mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 21:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mediengestalter vs. Studium Grafikdesign vom 15.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Mediengestalter vs. Studium Grafikdesign
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
Mehr Erfolgsschancen als Mediengestalter mit ...
... zusätzlichem Studium an einer FH!
80%
 80%  [ 16 ]
... Arbeiten an renomierten Agenturen, gute Arbeitsproben!
20%
 20%  [ 4 ]
Stimmen insgesamt : 20

M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.05.2006 16:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kevincash hat geschrieben:
M_a_x hat geschrieben:

Edit: P.S.: und der grösste Hecht biste wahrscheinlich, wenn Du eine Ausbildung -z.B. MG- als Unterbau für Dein Studium hast.


na wenn du das sagst muss es ja stimmen, was?


soll ich das jetzt ironisch verstehen, meinst Du es ist nicht von Vorteil eine Ausbildung, auf die ein Studium aufsetzt zu haben?

Ich hatte eine, sie hat mir ein Praktikum erspart und viel Grundwissenspaukerei in meinem Studium.
Ausserdem hat die Ausbildung nicht unwesentliche Pluspunkte bei meiner Bewerbung gebracht.

Von daher würde ich behaupten, ich sollte es eher wissen als Du, da ich ja schon Ausbildung und Studium hinter mir habe, nicht wahr!?

Oder watt willste?
  View user's profile Private Nachricht senden
Backware

Dabei seit: 09.12.2004
Ort: bei Köln
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.05.2006 16:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@max Lächel nimms kevincash nicht übel.. er muss hier nur wem seine digitale schwanzlänge beweisen .. insofern lass ihn einfach jeden ans bein pissen wie er will....

@topic: ein mg der ahnung hat und sich reinhängt kann genauso weit kommen wie n studierter haumichtot

ich persönlich will nicht konstant in meine bildung investieren nur damit ich später einmal in nem anzug rumlaufen muss.... weil ich mir dann meinen imaginären hoden derartig vergrößern wollte.. mir reicht eine nette anstellung in einer netten firma wo monatlich ein bisschen was über bleibt ....

und studium als erfolgsgrundlage zu sehen ist schwachsinn.... klar hilft es einem... aber es ist nicht die eintrittskarte zum erfolgsclub... denn man kommt auch so dahin.. evtl dauerts länger oder brauchts mehr anstrengung.. aber es ist definitiv möglich..
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.05.2006 17:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

flavio hat geschrieben:

dann bin halt wohl der einzige der auch andere erfahrungen machen durfte.

Ne, biste nicht, dürften allerdings eher die Ausnahmen sein und nicht die Regel.

flavio hat geschrieben:

ist mir im prinzip egal. jeder muss selbst sehen wie er mit den arsch an die wand kommt.

Seh ich auch so.

flavio hat geschrieben:

ich respektiere jeden und jede arbeit wenn sie gut ist.

Ich auch.
  View user's profile Private Nachricht senden
fire

Dabei seit: 02.05.2003
Ort: Kulturhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 16.05.2006 18:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rocco hat geschrieben:
flavio hat geschrieben:
M_a_x hat geschrieben:
flavio hat geschrieben:
jetzt seid mal nicht so anti. Grins
ich bin der gleichen meinung, dass man nur als gelernter mg nicht sehr weit kommt.
nur kehrt ihr gern den mg in die ecke des hiwis und handlangers.


In gewisser Weise ist es im Schnitt aber wahrscheinlich so.
Der MG führt aus, der Diplomierte leitet das Projekt, ob's einem passt oder nicht.



dann bin halt wohl der einzige der auch andere erfahrungen machen durfte.
ist mir im prinzip egal. jeder muss selbst sehen wie er mit den arsch an die wand kommt.
ich respektiere jeden und jede arbeit wenn sie gut ist. ansonsten fährt dieser mit mir schlitten. Grins



nee, bist nicht der einzige *zwinker*

Ne biste wirklich.


kevincash hat geschrieben:

@Fire bleib sachlich oder einfach mal die fresse halten


Der Satz von dir in dem du alle nicht Studierten zu Leuten mit begrenzten
Aufstiegschancen degradierst, lässt doch keine andere Reaktion zu. Dein
Ausspruch ist ungefähr genau so sachlich wie meiner.

Und mal so unter uns: Den Satz mit "Fresse halten" solltest du vielleicht
desöfteren mal auf dich selbst anwenden. *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
Kev
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 17.05.2006 08:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

M_a_x hat geschrieben:
kevincash hat geschrieben:
M_a_x hat geschrieben:

Edit: P.S.: und der grösste Hecht biste wahrscheinlich, wenn Du eine Ausbildung -z.B. MG- als Unterbau für Dein Studium hast.


na wenn du das sagst muss es ja stimmen, was?


soll ich das jetzt ironisch verstehen, meinst Du es ist nicht von Vorteil eine Ausbildung, auf die ein Studium aufsetzt zu haben?

Ich hatte eine, sie hat mir ein Praktikum erspart und viel Grundwissenspaukerei in meinem Studium.
Ausserdem hat die Ausbildung nicht unwesentliche Pluspunkte bei meiner Bewerbung gebracht.

Von daher würde ich behaupten, ich sollte es eher wissen als Du, da ich ja schon Ausbildung und Studium hinter mir habe, nicht wahr!?

Oder watt willste?

ich glaub da muss ich mich entschuldigen ich habe das falsch aufgefasst...Ich hatt da so ein wenig ironie mit reininterpretiert, wenn du meine ersten Posts liest wirst du bemerken dass ich genau das meinte (ausbildung als grundstein fürs Studium)

entschuldigung nochmal!! Menno!

fire hat geschrieben:

Der Satz von dir in dem du alle nicht Studierten zu Leuten mit begrenzten
Aufstiegschancen degradierst, lässt doch keine andere Reaktion zu. Dein
Ausspruch ist ungefähr genau so sachlich wie meiner.

Und mal so unter uns: Den Satz mit "Fresse halten" solltest du vielleicht
desöfteren mal auf dich selbst anwenden. *Thumbs up!*


ich habe mich da evtl. ein wenig blöd ausgedrückt, das war nicht meine Intention!
Es beruht halt alles auf meinen persönlichen Erfahrungswerten und die waren im Fall von Ausgelernten MGs in der Berufswelt nicht positiv,...es gibt auch bestimmt bessere Fälle!!! nur leider nicht in meiner Umgebung!


Zuletzt bearbeitet von am Mi 17.05.2006 08:39, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen Grafikdesign Studium
Grafikdesign studium
Grafikdesign Studium, aber wo?
Frage zu Grafikdesign Studium
Infos zu Grafikdesign Studium
Kommunikationsdesign/Grafikdesign Ausbildung/Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.