mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 14:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mediengestalter, Kommunikations Designer ? vom 15.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Mediengestalter, Kommunikations Designer ?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
Skilldesign
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 17.07.2006 06:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

c_writer hat geschrieben:

Köln, Düsseldorf, Essen, Wuppertal.

c_writer


wirklich? ich hatte auf der internetseite der unis geguckt und nirgendws (ausser auf der seite der wuppertaler) kommunikationsdesign als studiengang gefunden.

ist die ecosign eine privatschule?
 
Newt

Dabei seit: 26.04.2004
Ort: Luzern (CH)
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 17.07.2006 08:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.uni-duisburg-essen.de/home/fb/fb4/kd/startseite/de_index.shtml
*zwinker*

Du zahlst monatlich für dein Studium, also ja, die ecoSign ist privat.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.07.2006 08:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Skilldesign hat geschrieben:
....

ist die ecosign eine privatschule?


ich dachte die istr dir von einem freund empfohlem worden...!?!?!? Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 17.07.2006 10:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kenne nicht jede private Schule in diesem Lande. Es mag durchaus gute geben. Ich kann nur wiedergeben, was ich aus Gesprächen mit Unternehmern immer wieder heraushöre. Viele private Schulen meinen irgendwelche nicht akkreditierten Phantasiebachelorabschlüsse, Diploma oder sonstiges verleihen zu müssen. In der Praxis stellt sich schnell heraus, dass die Abschlüsse nicht annähernd den staatlichen Anforderungen gerecht werden. Meist bleiben sie deutlich hinter den Erwartungen zurück. Woran liegt das?

In Deutschland gibt es seit Humboldt an den staatlichen Hochschulen eine enge Verschmelzung zwischen Forschung und Lehre. Dieses Konzept war und ist so erfolgreich, dass es weltweit übernommen wurde. Die privaten Schulen können dies nicht bieten, da sie einfach keine Mittel für Forschung haben. Zusätzlich bietet die (vor allem gehaltsmäßige) Unabhängigkeit der Professoren einen Status, den ein Wirtschaftunternehmen nicht bieten kann. Kein Professor auf einer privaten Schule kann sich erlauben mehr als 50% der Schüler dauerhaft durch Klausuren fallen zu lassen. Damit gefährdet er seinen Job. Die Frage an ihn lautet dann: "Haben Sie nicht die Fähigkeit, die Schüler vernünftig vorzubreiten?" Was hat er für Spielräume, außer die Klausuren einfacher zu gestalten? Die meisten Dozenten an Hochschulen haben zumindest einen oder mehrere universitäre Abschlüsse, häufig Promotionen, einige auch Habilitationen. Für meinen Fachbereich kann ich zumindest sagen, dass dort ein großer Teil der Dozenten seit Jahren international anerkannte Experten auf ihrem Gebiet sind, häufig haben sie Bücher geschrieben, z.T. Standartwerke.

Es geht als Absolvent nicht unbedingt darum, dass man jede Programmier- oder Ausgabesprache vollständig beherrscht. Meistens wollen die Unternehmen Problemlösungskompetenzen, Wissenstransfer und eigenständiges Denken sehen. Es werden leider viel zu viele Leute an den privaten Hochschulen so "praxisorientiert" ausgebildet, dass sie einen plötzlichen Technologie- oder Technikwechsel aufgrund mangelnder Vorkenntnisse nicht mitmachen können, geschweige denn in der Lage sind, neue Ideen zu entwickeln. Eine gute Ausstattung hilft leider nicht bei der Selbstständigkeit des Denkens.


Zuletzt bearbeitet von am Mo 17.07.2006 10:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
c_writer
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 17.07.2006 11:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pejot hat geschrieben:


FAKD in Frankfurt, Design Akademie Berlin, Design Factory Hamburg, alles private Schulen, die einen guten Ruf haben, national sowie auch international.


Gewagte Behauptung. Irgendwas aufzählen und einen 'international guten Ruf' behaupten ist nicht so schwer.

