mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 23:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Studium wie finanzieren? vom 24.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Studium wie finanzieren?
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Kev
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 24.10.2005 08:32
Titel

Studium wie finanzieren?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so..

ich bin zur Zeit im zweiten Lehrjahr und ich würde gerne im Anschluss meiner Ausbildung ein "medien-design" Studium machen.Da meine Eltern nicht grad reich sind, muss ich meinen Lebensunterhalt irgendwie finanzieren und mein Auto
würde ich auch gerne behalten....
Meine Idee wäre gewesen als Freelancer zu arbeiten und mir dabei mein Studium zu finanzieren.

nun meine Fragen:

haltet ihr das für sinnvoll?
Alternativen??
bin ich zu alt für ein Studium?? (Am ende der ausbildung bin ich ende 23)
Kommt man mit studium und arbeit zusammen zurecht??
sollte ich lieber meinen erlenten Beruf ausüben und mein Studium vergessen??
 
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 08:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Als was machst du denn deine Ausbildung? Und wo lebst du, damit man ein wenig die Konkurrenzgröße sehen kann? Und wie gut bist du?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Kev
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 24.10.2005 08:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MG Nonprint (wobei mein chef möchte dass ich mich mit non und mit print auseinander setze)
ich lebe in Marl (das ist im kreis Recklinghausen, nähe Essen)
Wie gut,...hmm kann ich schwer sagen einige sachen liegen mir, und einige nicht.
Aber da ich noch fast zwei Jahre Ausbildung vor mir habe, denke ich werde ich wohl irgendwann gut genug sein!
Zum jetzigen zeitpunkt würde ich mich nicht als gut aber auch nicht als schlecht bezeichnen....sondern eben als Lehrling!
 
way2hot

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Jüchen-Gierath
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 08:47
Titel

Re: Studium wie finanzieren?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kevincash hat geschrieben:
nun meine Fragen:

haltet ihr das für sinnvoll?
Alternativen??
bin ich zu alt für ein Studium?? (Am ende der ausbildung bin ich ende 23)
Kommt man mit studium und arbeit zusammen zurecht??
sollte ich lieber meinen erlenten Beruf ausüben und mein Studium vergessen??


Finanzierung:
Beantrage Bafög oder aber du machst es wie bereits von dir vorgeschlagen: Freelancer. Ist auch mein Plan, ich gehe davon aus, für meinen Ausbildungsbetrieb weiter als Freelancer arbeiten zu können. Ansonsten habe ich zur Zeit wie aussieht aber auch noch drei weitere Möglichkeiten nebenher meiner Ausbildung entsprechend mein Studium zu finanzieren. Ansonsten bleiben noch Aushilfsjobs.


Alter:
Zu alt?! *ha ha*
Mein Plan ist identisch mit deinem, würde nicht sagen, dass du zu alt bist. Nach Abi und Ausbildung hat man nunmal dieses Alter.
Meine Ausbildung werde ich (hoffentlich, voraussichtlich) mit der AP kommenden Dezember abschließen. Zum WS 2006 will ich dann an einer privaten, staatlich anerkannten FH studieren, wofür ich natürlich (da privat) Geld brauche. Viel werden meine Eltern nicht beisteuern können, daher bin ichgenau wie du auf Möglichkeiten angewiesen, Geld zu scheffeln.

Studium vs. Arbeiten:
Das liegt wohl an dir, ob du damit zurecht kommst, da kann dir wohl niemand eine Antwort zu geben. Hängt auch davon ab, in wie weit du dann arbeitsmäßig eingebunden bist. Aber es bringt dir recht wenig, auf Teufel komm raus zu arbeiten, um dein Studium zu finanzieren und dann gezwungen zu sein, 4 Semester dran zu hängen, weil du mit dem Stoff nicht nach kommst.

kevincash hat geschrieben:
sollte ich lieber meinen erlenten Beruf ausüben und mein Studium vergessen??

