mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 21:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Medieninformatik studieren vom 24.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Medieninformatik studieren
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 24.01.2005 17:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zu dem Studiengang in Düsseldorf kabnn ich dir sagen, dass der sehr schwer ist. Du brauchst viel Mathe und Informatikkentnisse wären echt von Vorteil. Denn du sitzt zwei Mal in der Woche in der Vorlesung für die Informatiker und hast auch noch n Tutorium bei denen. Außerdem musst du dir nebenbei Java beibringen. Wenn du das schon kannst, ist schon mal praktisch. Lächel

Computerlingusitik ist übrigens ganz schön schwer, das werde ich wohl gar nicht nehmen, Wir haben das Freitag in der allgemeinen Einführung gehabt, ich sag nur uiuiui. Das hab ich mir leichter vorgestellt.

Ich will dich nicht abschrecken, es ist schon spannend, es macht kaum einer, du bist ein kleiner Kreis und daher kann man sich auch gut um dich kümmern. Aber es ist wesentlich schwerer, als es klingt. Wenn du magst, kann ich gern mal Kontakte herstellen. Die Jungs und Mädels, die das machen sind sehr nett und lassen sich gerne mit Fragen löchern...
  View user's profile Private Nachricht senden
shaly
Threadersteller

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 24.01.2005 17:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zu ca 20% wird in medieninformatik auch gestaltung gemacht.. also so 2-4 smws oder so... nicht viel, aber ein wenig... wie gesagt, darauf liegt bei mir auch nicht das hauptaugenmerk.
in medieninformatik werden - so wie ich das verstanden habe - in erster linie datenbanken, betriebssysteme, java, wahlweise auch c++ und webübliche programmiersprachen abgefeiert. hm.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Dennis703

Dabei seit: 06.10.2003
Ort: Augsburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.01.2005 20:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du willst zwar nicht nach Süddeutschland, aber das wäre die Homepage vom Studiengang Medieninforamtik an der HdM in Stuttgart http://www.medieninformatik.hdm-stuttgart.de/
Ich hatte mit denen Mathe1 und das war nicht so schwer, die haben aber noch spezielle Mathematik für Medieninformatiker, weiß aber nicht wie das jetzt beim Bachelor Studiengang ist.
Kannst ja auch mal schauen unter http://www.hdm-stuttgart.de/studienangebot/
  View user's profile Private Nachricht senden
beamchen

Dabei seit: 12.01.2004
Ort: Weimar
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 24.01.2005 20:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also meiner Meinung nach ist Mathe schon wichtig. Besonders wenn du viel mit 3D-Zeug programmieren willst.
Ich studiere zwar nicht Medieninformatik sondern Mediensysteme, aber ich denke das ist ähnlich. Bei uns gab es im Grundstudium 7 verschiedene Mathevorlesungen (Analysis, Algebra, Stochastik, Fuzzy-logic, Logik, Numerik, Diskrete Mathe), dazu Elektrotechnik und Physik, und dann halt noch Info, BS, Algorithmen und so...

Das Mathezeug hatte ich nicht alles im Grundkurs (zB Fourier-analyse, numerische Probleme oder Graphen)

Ja und nun im Hauptstudium brauche ich von fast allen Fächern Sachen wieder, besonders Algebra (Matrizen und Vektoren) und Numerik.
Java ist bei uns eher 2.rangig, meist wird C++ und OpenGL benutzt.
Du mußt dir auch jeden Fall vorher darüber klar werden, wie viel Mathe und was für Mathe an der jeweiligen Uni dran kommt. Bei uns sind bei ca. 100 Leuten die anfangen nach 1 Jahr nur noch 20-30 übrig.

Deswegen solltest du auf jeden Fall bei der Uni schauen, in welche Richtung die gehen, und was du machen willst.

