mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 13:33 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mappenprüfung an Uni umgehen ? vom 26.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Mappenprüfung an Uni umgehen ?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 27.04.2005 19:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Melodiccore hat geschrieben:
... eine Bekannte von mir hat sich erst für Farbtechnik/Farbgestaltung oder so eingetragen, und dann nach dem ersten Semester FH-intern zu Grafikdesign gewechselt ... ohne Mappe


wird ja immer abenteuerlicher.

reddenz, altes großmaul, was is nu?

*bäh*
  View user's profile Private Nachricht senden
Reddenz

Dabei seit: 18.08.2003
Ort: Koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.04.2005 19:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wo hab ich denn bitte auf dicke Hose gemacht? Oder gabs da ein Logik Problem, dass ein 55 Jähriger Typograf nichts mit Texturing Arbeiten anfangen konnte? * Ööhm... ja? *

Soll eben heißen das zu neues Zeug wenig anklang findet. Photographien, Zeichnungen mit versch. Techniken und ähnliches fruchtet eben mehr als´n Weblayout oder ´n Batzen aufwendiger Photoshopspielereien.
Wer Arbeiten von mir sehen will, soll durch das Forum stöbern und gut ist.


Zuletzt bearbeitet von Reddenz am Mi 27.04.2005 20:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Stillnezz

Dabei seit: 27.03.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.04.2005 20:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich wollte eigentlich auch lieber was von liam sehen. und im anschluss ein wenig dissen.
da hab ich nicht aufgepasst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pauly

Dabei seit: 02.02.2004
Ort: darmstadt
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 27.04.2005 20:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hinweise für Bewerberinnen und Bewerber
mit einer Fachhochschulreife – Schwerpunkt
Gestaltung – einer Fachoberschule


Jedoch:
1. Wer eine Fachoberschule für Gestaltung
erfolgreich abgeschlossen und
in den fachbezogenen Fächern mit
mindestens der Note „gut“ bewertete
Leistungen erzielt hat, kann auf Antrag
ganz oder teilweise von der Begabtenprüfungbefreit werden. Die Entscheidung
trifft der Prüfungsausschuss für
Industrie-Design oder Kommunikations-
Design des Fachbereichs Gestaltung
der Fachhochschule Darmstadt,
an den auch der Antrag – mit einer
beglaubigten Kopie des Zeugnisses
der Fachhochschulreife – zu richten ist.
2. Dem Antrag auf Befreiung vom
Eignungsverfahren am Fachbereich
Gestaltung der Fachhochschule Darmstadt
sind selbstgefertigte, aussagekräftige
Arbeitsproben beizufügen
. Der
Antrag ist bis spätestens 1. Mai 2005
beim Fachbereich Gestaltung der
Fachhochschule Darmstadt einzureichen.
Aufgrund der zweiten Änderungsverordnung
zur Feststellung der künstlerischen
Begabung (Begabtenprüfung) der
Hessischen Ministerin für Wissenschaft
und Kunst vom 5. Mai 1994 (Gesetz- und
Verordnungsblatt I Seite 274), müssen ab
1. August 1995 alle Bewerberinnen und
Bewerber, die das Studium in einem
gestalterischen Studiengang anstreben,
die Begabtenprüfung ablegen.
Davon betroffen sind somit auch Bewerberinnen
und Bewerber, die eine
hessische Fachoberschule für Gestaltung
absolviert haben.


ach ja, selbst wenn du in der fh-darmstadt 8und bei anderen wirds genauso sein) von industriedesign zu kommunikationsdesign wechseln willst, mußte die prüfung mitmachen


wo isser denn nu???? * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Stillnezz

Dabei seit: 27.03.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.04.2005 20:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
wo isser denn nu????


nicht dass er sich noch was antut * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Reddenz

Dabei seit: 18.08.2003
Ort: Koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.04.2005 21:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stillnezz hat geschrieben:
Zitat:
wo isser denn nu????


nicht dass er sich noch was antut * Keine Ahnung... *


Er besprüht sich mit Sprühkleber und schmeißt sich in Konfetti.
  View user's profile Private Nachricht senden
Liam
Threadersteller

Dabei seit: 03.03.2005
Ort: Big Bad Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.04.2005 21:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@reddenz und ventura: hey leute, ich habe niemanden doof angemacht und auch in keinster weise bezug auf mich, meine mappen oder meinen werdegang genommen und auch kein wort über photoshop-kram oder irgendwelche "derben styles" verloren. und selbstverständlich hat jemand der zeichnen kann skill, gar keine frage. aber glaubt hier jemand ernsthaft, daß der absolute, 1000000x gesehene standartkram sofort dazu berechtigt eine uni zu besuchen ?
ich hab lediglich erklärt daß ich denke daß sich bei mappenprüfungen qualität eben NICHT durchsetzt.
sonder eher der standartkram, den man in mappenkursen lernen kann. na toll.

ich habe einfach nur auf einen post geantwortet und klargemacht daß ich eben aus reichlicher erfahrung (ich selbst habe mich übrigens noch nie an einer uni beworben) weiss, wies in aufnahmeprüfungen abläuft. ich hab 7 jahre agenturen, tv, galerien und clubs hinter mir und habe wirklich viele viele leute und ihre mappen gesehen (in dementsprechenden berufen versucht ja irgendwie jeder zu studieren - was aber leider nicht so einfach ist), und egal ob es mode, malerei, druck oder auch av war, überall kommen verdächtig oft genau die leute durch die prüfung, von denen mans am wenigsten erwartet, weil die arbeiten einfach nur kitschig oder langweilig sind und nochdazu unprofessionell präsentiert.[/quote]
aber wisst ihr was: geht mal zur abschlussausstellung diverser unis und zieht euch die diplomarbeiten rein. 90% haben ja wie immer eine 1+ (das is ja standart). darunter sind oft enorm interessante sachen, aber bestimmt auch 50% die nichtmal ne 4 wert. ihr werdet erschrocken sein, mit was für sachen die leute ihr diplom bestehen. aber lassen wir das, da könnten wir jahre drüber diskutieren.

ich arbeite übrigens vorrangig mit acryl, copics, siebdruck und wachs. also bitte keinen diss über webpages oder photoshop. ich bin keiner von denen die sich mit nem print bewerben und dann rumweinen.

sollte ich irgendwem auf den sack getreten sein, entschuldige ich mich hiermit dafür!

vielleicht ist die mappenprüfung in grossstädten ja auch anders als in kleinen städten.
aber mal im ernst: seid ihr der meinung, daß nur die besten und interessantesten mappen angenommen werden ? ich habe zuviel gesehen um da JA zu brüllen.

love
liam
  View user's profile Private Nachricht senden
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 27.04.2005 21:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nee, ich meinte dich doch gar nicht, liam!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Mappenprüfung
Mappenprüfung Fotodesign München FH
Mappenprüfung FH Würzburg-Schweinfurt WS 09
Mappenprüfung FH Mainz "Mediendesign" Ergebnisse
DRINGEND! wer kann gut mit worten umgehen...
Die Ausbildung umgehen?! --- Prüfung direkt ablegen?! ---
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.