Studiengang für Interaktive Medien zu bestehen bzw. überhaupt einmal die Chance zu bekommen dies zu studieren, wenn man im Kaufmännischen Zweig auf der FOS ist?

Momentan denke ich wohl eher, dass ich nach der Schule 9 Monate Zivi bzw. Wehrpflicht mache und mich dann bewerbe.
  View user's profile Private Nachricht senden
DOMdesign

Dabei seit: 30.08.2006
Ort: Wiesbaden
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.09.2006 17:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

An welcher Uni/FH studierst Du denn dann jetzt, Kev?
Und wie hast Du deine Quali geschafft? Nicht bös sein, ich frage wirklich aus Interesse,
da ich letztens eine kleine Auseinandersetzung mit einem Ex-Hauptschüler zwecks Studium hatte.

Danke!

Dom
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
myflasher
Threadersteller

Dabei seit: 30.11.2005
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.09.2006 18:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na vielleicht hat er gemeint, dass er von der Hauptschule in den "M-Zweig" gewechselt hat und von da dann auf die FOS gegangen ist...
Wobei er dann wirklich gut sein muss, da der "M-Zweig" noch lange nicht den Standard eines Realschulabschlusses hat.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen was kann ich studieren
Was soll ich studieren?
Was studieren
Was studieren?
Was soll ich studieren?
Wo studieren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.