mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 20:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mediengestaltung oder Medieninformatik? vom 06.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Mediengestaltung oder Medieninformatik?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
meickl
Threadersteller

Dabei seit: 20.02.2006
Ort: Lebach
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.07.2006 19:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was sagen die anderen dazu? Ich würde gerbe möglichst viele Meinungen einholen. Pro und Contra Argumente wären nicht schlecht.
Danke!
  View user's profile Private Nachricht senden
Popkultur

Dabei seit: 08.05.2006
Ort: bei Stuttgart
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.07.2006 20:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde sagen Unterschied wie Tag und Nacht. Als MGler brauchste mit Abi selbst mit einer fünf in Mathe keinen Schiss haben, denn das Niveau ist siebte Klasse. Als Medieninformatiker machst Du häufig kaum Gestaltung, sondern sehr viel Informatik, und da ist durchaus gehobene Mathematik dabei.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
chriss

Dabei seit: 10.02.2006
Ort: zwischen himmel und hölle
Alter: 10
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 07.07.2006 20:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

an alle,die gerne bei jeder fuer sie missglueckten antwort stundenlang rummeckern,weil se nüscht anderes zu tun haben...bedenkt,dass is meine persoenliche meinung zum thema-also sachte!!!

pro ausbildung/contra studium
1. nach drei jahren i.d.r. hast du deinen abschluss, beim studium
(was schon schwerer is)kanns daneben gehen und du stehst
nach abbruch wieder mit nichts da+hast womoeglich jahre verschwendet

2. du hast kohle (eigene wohnung, selbststaendigkeit...)

3. du kannst danach immer noch studieren..sogar noch fachspezifischer,
da du dann 100pro weisst,was fuer dich an studiengaengen in frage kaeme


pro studium/contra ausbildung
1. tiefgreifendere themen, du hast nach abschluss schon mehr theoretische ahnung+fachkenntinsse

2. sicherlich hoehere verguetung nach abschluss

3. besserer berufseinstieg (nicht garantiert!)

4. sehr schwer, eine zusage zu bekommen-deswegen haettest du mit deiner jetztigen zusage schon recht viel glueck...


viel glueck weiterhin!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
meickl
Threadersteller

Dabei seit: 20.02.2006
Ort: Lebach
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.07.2006 21:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke schön für deine Mühe! Kann nur sagen, mehr davon! Muss dann die Fakten in meinem Kopf durchgehen und in schlaflosen Nächten eine Entscheidung treffen... *zwinker*

Das Studium dauert ürbigens auch 3 Jahre.


@chriss
Pro Ausbildung
1. WEnn ich die Ausbildung abbrechen würde, stünde ich ja auch theoretisch mit nix da..

2. Ja, das timmt. kommt man mit Bafög um die Runden?

Pro Studium

4. Das ist dieses JAhr nicht schwer. Der Studiengang "Medieninformatik" wurde dieses Jahr noch ohne NC angeboten. Nächstes JAhr wird er nur noch mit NC angeboten.

Noch etwas anderes: Vielleicht hat Jemand Zeit oder Lust sich mal den Studiengang anzuschauen. Vielleicht fällt JEmanden etwas auf, das mich überzeugt eine Ausbildung anzutreten...
http://www.umwelt-campus.de/ucb/index.php?id=three_six_two_zero
  View user's profile Private Nachricht senden
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.07.2006 23:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

meickl hat geschrieben:

.....

Noch etwas anderes: Vielleicht hat Jemand Zeit oder Lust sich mal den Studiengang anzuschauen. Vielleicht fällt JEmanden etwas auf, das mich überzeugt eine Ausbildung anzutreten...
http://www.umwelt-campus.de/ucb/index.php?id=three_six_two_zero


Mir fällt nichts auf, was Dich überzeugen könnte eine MG-Ausbildung anstatt des Studienganges anzutreten.
Im Gegenteil: mir fallen eigentlich nur Sachen auf, die für das Studium sprechen.
Das ist aber sicher auch eine Sache der persönlichen Neigungen.

Ich jedenfalls habe beim Lesen Deines links richtig Lust auf dieses Studium bekommen.
Wenn ich nicht schon eins hätte und arbeiten müsste würd' ich es echt in Erwägung ziehen.

Fest steht allerdings, dass dieses Studium und eine MG-Ausbildung sicher vollkommen verschiedene Dinge sind.
Dies zeigt allein schon der Lehrplan, respektive der Studienplan.