Bei einer staatlichen Hochschule habe ich Transparenz - ich kann mir angucken, wer da lehrt, was sein Fachgebiet ist, was er publiziert hat, welche Ausstellungen er wo hat(te), etc. pp. Privatschulen werben häufig mit nebulösen Formulierungen wie 'viele unserer Dozenten arbeiten in namhaften Agenturen' oder damit, dass irgendeine Absolventin, die ein paar Jahre zurück mal auf der Schule war, irgendeinen Preis gewonnen hat. Unis/FHs machen sich die Mühe gar nicht erst, jahrelang zu verfolgen, wer jetzt von den Studenten wo Karriere macht, um das auf der Homepage bewerben zu können. Da hätten die auch viel zu tun.

Dazu kommt, dass Unis/FHs einfach weniger verschult sind, das fördert die Eigeninitiative derer, die in Unternehmen als Problemlöser gefragt sind. Selbstständigkeit und Eigeninitiative sind auch in der 'Kreativbranche' wichtiger, als Auswendiglernen von Shortcuts. Das kommt mit der Routine ganz von alleine.

pejot hat geschrieben:
Ändere mal deinen "Quote". Kann mich nicht daran erinnern, das gesagt zu haben. * Ööhm... ja? *


Sorry, no offence meant.

c_writer
 
Skilldesign
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 17.07.2006 16:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erstmal muss ich mich nochmal bei euch für die schnellen Antworten bedankeen.
So wies aussieht werde ich mich wohl doch an eine Uni/FHS wenden.
Ihr habt mich einfach überzeugt.

Da ich in Leverkusen lebe, wollte ich auf die in Köln, Wuppertal oder Düsseldorf gehen. Bieten die da aufjedenfall den Studiengang "Kommunikationsdesign" (Links wären nett) ... Und (sollte jemand auf einer sein / gewesen sein) welche könnt ihr mir empfehlen (Ich sag mal krass: Preis/Leistung)
 
c_writer
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 17.07.2006 16:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Skilldesign hat geschrieben:
(...) (Links wären nett) ...


Meinst Du nicht, dass Du langsam mal selbst 'was tun könntest? Wenn Du studieren willst, musst Du ohenhin lernen, Dich selbst zu organissieren, das ist anders als auf der Schule ...

Kennst Du google? Und dann guckst Du Dir mal www.precore.net an, da gibt's auch eine Uniliste aus der Du u.a. ersehen kannst, dass der Studiengang an der FH Köln nur "Design" heisst.

c_writer
 
Skilldesign
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 17.07.2006 17:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

c_writer hat geschrieben:
Skilldesign hat geschrieben:
(...) (Links wären nett) ...


Meinst Du nicht, dass Du langsam mal selbst 'was tun könntest? Wenn Du studieren willst, musst Du ohenhin lernen, Dich selbst zu organissieren, das ist anders als auf der Schule ...

Kennst Du google? Und dann guckst Du Dir mal www.precore.net an, da gibt's auch eine Uniliste aus der Du u.a. ersehen kannst, dass der Studiengang an der FH Köln nur "Design" heisst.

c_writer


also erstens tue ich ja schon etwas, indem ich hir nachfrage und mir informationen reinhole. der sinn eines forums. zu den unis selber kann ich erst ab herbst, weil ich dann erst urlaub habe. So dachte ich mir, dass ich mich bis dahin anderweitig umhöre. Wenn du denkst, ich hätte noch nicht in Googkle "geggooglet" dann liegst du falsch. jedoch wollte bich neben zulesenden texten auch infos von leuten einholen, die aktiv an diesem studium beteiligt sind.

das es echt immer leute gibt, die immer was zu mäckern haben * Ich geb auf... *


Zuletzt bearbeitet von am Mo 17.07.2006 17:20, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
 
Ähnliche Themen Mediengestalter/ Web-Designer oder Grafik Designer?
Mediengestalter oder Grafik-Designer
Mediengestalter/ -designer: Unterschiede?
Grafik Designer oder Mediengestalter?
Mediengestalter oder Grafik Designer
Mediengestalter/Designer in Schleswig-Holstein?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.