mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 03:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Studium in BaWü - Hochschulruf, Rahmenbedingunge vom 22.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Studium in BaWü - Hochschulruf, Rahmenbedingunge
Autor Nachricht
nicoG
Threadersteller

Dabei seit: 25.01.2006
Ort: Freiburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 14:20
Titel

Studium in BaWü - Hochschulruf, Rahmenbedingunge

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Tag,

ohne einen langen Lebenslauf, Kinderkrankheiten, etc aufzuzählen hab ich ne kurze Frage:

Ich würde gerne Mediendesign im Digital- und Printbereich oder Kommunikationsdesign studieren.
Nun gibt es hier als auch in den Weiten des World Wide Webs sehr viele Infos dazu, das ist mir klar. Das sind meist jedoch nur staubtrockene Fakten.

Welche Hochschule in Baden-Württemberg würdet ihr "empfehlen", was das Klima, den Ruf und sonstige "Rahmenbedingungen" angeht?

Oder noch eine ganz andere Frage:
Gibt es in Südbaden sehr bekannte/gute Medienagenturen, bei denen man evtl. eine Ausbildung oder auch ein Praktikum absolvieren kann?
Oder würdet ihr da eher dazu raten nach NRW zu gehen und dort eine Ausbildung/Studium anzufangen?

Danke für die Auskunft! Lächel
(bitte destruktiven Äußerungen, Standpauken, etc für sich behalten oder, wenn ihr sie unbedingt los werden wollt, auf nen Zettel schreiben und per Flschenpost an mich senden)
  View user's profile Private Nachricht senden
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 14:29
Titel

Re: Studium in BaWü - Hochschulruf, Rahmenbedingunge

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nicoG hat geschrieben:
Gibt es in Südbaden sehr bekannte/gute Medienagenturen, bei denen man evtl. eine Ausbildung oder auch ein Praktikum absolvieren kann?
Oder würdet ihr da eher dazu raten nach NRW zu gehen und dort eine Ausbildung/Studium anzufangen?



Warum willst du nach NRW? In Baden gibt es doch auch genug gute Firmen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Stillnezz

Dabei seit: 27.03.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 15:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Karlsruhe, Pforzheim, Schwäbisch Gmünd, Merz-Akademie Stuttgart.
Wenn du da einen Platz ergatterst kannst du dich glücklich schätzen.


Zuletzt bearbeitet von Stillnezz am Mi 22.03.2006 15:07, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nicoG
Threadersteller

Dabei seit: 25.01.2006
Ort: Freiburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 15:35
Titel

Re: Studium in BaWü - Hochschulruf, Rahmenbedingunge

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Anti78 hat geschrieben:

Warum willst du nach NRW? In Baden gibt es doch auch genug gute Firmen.

Habe ich doch gar nicht geschrieben *zwinker*
Kennst du gerade einige sehr gute Firmen in der Region? Klar, man könnte jetzt per Google im Telefonbuch oder ähnlichem suchen, aber wenn du grad 1-2 parat hättest... Lächel

@Stillnezz: Danke, ich habe zu deinen genannten schon die Seiten durchstöbert und würde einfach gerne hören, was einem dort erwarten würde. Keine kompletten Erfahrungsberichte, einfach eine knappe Erläuterung dazu Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
nicoG
Threadersteller

Dabei seit: 25.01.2006
Ort: Freiburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.03.2006 14:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Scheint wohl wenige MGS aus BW hier zu geben *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Ausbildungsort Pfalz; Berufsschule Bawü?
BaWü: Änderung - Befreiung von Studiengebühren
Studium
Studium?
ich-ag und studium
BA Studium ja oder nein?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.