mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 13:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mediengestaltung oder Medieninformatik? vom 06.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Mediengestaltung oder Medieninformatik?
Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
meickl
Threadersteller

Dabei seit: 20.02.2006
Ort: Lebach
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.07.2006 13:52
Titel

Mediengestaltung oder Medieninformatik?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi!

Ich zerbreche mir schon seit Tagen den Kopf. Habe eine Zulassung zur Fachhoschule in Birkenfeld bekommen.
Die Chancen stehen nicht schlecht, dass ich so gegen 20.Juli eine Zusage zur Ausbildung als Mediengestalter (MEdiendesign) bekomme. Dann stehe ich natürlich vor der Entscheidung....
Habe in dem Betrieb 2 Wochen Praktikum gemacht. Ist echt cool dort.
Habe aber auch schon ein Schnupperstudium an der FH gemacht. Ist auch cool dort...

Was würdet ihr mir empfehlen?
Hier könnt ihr Infos über den Studiengang nachlesen: http://www.umwelt-campus.de/ucb/index.php?id=three_six_two_zero

Gruß,
Michi
  View user's profile Private Nachricht senden
Dreieckspixel

Dabei seit: 30.12.2005
Ort: Verl
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.07.2006 15:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gute Frage Mediengestlter / Design ist zwar geiler aber mal im Ernst ich bereu es langsam eine Ausbildung zur Hartz 4 zu machen. Auch wenn ne Ausbildung immer besser als jede schulische ist. Aber selbst mal schaun wie das so mit mir wird. Will hoffen ich ende net nach paar Jahren auf der Straße und werde von den nächsten billigen Arbeitskräften abgelöst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
meickl
Threadersteller

Dabei seit: 20.02.2006
Ort: Lebach
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.07.2006 18:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm, also Tendenz doch eher zum Studium? Sieht's denn wirklich so shclecht nach der MG-Ausbildung aus?

Zuletzt bearbeitet von meickl am Do 06.07.2006 18:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
phihochzwei
Moderator

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.07.2006 19:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eigentlich nicht. Und selbst wenn doch, glaubst Du als BoS Medieninformatik kriegst Du eher was ???

@Dreieckspixel: Du weißt aber schon, das Du als Medieninformatiker auch gestaltest ???
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.07.2006 22:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

FlamingArt hat geschrieben:
Eigentlich nicht. Und selbst wenn doch, glaubst Du als BoS Medieninformatik kriegst Du eher was ???

@Dreieckspixel: Du weißt aber schon, das Du als Medieninformatiker auch gestaltest ???


du weißt aber schon, dass hier nicht die Rede von einer BOS also berufsoberschule, sondern von einem Fachhochschulstudium die Rede ist Hmm...?!
oder meinst Du einen bachelor of Science, der würde dann allerding Bsc abngekürzt.

ferner weisst Du auch schon, dass der Mediengestalterberuf vollkommen überlaufen ist und dass man für viel zuwenig Geld mit viel zuvielen Mitbewerbern konkurriert?
Ausserdem unterscheiden sich die Berufsbilder MG und Medieninformatiker sicherlich deutlich.

@Meickl:
ich würde Dir raten Dich zumindest ernsthaft über das Studium zu informieren, ich habe kürzlich noch einen Bericht über das Studium Medieninformatik gesehen und die Aussichten sind ein vielfaches besser als nach einer MG-Ausbildung.
das ist überhaupt nicht vergleichbar.

Ganz allgemein liegen ausserdem die Arbeitslosenzahlen für akademiker immer noch sehr viel niedriger als die für Nicht-Akademiker.
(wenn's nicht grad' sozialpädagogik is oder sowas)
wenn ich die Wahl hätte, ürde ich immer das Studium wählen, erstens lernst Du viel interessantes und 2tens macht ein studium einfach Spass.


Zuletzt bearbeitet von M_a_x am Do 06.07.2006 22:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Dreieckspixel

Dabei seit: 30.12.2005
Ort: Verl
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.07.2006 08:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

M_a_x hat geschrieben:
FlamingArt hat geschrieben:
Eigentlich nicht. Und selbst wenn doch, glaubst Du als BoS Medieninformatik kriegst Du eher was ???

@Dreieckspixel: Du weißt aber schon, das Du als Medieninformatiker auch gestaltest ???


du weißt aber schon, dass hier nicht die Rede von einer BOS also berufsoberschule, sondern von einem Fachhochschulstudium die Rede ist Hmm...?!
oder meinst Du einen bachelor of Science, der würde dann allerding Bsc abngekürzt.

ferner weisst Du auch schon, dass der Mediengestalterberuf vollkommen überlaufen ist und dass man für viel zuwenig Geld mit viel zuvielen Mitbewerbern konkurriert?
Ausserdem unterscheiden sich die Berufsbilder MG und Medieninformatiker sicherlich deutlich.

@Meickl:
ich würde Dir raten Dich zumindest ernsthaft über das Studium zu informieren, ich habe kürzlich noch einen Bericht über das Studium Medieninformatik gesehen und die Aussichten sind ein vielfaches besser als nach einer MG-Ausbildung.
das ist überhaupt nicht vergleichbar.

Ganz allgemein liegen ausserdem die Arbeitslosenzahlen für akademiker immer noch sehr viel niedriger als die für Nicht-Akademiker.
(wenn's nicht grad' sozialpädagogik is oder sowas)
wenn ich die Wahl hätte, ürde ich immer das Studium wählen, erstens lernst Du viel interessantes und 2tens macht ein studium einfach Spass.


Ich stimm dir voll und ganz zu, so ähnlich hab ich es auch versucht auszudrücken, nur bei der hitze hier geht man total ein. Hier stehn schon in dem Raum knapp 8 Ventilatoren und Klimaanlagen und trotzdem ist es hier stickiger als draussen *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
meickl
Threadersteller

Dabei seit: 20.02.2006
Ort: Lebach
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.07.2006 11:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab mich über den Studiengang informiert. Die PAge der FH (die ich hier auch gepostet habe) gibt viele nützliche Informationen über den Studiengang. Der Studiengang beinhaltet natürlich auch ne Menge Portion Mathe und ist bestimmt insgesamt schwieriger als eine Ausbildung zum MG, odeR?
Wie dem auch sei, so ganz sicher bin ich mir immer noch nicht. Aber wenn die Berufsaussichten sich wirklich so enorm unterscheiden, muss ich wohl die Arschbacken zusammen kneifen und durch Au weia!
Oder was meinen die anderen?

Gruß,
Michi
  View user's profile Private Nachricht senden
Dreieckspixel

Dabei seit: 30.12.2005
Ort: Verl
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.07.2006 12:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja Mathe hin oder her brauchst du in beiden Berufen. Und wenn du nach deiner Ausbildung studieren willst hast das selbe Problem. Zudem überleg dir welchen Beruf du machen willst und nicht Ausbildung oder Studium. Also wie schon gesagt, ich würde das Studium nehm. Heutzutage an eins ranzukommen ist schon hart und ne Ausbildung als MG findest wie Sand am Meer nur danach nichts.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Medieninformatik oder reine Mediengestaltung?
Medieninformatik
Medieninformatik WS 06/07
Medieninformatik.
Medieninformatik oder nicht...?
Medieninformatik FH Köln
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.