Wenn du selbst dir da schon nicht sicher bist, JA! Es bringt ja wohl nichts, wenn wir dir das jetzt schön reden.


Zuletzt bearbeitet von way2hot am Mo 24.10.2005 08:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stillnezz

Dabei seit: 27.03.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 08:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann fang schonmal jetzt das sparen an! Mir reicht BAFöG und in den Semesterferien durcharbeiten. Das ist nicht viel, aber es geht immer irgendwie.
Wo möchtest du denn Medien-Design studieren?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
funkeffekt

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 24.10.2005 08:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also für ein Studium bist du defintiv nicht zu alt!
Und Studentenjobs gibt es auch jede Menge. Ob Promotion, Freelancen oder kellnern .. wenn man sich nicht blöd anstellt, findet man immer was. Außerdem kannst du Wohngeld und Bafög etc. beantragen.
Und ja, arbeiten und studieren klappt garantiert, wenn du nicht faul bist oder dich (wieoben schon gesagt) nicht blöd anstellst.

PS: Glaubst du denn, dass jeder Student Anfang 20 ist, das Studium von seinen Eltern (zum größten Teil) finanziert bekommt und deshalb nebenbei nicht jobben gehen muss? Dann willkommen im Leben! Deine Situation ist keineswegs aussichtslos!
  View user's profile Private Nachricht senden
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.10.2005 09:24
Titel

Re: Studium wie finanzieren?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mein kommentar in bold:

[quote="kevincash" ]so..

ich bin zur Zeit im zweiten Lehrjahr und ich würde gerne im Anschluss meiner Ausbildung ein "medien-design" Studium machen.Da meine Eltern nicht grad reich sind, muss ich meinen Lebensunterhalt irgendwie finanzieren und mein Auto
würde ich auch gerne behalten....
Meine Idee wäre gewesen als Freelancer zu arbeiten und mir dabei mein Studium zu finanzieren.

nun meine Fragen:

bin ich zu alt für ein Studium?? (Am ende der ausbildung bin ich ende 23)
Ja definitiv bist du im rentenalter

Kommt man mit studium und arbeit zusammen zurecht??

das tun viele und sie kommen damit zurecht.
meiner erfahrung nach muss das studium der hauptfocus sein. einige meiner mitstudenten haben sich damals von ihren jobs so vereinahmen lassen, dass sie heute noch mehr schlecht als recht studieren


sollte ich lieber meinen erlenten Beruf ausüben und mein Studium vergessen??
woher sollen wir das wissen?
ich persönlich habe mich damals entschieden, trotz sicherer Arbeitsstelle ein studium zu absolvieren und den lehrberuf als sicherheit zu haben, falls es nicht klappt.
hat alles geklappt und ich arbeite heute im studienberuf.

aber entscheiden musst du das schon selbst, oder?

[/quote]
  View user's profile Private Nachricht senden
Kev
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 24.10.2005 09:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

funkeffekt hat geschrieben:


PS: Glaubst du denn, dass jeder Student Anfang 20 ist, das Studium von seinen Eltern (zum größten Teil) finanziert bekommt und deshalb nebenbei nicht jobben gehen muss? Dann willkommen im Leben! Deine Situation ist keineswegs aussichtslos!


ne, aber in meinem Freundeskreis ists halts so. die haben alle Glück und werden von Mami&Paipi gesponsert.
Obwohl ich es besser finde sich sachen selbst zu erarbeiten,...

Ich würde gerne in Dortmund oder Aachen studieren.

Es geht nicht ums schön reden, mir gehts um relisation meiner Vorstellungen!
Hier sind bestimmt ne Menge Leute die genauso in dieser situation sind wie ich! Und mich würde es einfach mal interessieren wie die es gemacht haben! Und ob das alles so möglich ist wie ich es will,...
 
 
Ähnliche Themen Privatausbildung bei der Cimdata, wie finanzieren?
Ausbildung verkürzen - Prüfung selbst finanzieren?
Studium
Studium?
ich-ag und studium
BA Studium ja oder nein?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.