mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 12:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Medienwissenschaft vom 04.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Medienwissenschaft
Autor Nachricht
sony86
Threadersteller

Dabei seit: 29.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 04.10.2006 19:34
Titel

Medienwissenschaft

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wer studiert Medienwissenschaften und kann mir dazu einige Informationen und Erfahrungsberichte mitteilen?
Inhalte des Studiums, spätere Chancen, Diplom oder Bachelor, welche Uni, vorher Ausbildung gemacht JA oder NEIN!?! Einfach ALLES was euch dazu einfällt.
Gruß
  View user's profile Private Nachricht senden
Kev
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 06.10.2006 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Medienwissenschaften kannst du meines Wissens an der Uni Bochum, FH Wilhelmshaven und FH Gelsenkirchen studieren.
wobei an den FHs das mit Journalismus zusammensitzt.

guck dir doch mal die Websites an und Informiere dich direkt..
ansonsten mal bei www.studieren.de gucken, da findest auch Links zu diversen Fhs und Unis
 
Anzeige
Anzeige
sandkastenrock

Dabei seit: 06.10.2006
Ort: hamburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.10.2006 10:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hej. ich studiere publizistik / kommunikationswissenschaften. du solltest dir halt darüber im klaren sein, dass das studium (je nach uni) relativ theorielastig ist. in mainz ist das ganze bis vstl. 2008 noch als magisterstudiengang zu haben und deshalb sehr breit angelegt - von journalismus bis medienmanagement ist alles dabei. die masterregelung wird wohl ein wenig konkreter werden, so dass man sich dann schon vorher festlegen kann in welche richtung man möchte. das breit-angelegt hat natürlich auch vorteile: du kannst dir während des studiums verschiedene bereiche angucken (film, radio, zeitung, werbung, pr, etc.) und dir dann zum beispiel durch praktika das ganze selbst gewichten. erfordert allerdings ein wenig disziplin *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Linchen

Dabei seit: 21.03.2006
Ort: Leipzig
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 15.10.2006 12:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kann nur die Uni Leipzig, Bachelor bzw. Master Kommunikations- und Medienwissenschaft, empfehlen. In Rankings it die KMW immer gut mit dabei. Hier teilt sich die MW in ...

Historische und Systematische Kommunikationswissenschaft
Empirische Kommunikations- und Medienforschung
Medienwissenschaft und -kultur
Medienpädagogik
Buchwissenschaft/ Buchwirtschaft
Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations und Kommunikationsmanagement
Journalistik

(Zitat http://www.uni-leipzig.de/~kmw/gaenge.htm#BAKMW)

Durch den Mix kann man in verschiedene Bereiche hineinschnuppern und seinen Studienschwerpunkt individuell gestalten. Ähnlich wie in Mainz also.
  View user's profile Private Nachricht senden
Creativity

Dabei seit: 31.08.2006
Ort: Oberpfalz
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 15.10.2006 17:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallöchen,
hab 2-semestrige erfahrung in medienwissenschaft in regensburg (uni).

ich will mal nichts wegtun: wenn du was kreatives suchst, bist du hier falsch.

wenn du gerne hintergrundwissen im bereich medien haben willst, dann bist du hier richtig.

was wir so gemacht haben im einzelnen:

- vorlesung mediengeschichte: du lernst von der entstehung der schrift, dem ersten computer, der ersten zeitung bis hin zu phonografen und telegrafie ALLES. aber einfach nur den geschichtlichen hintergrund. wer hat den ersten fernseher gebaut? wer hat demjenigen den weg dorthin mit vorangegangen erfindungen geebnet? wann wurde das erste mal eine live-übertragung übertragen, etc. ppp. usw.

- seminar geschichte der photographie (der name lässt es bereits erahnen)
die ganze geschichte der photographie angefangen von irgendwelchen chemischen versuchen um 1500 (wenn ich mich recht entsinne) bis hin zur heutigen digitalfotografie und den möglichkeiten der bildbearbeitung. wobei der schwerpunkt auf der geschichte von 1500-1900 liegt. was du da speziell mit bildbearbeitung machen kannst, lernst du da nicht.

- filmseminar du lernst filme kennen, die weit vor deiner zeit liegen *zwinker* irgendwelche kameraeinstellungen und effekte werden am rande aufgegriffen, hauptsächlich gehts über die regisseure und wirkung des films. alle filme werden miteinander verglichen und auf unterschiede/übereinstimmungen in der gestaltung untersucht. aber auch eher theroielastig.

es gibt noch so n seminar das vielleicht mehr in die kreative richtung geht, leider bin ich nicht in den genuss dessen gekommen, da das leider schon total voll belegt war.
eines hieß "campus radio&tv" und beim anderen konnte man webseitengestaltung erlernen.

in den höheren semestern lernt man dann medienrecht und so was.

FAZIT: im großen und ganzen erfährst du die hintergründe der heutigen medienwelt, du lernst, warum du heute vor deinem tragbaren notebook sitzt und nicht vor einem rechner, der die größe eines 1-familien-hauses hat. du lernst warum wir die schrift schreiben, die wir schreiben und nicht etwa chinesische schriftzeichen...

wenn dich das interessiert, dann ist gut *zwinker*

nebenbei deckst du noch fächer wie informationswissenschaft, informatik und so was ab.
aber weder technisch noch kreativ bist du voll dabei.
alles eher auf theoretischer und geschichtlicher ebene.

TIPP:
es gibt große unterschiede bei den medienwissenschafts-studien. angewandte medienwissenschaft bezieht sich - wie der name schon sagt - vielmehr auf anwendungen, also eher technisch angehaucht. hat mein cousin in illmenau studiert.

ich studier derzeit medientechnik und -produktion in amberg. das ist eher meines.

INFOS: Klick hier für MeWi an der Uni Regensburg

Hoff ich konnt dir nen Eindruck verschaffen *zwinker*
Und sorry für den vielen Text!

PS: Auf dem obengenannten Link, da gibt es auch ein Forum - meine Ex-Komilitonen werden dir sicher weiterhelfen können.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.