Auch wenn hier im Forum des öfteren gern mal das Gegenteil behauptet wird, ein Studium eröffnet Dir sowohl von den Inhalten als auch von der Perspective ganz andere Möglichkeiten.
Ausserdem glaube ich, das zumindest der "theoretische" Teil dieser Ausbildung mal ganz locker in Heimarbeit gemacht werden könnte, falls nötig.

Ich spreche auch aus eigener Erfahrung:
ich habe auch eine Ausbildung als Drucker gemacht, dann lange (und auch gerne) in diesem Beruf gearbeitet und danach Druckereitechnik studiert.
Heute bin ich Projektleiter in der Entwicklung, daher habe ich einen echten Vergleich.
Ich drucke also nicht mehr an einer Maschine, sondern konzipiere und leite Projekte, das wäre mir als Drucker wohl kaum möglich gewesen.


Ähnlich dürfte es sich wohl bei Mediengestaltern und Medieninformatikern verhalten.
Mit Ausbildung bist Du irgendwo immer "nur" als Handwerker prädestiniert (ausnahmen sind natürlich möglich).

Als "Studierter" hat man natürlich auch viele Nachteile, die man vielleicht als angestellter MG oder sonstwas nicht hat.
Du bist oft vollkommen eigenverantwortlich und am Ende Deiner Projekte muss halt was Sinnvolles dabei rauskommen.
Diese Eigenverantortung ist einerseits was Tolles, da Dir keiner vorschreibt, wie Du etwas zu machen hast, andererseits hat man aber auch einige schlaflose Nächte.

Was Dir jetzt vielleicht mehr zusagt oder nicht, musste natürlich am Ende selbst entscheiden.

P.S.:
Bevor jetzt irgendwelche Hasstiraden auf mich niedergehen möchte ich klarstellen, dass ich -obwohl ich einem Studium den Vorzug geben würde- den Mg-Beruf nicht abqualifiziere.

Im Gegenteil, hier gibt's einige Leute, die richtig fit sind und denen ich ohne Weiiteres Projekte übertragen würde.

Just my couple of cents
M_a_x


Zuletzt bearbeitet von M_a_x am Fr 07.07.2006 23:13, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
meickl
Threadersteller

Dabei seit: 20.02.2006
Ort: Lebach
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.07.2006 23:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke schön M_a_x, sehr schöner Text!

Du hast schon Recht, das Studium unterscheidet sich stark von der Ausbildung. Aber mich interessieren beide Optionen. Deswegen macht das die Entscheidung schwieriger. Aber so langsam tendiere ich doch zum Studium.

Kann man sich irgendwo die Inhalte anschauen, die man in der Berufsschule als Mediengestalter lernt?

Gruß,
Michi
  View user's profile Private Nachricht senden
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 08.07.2006 10:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

meickl hat geschrieben:


Kann man sich irgendwo die Inhalte anschauen, die man in der Berufsschule als Mediengestalter lernt?

Gruß,
Michi


Hier
http://www.zfamedien.de/ausbildung/mediengestalter/beruf/grundlagen.php
findest Du einige Infos und kannst z.B. den Ausbildungsrahmenplan downloaden;
  View user's profile Private Nachricht senden
dinic

Dabei seit: 11.05.2006
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 08.07.2006 11:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich stehe bald auch vor so einer ähnlichen Situation wie du!
Habe mich aber schon fast entschieden ein Studium anzufangen.

1. Wiel ich grad shon in einer Ausbildung bin (GTA)
2. Warum noch eine zweite zum MG machen? Wäre verschenkte zeit, deshalb ein Studium

Klar ist glaub ich, ( wie M_A_X das ja schon geschrieben hat) das du mit einem Studium viel freier Arbeiten kannst. Dafür hast du vllt mehr stress aber im schnit auch mehr Geld (jetzt mal so pauschal gesagt)

Überleg dir mal genau was du machen willst oder wo du hinwillst. Jemand der Projekte leitet und Verantwortung trägt, oder jemand der mehr oder weniger "nur" mitarbeitet
(Ist alles nur grob gesagt, es gibt ja wie immer ausnahmen)
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Medieninformatik oder reine Mediengestaltung?
Medieninformatik
Medieninformatik WS 06/07
Medieninformatik.
Medieninformatik oder nicht...?
Medieninformatik FH Köln
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.