mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 03:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Als Österreicher in Deutschland studieren vom 01.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Als Österreicher in Deutschland studieren
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
nespa

Dabei seit: 16.09.2005
Ort: Schweiz- Bodensee
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.11.2005 15:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stillnezz hat geschrieben:
Was ich gehört hab: jeder der's nicht drauf hat und in Deutschland keinen Studienplatz kriegt, geht halt nach Österreich... *ha ha*


also ich hab vor 4 jahren mich dazu netschlossen in österreich an einer fh Kommunikationsdesign zu studieren..
und ich kann nur sagen das ich mich nicht dort beworben hab weil ich deutschland kein studienplatz bekommen hab...
an unserer fh werden die bewerber durch ein aufnahme verfahren ausgewählt... und nicht durch noten...
mappe / "IQ" test/ interview.
was ich doch positiv find weil, was hat ne 5 in französisch schon mit dem studium zu tun...
ich habe mich rein aus sympathie und auf grund der geographischen lage dafür entschieden!
es wird nicht jeder dahergelaufene aufgenommen...
also heisst es nciht dass jeder deutsche der in d nix bekommt nach österreich kann...

ich denke das studiumin österreich im vergleich zu deutschland sich nicht allzu sehr unterscheidet...
wir hatten einige deutsche austauschstudenten aus Köln/ bielefeld /schwäbisch gmünd...
und ich muss sagen man konnte keine gravierenden unterschiede bezüglich des erlernten könnenens feststellen..

was ich bemerkt habe, war der einzigeste punkt in dem unsere fh besser war war das equipment...
das land unterstützt die fh unglaublich und somit fahren die dort immer die neuste technik auf...
(die neusten macs/ tonstudio/ fotostudio/ kameras /lichtkoffer/ motionencapturing system und und und...
an dem fehlts echt ned...)
natürlich ist diese technik nicht alles... du wirst auch nicht allein durch die lehre das alles beherrschen aber wenn der wille zum selbstständigen lernen da ist steht nix im weg...
die Kreativität wirst du immer selber mitbringen müssen, ohne die wirst du weder in d noch in Ö erfolg haben...

da ich jetzt mein studium abgeschlossen hab, kann ich im nachhinein sagen dass ich im grossen und ganzen recht zurfrieden bin.
nur würd ich es jetzt t´zwar nicht mehr studieren, ich würde gezielter studieren...
da man an den ganzen mediendesign fhs die ganze bandbreite der medien mehr oder weniger erlernt und die tiefe in der lehre zu kurz kommt...
es war für mich im nachhinein ein problem dinge lernen zu müssen die ich sicher nie wieder anwenden werde, weil es einfach nciht mein ding ist...
es war für mich zwar gut um meine stärken bzw meine medien zu finden...
man muss sich halt sehr viel selber in die tiefe einarbeiten...
war das verständlich??? naja egal!

was ich dir auch noch raten kann denk mal über ein studium in der schweiz nach! die haben zum teil wirklich einen extrem guten ruf!!!! (zumindest im bereich grafik)
und da für dich es ja kein problem wäre ein "schweizer" leben zu führen...
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 03.11.2005 16:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nespa hat geschrieben:
und da für dich es ja kein problem wäre ein "schweizer" leben zu führen...

gaaaaaaaaanz langsam... * Ich bin müde... *





*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 03.11.2005 18:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist hierzulande ja auch so, obwohl man die Definzite im Bildungssystem ja in- und auswendig kennt mittlerweile. FHs sind i.d.R. was besser bedient (was die Ausstattung angeht), teils auch, weil sie einfach noch nicht ganz so alt sind.

Die Lernsituation weiß ich nicht zu beurteilen, ist wohl Standortabhängig. Ich bin in D'Dorf anner FH ganz zufrieden, aber wenn ich die Horrorstories meiner Schwester höre, die in Köln an der Uni studiert... armes Deutschland.
 
Fl0
Threadersteller

Dabei seit: 01.11.2005
Ort: Salzburg, AT
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 03.11.2005 18:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Tina, danke, 1 mal hätte auch gereicht *G*

zum bildungssystem in Österreich: Gerade was das gymnasial schulsystem in österreich mal war, war nicht schlecht. Überhaupt denk ich dass noch vor einigen Jahren Österreich einen vernünftigen Kompromiss in Sachen Bildungswesen hatte. Dieser Kompromiss macht die gute Frau gehrer systematisch kaputt. Also alleine das mit den Stundenkürzungen, und was in unserer Schule jetzt so abgeht, seit die gehrer mal beim landesschulrat in salzburg vorbei geschaut hat, ist ja wahnwitzig!
Ich würde gerne nach Deutschlande, eben weil es in Österreich keine vernünftigen Möglichkeiten gibt, Mediengestaltung/Kommonikationsdesign etc. zu studieren. Vernünftig vielleicht schon, aber einfach schlechtere Möglichkeiten wie in Dt. Dennoch werd ich mich wohl in Deutschland und in Österreich wegen des dähmlichen Nummerus Klausus bewerben.
(@Nummer Klaus: Ich geh auf eine Privatschule und im vergleich zu anderen AHS schulen hier in Salzburg ist bei uns das Bildungsniveau sehr viel höher, wo die anderen in mathe noch mit integralen herumgurken, ham wir schon längst wahrscheinlichkeitsrechnung, und das mehr als intensiv. Wo ich ne 3 bei uns bekomm, bekomm ich an ner öffentlichen schule ne 1 - und da liegt der klare Nachteil. Deswegen werd ich auch meine Entscheidung auf diese Schule zu gehen bereuen, so denk ich)

@ nespa: schweiz wäre eigentlich auch eine idee, ich weiß nicht, warum ich erst jetzt auf die idee gebracht werde.. danke. Bisher denke ich, dass es nicht viel unterschied macht ob ich auf die Merz-Akademie oder in die FH Salzburg geh. Im Endeffeckt hat wahrscheinlich die FH Salzburg ein tolleres Equipment und mehr Möglichkeiten, und ev. nich so teuer. Ausserdem werd ich in Salzburg viel eher aufgenommen als in Dt. Darüber denk ich jetzt mal intensiv nach ..*G*


Zuletzt bearbeitet von Fl0 am Do 03.11.2005 18:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
palimpalim

Dabei seit: 08.06.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.11.2005 18:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
wegen des dähmlichen Nummerus Klausus
*ha ha*


Wer nämlich schreibt mit h, ist ... und umgekehrt... * Ich bin ja schon still... *

Sorry, konnt's mir nicht verkneifen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 03.11.2005 18:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
palimpalim
*ha ha* wo warn das nochmal her? Diddi, oder?

Zuletzt bearbeitet von am Do 03.11.2005 18:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
palimpalim

Dabei seit: 08.06.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 03.11.2005 18:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Yes, bitte eine Flasche Pommes * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 03.11.2005 18:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

muha! alt, aber gut!!!
 
 
Ähnliche Themen Medientechnikerschulen in Deutschland. Aber wo?
Privatschulen in Deutschland ?
Fotografiestudium in Deutschland
Fachhochschulen in Deutschland
FH-Studium in Deutschland? Wo?
USA vs Deutschland
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.