mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 23:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Medieninformatik studieren vom 24.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Medieninformatik studieren
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
alfamaennchen

Dabei seit: 09.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.01.2005 16:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

shaly hat geschrieben:
BA heisst berufsakademie, oder?

ja!
shaly hat geschrieben:
seid ihr im rahmen des studiums auch in einem betrieb?

ja!

@gongel: Tach Kollege(in)

*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
gongel

Dabei seit: 26.03.2003
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 27.01.2005 17:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

shaly hat geschrieben:
BA heisst berufsakademie, oder?
seid ihr im rahmen des studiums auch in einem betrieb?


Ja, das wechselt sich immer ab. Waren jetzt im 1. Semester von Oktober bis Ende Dezember an der Berufsakademie und sind jetzt bis Ende Februar im Betrieb.

Wir sind der 3. Jahrgang in diesem Studiengang also ist alles schon weniger chaotisch als wohl bei den ersten Lächel

Und wir sind nur 18 im Semester...also der pure Luxus Lächel


Zuletzt bearbeitet von gongel am Do 27.01.2005 17:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
gongel

Dabei seit: 26.03.2003
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 27.01.2005 17:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tach Kollege mach jetzt Feierabend *bäh*
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 01.02.2005 12:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, ich hab mich jetzt mal mit dem Studiengang Technikkommunikation (2.HF: Informatik) an der TH Aachen auseiandergesetzt. Von allen gestalterisch-kreativen Berufen scheint er am meisten sprachlich-kommunikativ ausgerichtet zu sein.

Von Beginn an wurde mir empfohlen ein Vorbereitungssemester im September in Mathe zu belegen * Ich will nix hören... *. Im ersten Semester folgen 2 Vorlesungen höhere Mathematik, parallel zu den Grundlagen der Informatik * Ich will nix hören... * . Den ersten Schein kann man angeblich durch den Besuch von Vorbereitungsseminaren meistern. Mehr aber auch nicht... *ha ha* .

Der Rest hört sich ziemlich interessant an, scheint mir aber weiter weg von der Medienproduktion zu liegen als in manchen Pamphleten offenkundig angepriesen: Zwar werden Dinge wie Online-Medien, Redaktionstools, Markups und so wohl angesprochen, das Hauptaugenmerk liegt aber sicherlich auf der - ich sach mal - Germanistik. Ach ja: Man muss zwei Fremdsprachen im Laufe des Studiums beherrschen lernen. Der Studiengang selbst ist keiner Zulassungsbeschränkung unterworfen, einfaches Einschreiben + (Voll)Abi reichen.

Der Matheteil stößt mich aber ab.

Hier ein Link zur Fachschaft, da gibts unter Downloads auch die Erstsemesterinfos: http://www.fskowitr.rwth-aachen.de
 
shaly
Threadersteller

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.02.2005 12:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn du in die technische ritchtung willst, wirst du um mathe nicht herum kommen... * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 01.02.2005 12:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du hast das schon richtig erkannt... leider kann ich gewisse Ängste nicht verleugnen, da mein lk schon ein paar jährchen zurückliegt.
 
shaly
Threadersteller

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.02.2005 12:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

immerhin hast du nen lk Lächel
ich hatte mathe-gk für mädchen.
ich hab auch schiss davor. aber ich hab lange mit einem gesprochen, der mit ca 40 nach einem jura-studium nochmal angefangen hat... (angewandte it in ddf)
er meinte, es sei hart, aber machbar. (evtl macht er den schein auch nächstes jahr, aber das geht allen so.)
ausserdem gibt es auch immer noch brückenkurse. ich ... also ... * Keine Ahnung... * ich vertraue einfach mal auf meine gottgegebene intelligenz. den kram, den die machen, musst du eh neu lernen. in den brückenkursen wirst du auf das nach-abi-level gesetzt und dann ab die post...
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 01.02.2005 12:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hast ja recht, ich bin da auch ein kleiner schissör. diese vorbereitungsseminare werde ich jedenfall belegen.

aber ich hab das gefühl, dass gerade mit studienbeginnern viel ringelpitz mit anfassen gemacht wird: Lese ich da von Dingen wie Orientierungsstunden, Stadtralley (!), Wochenende mit Spieleabend in der Eifel (!!!)... ich freu mich schon, hab aber Angst, dass die zu mir sagen: "Opi, was machst du denn hier?"
 
 
Ähnliche Themen Wo soll ich Medieninformatik studieren?
Studieren in Bielefeld (Gestaltung und Medieninformatik)
Nach WI-Bechelor noch Medieninformatik studieren
Medieninformatik
Medieninformatik WS 06/07
Medieninformatik.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.