mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 15:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mediakonzept vom 30.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Mediakonzept
Autor Nachricht
mukraker
Threadersteller

Dabei seit: 02.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 30.07.2005 10:03
Titel

Mediakonzept

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, ich muss für das Studium ein "Mediakonzept" für eine Deutschlandweite Kampagen (Print [Anzeige, Citylight, 18/1], TV, Mailings) schreiben.

Hab leider kein Plan wie ich das machen muss. Google spuckt nur Firman aus die Mediakonzepte erstellen oder sich so nennen.

Danke
  View user's profile Private Nachricht senden
media4you

Dabei seit: 09.07.2005
Ort: ungebunden
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 30.07.2005 10:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sorry, aber darf ich mal fragen, was Du möchtest? Ich verstehe den Sinn Deines Postings nicht, mir persönlich fehlt da was:

- genaue Aufgabenstellung
- eigene Idee

und und und

So wie Du hier postest wird kein Mensch was damit anfangen können!

Gruß
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Kir

Dabei seit: 21.11.2003
Ort: Tokyo
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 30.07.2005 10:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Willst du wissen, was ein Mediakonzept ist?
  View user's profile Private Nachricht senden
mukraker
Threadersteller

Dabei seit: 02.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 30.07.2005 10:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aufgabenstellung: "Ich muss für das Studium ein "Mediakonzept" für eine Deutschlandweite Kampagen (Print [Anzeige, Citylight, 18/1], TV, Mailings) schreiben. "

Wie schreibt man sowas? Arbeitet man noch mit irgendwelchen Tabellen, Wichtige Reihenfolge...


Bisher hab ich einfach nur Text:

Für die Ansprache der Privatkunden und Meinungsführere wurde Print als das effektivste Medium zur Vermittlung von Fakten und Argumenten ausgewählt. Zur zielgenauen Ansprache wurde insbesonder Tageszeitungen (Die Welt, Süddeutsche, Bild ... sowie regionale Tageszeitungen) und Entscheidermagazine (Spiegel, Focus, Die Zeit ...) sowie typische Haushaltszeitschriften wie Fernsehzeitungen (Hörzu, TV-Spielflim ...) ausgewählt.
Um die Zielgruppe durchgehen an "Kundennamen" und die Mailingaktion zu Erinnern werden in allen größeren Städten Deutschlands ab der Woche vor der Mailingaktion 18/1 Plakate und Citylights verwendet.
Der TV-Spot wir ab der Woche vor der Mailingaktion auf den öffentlich Rechtlichen sowie auf Privatsendern geschaltet.
Der Internetauftritt kann schon zwei Wochen zuvorstarten. So können Vielschreiber und Insider die Kampagne langsam vorbereiten.
  View user's profile Private Nachricht senden
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 30.07.2005 11:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

besuch doch mal eine vorlesung.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ellie
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 30.07.2005 14:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,

das war ja gemein. Aber die Frage stelle ich mir auch, nicht wie man ein Konzept schreibt, sondern warum hier nicht seitens der Dozenten bzw. Professoren Buchempfehlungen vorliegen.

hier gibt es ein Buch zu dem Thema: http://www.t-online-business.de/c/21/39/62/2139628.html

...sonst ist google dein Freund, wenn Du statt Konzepte mal "konzepte erstellen" eingibst.

LG,
Ellie
 
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.