Viel Glück dabei!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
shaly
Threadersteller

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 24.01.2005 20:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich tendiere im moment zu diesen studiengängen, die explizit auf digitale medien ausgelegt sind.
das hier entspricht ziemlich gut dem, was ich mir so vorstelle.
das sind zumindest alles dinge, unter denen ich mir noch etwas vorstellen kann Lächel
ich werde mir auf jeden fall ne uni suchen, die mehr in die internet-ecke geht. aber wie gesagt, ich glaube echt, dass medieninformatik etwas anders ist * Keine Ahnung... * ich hoffe ich sitze da nicht auf dem falschen dampfer...

ach ja.. ich nehme mathe gerne in kauf, es ist nicht so, dass ich da gar keinen bock drauf hätte... ich wollte nur mal so eine kleine meinungsumfrage starten, weil man überall etwas anderes hört (hier zum beispiel auch)
  View user's profile Private Nachricht senden
13pixelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 24.01.2005 21:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich war in der HDM Stg Medieninformatik einführungstag. Das will ich nicht machen, nicht nur brauchst du erstklassigen Schnitt um da reinzukommen (mit ner Ausbildung wirds wohl einfacher sein) aber es soll tatsächlich medienINFORMATIK sein. Vergiss es. Wenn du gestalten willst, geh nach Ulm, die bieten dort was das heißt glaub "digital media" an, will ich auch infos holen.
 
LioGetz

Dabei seit: 24.03.2003
Ort: Aachen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 24.01.2005 21:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey Shaly...
Ich war vor ca. nem Jahr in der selben Situation und habe mich dann letztendlich für TK/Info an der RWTH Aachen entschieden (der Studiengang hieß früher Technik Redaktion und mittlerweile "Technik Kommunikation" - bei mir als 2tes Nebenfach mit Informatik).
Ich wollte auch etwas abwechslungsreiches haben und nicht so ein Design- oder nur Technik-ausgelegter Studiengang.

Naja, bis jetzt bin ich echt zufrieden, wobei Mathe für mich recht hart ist. Die RWTH hat da recht hohe Ansprüche, und für jemanden der Mathe nach der 12ten abgewählt hat und das auch schon ca. 5 Jahre her ist gibts ne Menge zu lernen Lächel Meinen Kommelitonen (auch die mit Mathe LK) gehts nicht unbedingt anders (falls es interessiert, hier das Skript vom ersten Semester aus einem Mathe-Fach: http://www.instmath.rwth-aachen.de/diffintla/la/LinI.pdf). Zum Glück gehen die richtigen Mathe-Vorlesungen nur 2 Semester, danach ist das (hoffentlich) erstmal geschafft...ansonsten find ich es echt interessant, der Fächer-Mix ist gut gewählt und später kommen dann noch diverse Software-Praktika oder auch Spezialisierungen etc. auf einen zu. Im Moment steht bei uns auch erstmal Java an, und eine "allumfassende" Vorlesung die ne Menge Basics abdeckt (Rechnerstrukturen, HTML, Datenbanken, Internet, Netzweke etc etc)...Abgesehen von dem Info-Kram steht dann noch die Kommunikationswissenschaft auf dem Programm die nen netten Gegensatz liefert...grundsätzlich bin ich zufrieden, zusätzlich ist die Stadt noch OK und der Ruf der Uni ist recht hoch angesiedelt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beamchen

Dabei seit: 12.01.2004
Ort: Weimar
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 24.01.2005 21:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@13pixelchen:
Vergiss es zu sagen, finde ich ein bißchen krass, nur weil es dir nicht gelegen hat. Du brauchst auch nicht überall nen super Schnitt, das ist von Hochschule zu Hochschule komplett unterschiedlich. Bei uns ist zB ohne NC, da ja nach ner Weile eh viele abspringen. Es gibt viele die noch dabei sind mit 3er Abi und viele die mit 1er Abi wieder gegangen sind, danach geht es also nicht....
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Wo soll ich Medieninformatik studieren?
Studieren in Bielefeld (Gestaltung und Medieninformatik)
Nach WI-Bechelor noch Medieninformatik studieren
Medieninformatik
Medieninformatik WS 06/07
Medieninformatik.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.