mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 01:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Interessiert im Bereich Medien - aber welchen Studiengang?!? vom 04.12.2005

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Interessiert im Bereich Medien - aber welchen Studiengang?!?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Benutzer 9094
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 23.06.2006 16:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Aristokrat,

ich kann Bauchbieber nur beipflichten: Studieren bedeutet anfangs erstmal untergehen, aber schließlich eben auch schwimmen lernen. MacMonkey werden kannst Du hinterher immer noch, oder nebenbei, oder halt vorher schon, wie Du sagst. Aber damit Du weisst was Du tust beim Schneiden, Programmieren, Layouten musst Du Dich erstmal gedanklich freischwimmen. Dafür ist das Studium gedacht. Das ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass ein Studium "praxisbezogen" sein soll, jedenfalls an der Uni. Praxis kriegst Du schon, aber über Jobs und Praktika.

Und, je allgemeiner das Studium, desto besser, würde ich sagen. Also lieber Informatik als Medieninformatik. Vielleicht sogar Mathematik statt Informatik. Und besser Germanistik/Pädagogik/Philosophie und Soziologie als Medien- und Kommunikationswissenschaft.

Design/Kunst kommt ja für Dich nicht so richtig in Frage, anscheinend.

Ich weiß ja nicht, ob es das noch gibt, aber bis vor ein paar Jahren konnte man an den Unis so genannte Magisterstudiengänge machen: Drei oder zwei beliebige Fächer kombinieren. Da konnte man Informatik, Germanistik und BWL kombinieren. Oder was sonst noch sinnvoll erschien. Das Seepferdchen war Dir am Ende sicher. Und den meisten sogar der Freischwimmer.

Falls es die Magisterfächer noch gibt, schau es Dir mal an.

Mehr Mut zur Theorie! Lächel

Sonst gibt es bestimmt inzwischen auch ganz nette Bachelor-Studiengänge. Achte aber drauf, dass die nicht zu spezialisiert und anwendungsorientiert sind.

Achso, und lass Dir auch nicht so viel von dahergelaufen Textmonstern in irgendwelchen Webforen erzählen. Schließlich ist es Dein Leben. Und so mancher beknackter Theorie-Klugscheißer, hat vielleicht auch einfach nur eine andere Vorstellung von Gott und der Welt. Oder zumindest von Ausbildungswegen und -erfolg. Lächel

In diesen Sinnen: Schwimmen, schwimmen, schwimmen!


Urs
 
Ähnliche Themen Studiengang Interaktive Medien
Studiengang: Medien und angewandte Informationstechnologie
Karriereneustart im Bereich Medien und Kommunikation
Wie pflegt man Kunden im IT/Medien Bereich?
internationale Schule im Bereich neue Medien
Weiterbildung/Studium im Bereich Medien und Design/Webdesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.