mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 23:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: BAFöG beim 2. Studium? vom 05.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> BAFöG beim 2. Studium?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
gewuerzwiesel
Threadersteller

Dabei seit: 16.10.2002
Ort: _Berlin-Pankow_
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.09.2004 14:34
Titel

BAFöG beim 2. Studium?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Freunde der Medienverunstaltung. Nach fast 2 Jahren Berufspraxis nach meiner MG-Ausbildung will ich nun doch nochmal studieren. Nun ist natürlich die Frage, ob ich BAFöG bekomme oder nicht. Kann mir vielleicht jemand sagen, ob ich durch mein vor der Ausbildung im 3. Semester abgebrochenem Studium nun vielleicht bei meinem neuen deshalb keinen Anspruch mehr habe? Leider konnte ich Infos dazu nirgends im Netz finden und vielleicht hat einer von euch damit bereits Erfahrungen gesammelt?

Es dankt das Wiesel Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Brainpulse

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Mainz
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.09.2004 14:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich weiss nur, dass ein Studiengangwechsel bzw. abgebrochenem Studium noch Bafög zusteht. Du musst eben nur eine Erklärung abgeben, weshalb du es abgebrochen hast.
Bafög steht in der Regel nur für eine erstmalige Ausbildung zur verfügung.

Frag am besten am Montag an deiner Bafögstelle nach (per phone)
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
gewuerzwiesel
Threadersteller

Dabei seit: 16.10.2002
Ort: _Berlin-Pankow_
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.09.2004 14:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ging ja fix. *Thumbs up!*
Ist das das mit dem weiterhin berechtigt bei Abbruch "aus wichtigem Grund"? Was könnte denn ein wichtiger Grund für einen Abbruch sein?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Brainpulse

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Mainz
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.09.2004 14:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wichtiger Grund weiss ich nicht.
In der Erklärung kannste aber zb. schreiben weil du das interesse am studienfach verloren hast und nicht mehr die motivation darin siehst es weiterzuführen, weil du im nachhinein festgestellt hast, dass der studienfach doch nicht zur dir gepasst hat. Dann ist das eigentlich schon begründung genug.

Aber ob du überhaupt ne erklärung abgeben muss weiss ich nicht. Sowas musst du halt auf jedenfall abgeben, wenn du studierst UND bafög beziehst - Dann aber abbrichst, ein anderes studienfach wählst UND weiterhin bafög beziehen möchtest.

Bei dir ist es eben ein ganz anderer fall. Deshalb weiss ich auch nicht vielmehr.


Zuletzt bearbeitet von Brainpulse am So 05.09.2004 14:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
gewuerzwiesel
Threadersteller

Dabei seit: 16.10.2002
Ort: _Berlin-Pankow_
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.09.2004 05:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm. Da muss ich doch mal sehen, dass ich diese Vögel heute mal anrufe. *nullbockdraufhab*
Oder weiß sonst noch jemand zu dieser Thematik was zu sagen? Ist das schon ein wichtiger Grund, keinen "Bock" mehr auf das erste Studium zu haben? Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aitschi

Dabei seit: 06.02.2004
Ort: Bayreuth
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.09.2004 06:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

meines Wissens hat man noch Anspruch auf BaFöG, wenn man VOR dem 4.Sem. seinen Studiengang wechselt. Aber ich weiss es nur in Bezug auf einen Wechsel, also wenn man ohne Unterbrechung in ein anderes Studienfach wechselt.
Nach dem 4. Sem. hat man dann keine Chance mehr auf die Förderung, war bei mir der Fall (hab nach dem 5.Sem. abgebrochen).
Allerdings bin ich mir nicht sicher, wie Deine Ausbildung dann berücksichtigt wird, denn es wird evtl. nur die Erstausbildung gefördert. Also am einfachsten ist wirklich, dort anzurufen...
  View user's profile Private Nachricht senden
gewuerzwiesel
Threadersteller

Dabei seit: 16.10.2002
Ort: _Berlin-Pankow_
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.09.2004 17:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das mach ich auch. Hab ich heute schon den ganzen Tag über versucht, sogar in mehreren Städten. Haben die in den Semesterferien etwa alle geschlossen? Oder ist Montag da einfach der "Bad Day"?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gewuerzwiesel
Threadersteller

Dabei seit: 16.10.2002
Ort: _Berlin-Pankow_
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.09.2004 18:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ähm... hab das BAFöG-Amt angerufen, aber die sind ja gar nicht zuständig (obwohl sie so heißen, komisch). Das Studentenwerk war der richtige ANsprechpartner. Die haben mir sehr freundlich erzählt, dass man beim 2. Studium noch empfangsberechtigt ist, wenn man sich beim ersten bis spätestens Ende des 3. Semesters hat exmatrikulieren lassen. Da hab ich ja noch mal Glück gehabt...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen BAföG/Studium/400€ Job - Hilfe!
Neben dem Studium Geld dazu verdienen und Bafög?
BAföG?
Bafög?
BaFöG und BAB!
Weiterhin bafög? ja/nein?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.